Mondeo 2.0L TDCi Automatik Fließheck vermutlich Ghia aus der Verwandschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mondeo 2.0L TDCi Automatik Fließheck vermutlich Ghia aus der Verwandschaft

      Hallo,

      ich bin Micha und komme aus Berlin. Ich bin beim stöbern auf euer nettes Forum gestoßen und habe mich schon ein wenig eingelesen.
      Im Moment fahre ich einen Smart Roadster, der mir immer viel Spaß gemacht hat, und der mich bis jetzt auch anstandslos begleitet hat. Da sich bei mir inzwischen die Umstände geändert haben, hab ich angefangen mich nach einem neuen Auto für die wachsende Familie umzusehen. Über fünf Ecken hab ich erfahren, dass in der Verwandtschaft ein Mondeo verkauft werden soll. Ich hab leider noch nicht so sehr viele Infos, kann mir den Großen aber in anderthalb Wochen anschauen.

      Mal die Infos an die ich gekommen bin
      Mondeo mit Fließheck BJ 2004
      Sahara Metallic
      Diesel Automatik mit nachgerüstetem Partikelfilter (115 oder 130 PS ?)
      Holzoptik im Innenraum, Sitzheizung vorne, vermutlich kein Tempomat -> Ghia Ausstattung
      ca. 70.000 km TÜV ist neu und eine zweiter Satz Reifen ist eingelagert
      Penibel scheckheftgepflegt
      Die Besitzerin, hatte ihn mit ihrem Mann gekauft, die beiden haben den Wagen gestriegelt und quasi vor dem Einsteigen die Schuhe abgeputzt benutzt haben sie den Wagen eigentlich nur, wenn es zu den Enkelkindern oder den Urlaub an der Ostsee ging. Jetzt ihr Mann gestorben, sie fühlt sich auch nicht mehr so sicher und für sich allein ist der Wagen eigentlich eher eine Belastung.

      Worauf ich so zu achten hab, bei dem Guten, hab ich geschaut (Rost an der Türkante, Testfahrt bei kaltem Motor etc.), nur haben wir beide keine richtige Preisvorstellung. Ich will ungerne zu viel zahlen, dafür bin ich grad nicht flüssig genug. Was ich aber auch nicht will, ist, dass sie sich hinterher übers Ohr gehauen fühlt. Sie hängt noch sehr an dem Auto, wegen der Erinnerungen an Ihren Mann, aber eigentlich ist es für sie nur noch Arbeit. Wenn ich ihn nicht nehme, wird sie ihn noch behalten, da sie Angst hat, dass er sonst irgendwo verschachert wird.

      Ihr Stiefsohn hatte wohl mal bei Mobile geschaut und meinte vergleichbare Mondeos kosten etwa 5k, ich hab spontan nur extrem unterschiedliche Preise von 3500€ bis 7000€ für ähnliche Eckdaten gefunden.
      Habt ihr ne Vorstellung wie ich am besten an die Sache ran gehen sollte?

      Liebe Grüße
      Micha
    • Am besten mal die Fahrgestellnummer in ETIS eingeben um die komplette Ausstattung zu erhalten ;). Da sind die Preise mehr von der Ausstattung abhängig.

      Ein Diesel von ~12 Jahren und nur 70.000 ist eigentlich eher unschön, je nachdem was es für eine Werkstatt (Ahnung oder 0-Ahnung) ist, kann es noch schlimmer sein. Wenn es aber eine gute Werkstatt ist, hast Du wohl ein Top Mondeo vor der Nase. Sollten Nachweise über gesamten Reparaturen vorhanden sein, sollte man sich die genau anschauen und die Diesel-Fahrer hier werden Dir sicher weiterhelfen können.

      Ich persönlich würde auch so um die 4,5-5,5k schätzen, bei den Angaben.
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • Hi, muss man vor Ort sehen, bei den weniger KM können z.B. die Reifen steinalt sein.2 Sätze bist du schon mal schnell bei 800€.

      Scheckheft schön und gut, der hat ja gerade mal 3 Inspektionen gehabt.

      Im Prinzip ist die geringe Laufleistung positiv. Die Farbe eher nicht.

