3axap's Mondeo...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3axap's Mondeo...

    Hallo zusammen,

    bin neu im Forum und wollte mich mal vorstellen.
    Ich heiße Sascha, bin 38 Jahre jung und komme aus Ratingen ( bei Düsseldorf ).
    Habe mir einen Mondeo VFL letzte Woche zugelegt. Steige von einem BMW E39 525i um.
    Zu meinem Mondeo B4Y:
    EZ Dezember 2001, ist wohl einer der ersten Modele. Bj lt. VIN 03.2001 wenn ich es richtig deuten konnte.
    73.000 km gelaufen aus erster Hand.
    Ausstattung Ghia
    Alles original.

    Da ich im BMW E39 Forum immer gut aufgehoben war, denke ich mal hier auch den einen oder anderen Tip zu bekommen, bzw. einen zu geben ( das wohl etwas später)
    Dies ist mein erster Ford überhaupt.
    Vor dem Kauf habe ich schon mal als Gast einiges hier im Forum gelesen und auf die Problemstellen beim Kauf geachtet.
    Der Mondeo hat keinerlei Rost, wurde immer bei Ford gewartet.
    Nun hoffe ich dass ich lange Freude an dem Wagen haben werde.

    Bisher habe ich schon einen Yantour Adapter eingebaut, da das 5000 RD EON mit Kassetenteil verbaut ist und ich erstmal kein anderes Radio einbauen wollte.
    Funktioniert gut und der Sound ist auch OK.


    Gruß Sascha

    P.S.Fotos folgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3axap ()

  • Nein, war was anderes, aber danke für den Link.
    Hier das Ergebnis:

    Baudatum:09.03.2001
    Modellreihe:Mondeo 2001-2007
    Karosserietyp:4türige Lim.
    Ausführung:Serie 50
    Motor:1.8L Duratec HE SFI (125PS)
    Getriebe:5-Gang-Schaltgetriebe MTX75
    Achsübersetzung:4.06
    Abgasnorm:Abgasverhalten Stufe IV
    Klimaanlage:Autom.Temperaturregelung-Klimaanlag
    Gebiet:(+)"D"
    Lackierung:Lugano-Blau Metallic
    Innenfarbe:Light Graphite
    Innerer Trim:Basket
  • Hab mal direkt eine Frage.
    Da der Wagen in den letzten Jahren wenig bewegt wurde und die meiste Zeit in der Garage stand, wie sollte ich den einfahren?
    Das ich jetzt nicht direkt die VMAX ausprobiere ist mir bewußt.
    Nur bevor ich den anmelde, lieber mal die Meinung aus dem Forum erfahren.
    Momentan steh er noch abgemeldet in der Garage da ich den BMW noch nicht verkauft habe.

    Vielen Dank schon mal im Voraus für die Infos.
    Da ich mich hier im Forum noch zurecht finden muss sorry wenn die Frage in diesem Bereich falsch gestellt wurde.
    Bitte dann um Anweisung, werde es gern verschieben.
  • Gab es ein Scheckheft?
    Wie alt sind die Filter, das Öl und der Sprit?
    Sind die Bremsen (Kolben und Beläge) gangbar und die Bremsflüssigkeit mal gewechselt worden?

    Edit: Ach so, herzlich Willkommen :flatto-hallo: und viel Spaß im Forum.

    .......................
  • ist Scheckheft gepflegt bei Ford. Habe sogar alle Rechnungen vom ersten Tag an bekommen.
    Öl und Bremsflüssigkeit sind zwar lt. dem Interwal noch ok, werde ich aber wechseln.
    Sprit habe ich etwas nachgetankt.
    Wie kann ich prüfen ob die Kolben und Beläge gangbar sind? Der bremst ganz normal, zumindest habe ich bei der Probefahrt nichts negatives gemerkt.
  • 3axap schrieb:

    Wie kann ich prüfen ob die Kolben und Beläge gangbar sind? Der bremst ganz normal, zumindest habe ich bei der Probefahrt nichts negatives gemerkt.

    Hinten aufbocken und und am Rad drehen. Wenn es gut leichtgängig ist, ist gut.
    Wenn es bremst und löst müssten Kolben und Beläge gangbar sein.

    .......................
  • Herzlich willkommen bei uns :)

    Grüsse Nils

    PS: Wieso wechselt man von einem E39 525i auf einen 1.8er MK3? :P
    Spritsparen?
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • redFocus schrieb:

    Herzlich willkommen bei uns :)

    Grüsse Nils

    PS: Wieso wechselt man von einem E39 525i auf einen 1.8er MK3? :P
    Spritsparen?


    Der BMW hat schon 289.000 km auf der Uhr.
    Spritsparen wollte ich nicht, sonst hätte ich mir ein TDCI genommen. Wobei viel Sparen mit dem 1.8 ist auch nicht. Den BMW habe ich im Durchschnitt mit 10 Ltr Super bewegt.
    Ich habe einen zuverlässigen Wagen gesucht mit wenig KM Leitung.

    Warum schreiben denn jetzt einige " Da war doch was mit 1.8"?
    Lt meinen Recherchen in mehreren Foren wurden die 1.8 Mondeos eigentlich als Robust beschrieben. Bis auf ein paar Kleinigkeiten.
    Da ich einen E39 viele Jahre gefahren habe, und der vieeeeele Kinderkrankheiten hat, haben mich die beim Mondeo beschriebenen Problemchen nicht abgeschreckt.
    Ich hoffen nichts falsches gemacht zu haben.

    Werde mit dem Mondi nur zur Arbeit fahren. Sind 30 km in eine Richtung, davon 20 km Autobahn im Berufsverkehr mit max. 120 km/h schleichen und Rest Stadt.
    Für weitere Fahrten haben wir noch einen Touran 2.0 TDI

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 3axap ()

  • Keine Sorge, die 1,8er Besitzer nehmen sich selbst und gegenseitig gern auf die Schippe wegen der kaum zu beherrschenden Kraft des Motors.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)