Fehler P1608 und Batterie abklemmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehler P1608 und Batterie abklemmen

    Moin

    habe jetzt mit Forscan den Mondeo ausgelesen, er gab nur den Fehler P1608, nun habe ich die Batterie abgeklemmt aber wie lange soll ich den abklemmen, reicht 2 Stunden und dann morgen früh losfahren zum anlernen.
    ich fahre Landstraße und 30 km Autobahn insgesamt 37km reicht das zum anlernen?

    Grüße, Anton
  • müsste reichen, kannst zusätzlich einfach den Lichtschalter einschalten bei sowas,
    Also wenn ich dran am werkeln bin, und er über Nacht oder WE abgeklemmt war merkt man das,
    dass das SG sich erst wieder einlernen muss etc, läuft nicht unrund aber rauer ;)
    ich denk das einlernen geht dann wieder über mehrere 100 km, brauchst ja nicht sofort auf die Nordschleife fahren ;)

    P1608 = Interne ECM Fehlfunktion.

    Lösch den Fehler mal vielleicht kommt er nicht wieder
    Ansonsten könnte ein Marderbiss eine Komunikationsleitung erwischt haben oder vielleicht knappes Starten mit eigentlich zuschwacher Batterie, das es den Fehlfunktion SG aufwirft
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • moin,

    habe den fehler gelöscht, jetzt habe ich P1000, jetzt habe ich p1000 vielleicht habe ich was falsch gemacht?

    WARN) [20:34:59.635] Prüfe COM6...
    (OK) [20:35:00.126] Verbindung zum Adapter hergestellt on COM6
    (OK) [20:35:00.126] Adapter: ELM327 v1.4
    (OK) [20:35:01.238] Verbindung zum Fahrzeug hergestellt
    (OK) [20:35:09.876] Fahrzeug: Ford Mondeo Duratorq-Turbo Diesel Common Rail Injection 2.0L 2004 ( 2001 MY ), VIN: WF0*********00580
    (OK) [20:35:10.308] Modul gefunden: OBDII - On Board Diagnose II
    (WARN) [20:35:10.596] DTCs im OBDII: P1000-P
    (OK) [20:35:10.628] Modul gefunden: PCM - Motorregelungs-Modul
    (WARN) [20:35:10.705] DTCs im PCM: P1000
    (OK) [20:35:10.708] Modul gefunden: ICU - Modul - Einspritzung
    (OK) [20:35:11.663] Modul gefunden: IC - Instrumententafel
    (OK) [20:35:17.440] Modul gefunden: RCM - Modul - Sicherheits-Rückhalte-System
    (OK) [20:35:19.981] Modul gefunden: GEM - Elektronikmodul
    (OK) [20:35:21.112] Modul gefunden: ABS - Modul - Antiblockier-Bremssystem / Antriebsschlupf-Regelung
  • P1000 ist nach dem löschen völlig normal. Das bedeutet nur dass die Prüfzyklen nicht abgeschlossen sind.
    Wenn man einen DTC löscht kommt das immer. Wenn alle Abgastests, AGR-Überwachung etc komplett sind geht der von alleine wieder weg. Kommt etwas auf dein Fahrprofil an, wie schnell das geht. In der Regel so 20km und der Fehler sollte weg sein.