      Ansonsten wenn Rostfrei denke ich so 4-5K.
    • Hi

      also die Frage nach dem Tempomat ist schnell geklärt, wenn Du ihn Dir anschaust und das Lenkrad hat Tasten rechts und links, ist ein Tempomat drin. War die Make beim MK3, es gibt kein Multifunktionslenkrad sondern nur Tempomat im Lenrad, das verwechseln noch viele. Ansonsten wenn alle Inspektionen gemacht sind ist´s kein verkehrtes Auto, vor allem weil schon ne grüne Plakette hat. Zahnriemen brauchst nicht beachten, der Motor läuft über Steuerkette.
      Was Rost angeht, wenn der in der Garage stand ist er Problemlos. Hab mir erst meinen 2ten MK3 gekauft Bj 12/05 Stassenwagen aber für das Alter sehr gut im Rost, nämlich fast gar keinen.
      Wenn Du ne Probefahrt machst und er klappert im Fahrwerk, sind meistens die Koppelstangen. Ist ne Schwachstelle bei dem Auto aber die Kosten sind gering wenn das machen lässt.
      Was den Preis angeht, ich würde Sagen 3.000-3.500€ wären realistisch.
      Du kannst aber auf Schwacke.de oder wir kaufen dein Auto.de gehen um einen Richtwert zubekommen. Denk dran, es ist nur ein Richtwert nicht das was auf dem Markt tatsächlich gezahlt wird. Der Markt gibt weniger her.
      Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen
      Konstruktive Hektik ersetzt geistige Windstille abc446
    • Hey,

      danke für die Antworten. Die Dame ist jetzt erstmal im Urlaub, daher konnte ich noch keine Weiteren Infos bekommen.
      Wie gut oder schlecht die Werkstatt ist werde ich so vermutlich erstmal nicht beurteilen können. Nach dem was ich mir jetzt alles so im Netz angeschaut hab, werde ich mal zwischen 4k und 5k einplanen und sehen was die Probefahrt so mit sich bringt.
      Grüße
    • Hab heute ne Mail mit der FIN bekommen. Etis spuck folgende Sachen aus (hab's ein bisschen gekürzt)

      Primärmerkmale
      Baudatum: 01.2004
      Modellreihe: Mondeo 2001-2007
      Karosserietyp: 5türige Limousine
      Ausführung: Serie 50
      Motor: 2.0L Duratorq DI CR (130PS)
      Getriebe: 5-Gang-Automatik-Jatco Select Shift
      Klimaanlage: Autom.Temperaturregelung-Klimaanlag
      Lackierung: Platinum
      Innenfarbe: Ebony
      Innerer Trim: Aras

      El. Fensterheber vorn mit quickdown
      El. Fensterh. hnt. Hebe-/Senkautom.
      Nur Für Beheizte Windschutzscheibe

      Ohne Dachgepäckträger
      Nur Für Auáenspiegel mit Elekt.Bet.
      El. verst./heizb. Einstiegsl.-Sp.
      Mit karosseriefarbenem Außenspiegel

      Armlehne hinten Mitte m. Stauk.
      Sitzheiz. - Fahrers. - var. Temp.
      M. Sitzh. - Beif. - var. Temp.

      Mit El. 2-Fach-Verstell., Fahrers.
      Mit Man. 2fach. Beif.-Sitzverst.

      Mit Wischautomatik Windschutzsch.
      Mit heizbarer Wascherdüse
      Ohne Scheinwerfer-Waschanlage
      Ohne Sonnendach

      Air Curtain Restrnt LH
      Stahl-Notreserverad
      Mit Standard-Stoßdämpfern (OHNE Niveauregulierung) hinten
      6,5x16" Leichtmetallfelge (6 Sp.)

      Ohne Heizung
      Mit lederbezogenem Lenkrad
      Mit Geschwindigkeitsregelsystem
      M. Verbrauchsrechner, Symbolsprache
      Mit Einparkhilfesensor hinten
      Ohne Vorausrüstung - Radio
      Ohne Zusatz-CD-Spieler
      Grundausst. m. Cass. + AM/FM-Radio
      ICE Feature Pack APA 7
      Ohne Diversity-Antenne
      Mit vier Lautsprechern
      Ohne Unterhaltungssystem
      Mit Radiobedienung an Lenksäule
      Mit Halogenscheinwerfern
      Mit Nebelscheinwerfern
      Mit man. Leuchtweitenregulierung
      M. autom. ein-/ausschaltb. Scheinw.

      Anhängerkupplung ist auch dabei


      Sieht so aus, als sei neben dem Ghia Paket und Tempomat nichts dazu bestellt worden. Kann mir jemand sagen, was ich unter "Innerer Trim: Aras" verstehen muss?
      Kann man die Zusatzheizung eigentlich nachrüsten?
    • Ich bin halt Warmduscher :P
      Radio, Prozessor und Verstärker würde ich dann aus dem Roady mitnehmen, fehlen "nur" Lautsprecher, Sub und längere Kabel.

      Ich muss mir halt überlegen, ob ich ihn wirklich nehmen will. Der Wechsel von meinem geliebten Roadster wird mir sehr schwer fallen :(