Entlüftungsventil Kupplung ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entlüftungsventil Kupplung ?

      Hey leute
      Habe ein Ford Mondeo mk3 Bj 1,8 Sci Bj 2004 131 Ps 6 Gang Gertriebe 211000Km
      Erste Kupplung und Erstes Getriebe

      Ich muss meine Kupplung bzw mein Getribe entlüften da der 1 und der Rückwärtsgang hagt bzw nicht Reingeht
      wo sitzt das Entlüftungsventil ( evtl mit Bild ) der Kupplung bzw des Getriebes?
      Getriebe öl habe ich schon gewechselt hat nichts gebracht
      wenn der Motor an ist gehen die besagten gänge nur mit druck rein
      wenn er aus ist dann Flutschen sie so wie sie auch sollten
      Danke im Vorraus
    • ebay.de/itm/Ford-Mondeo-3-III-…%3D16%26sd%3D331504520712

      da es auch das MMT 6 Gang gleich wie beim Diesel sein Sollte , ansonsten Asche über mein Haupt. Schau mal in den großen Bildern von der Ebay Anzeige
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • der entlüfternippel sitzt bei allen getrieben ungefähr an der selben stelle.
      ist bei dem ersten ebay bild das schwarze lange teil mit der kappe (wie beim bremssattel) vorne drauf
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Moin, zum entlüften empfehle ich dir die Batterie auszubauen . Habe es erst hinter mir.

      Ansonsten siehst du ihn links von der Batterie, wenn aufs Getriebe schaust.

      Wir mein Vorgänger mit einem Gumminippel verkleidet.

      8er Schlüssel.

      Viel Erfolg
    • nyuma schrieb:

      der entlüfternippel sitzt bei allen getrieben ungefähr an der selben stelle.
      ist bei dem ersten ebay bild das schwarze lange teil mit der kappe (wie beim bremssattel) vorne drauf
      Ich gehe mal davon aus beim Wechsel der Bremsflüssigkeit ist das die letzte Stelle an der wir die Flüssigkeit durchlassen und durch neue ersetzen? Wenn hier abgelassen bzw. mit neuer Flüssigkeit von oben durchgespült wird ist dann das gesamte Kupplungssystem mit neuer Bremsflüssigkeit versorgt oder muss ich sonst noch etwas beachten?
      Bremsflüssigkeitswechsel stellt für mich kein Problem dar, aber bei der Kupplung frag ich lieber nach - will ungern alte Sauce im Auto lassen...
    • hartundweich schrieb:

      beim Wechsel der Bremsflüssigkeit ist das die letzte Stelle
      Normalerweise ja, da man ja immer an der am weitetsten entfernten Stelle anfangen sollte. Aber geht auch am Anfang oder Zwischendurch ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Gerade mal ein Mail von meiner Mietwerkstatt bekommen - die haben leider doch keinen Aufsatz für den Bremsfüssigkeitsbehälter - dann darf das der ÖAMTC machen, durchpumpen die Sauce - nö das muss nicht sein... vor allem was tun bei der Kupplung... nönölnönö da soll mal wer anderer machen...
      Ich zahle für den Wechsel mit Material 53 Euro beim ÖAMTC - da denke ich stell ich mich nicht selbst hin und ärger mich über das Fußgepumpe rum - oder?
    • hartundweich schrieb:

      Ich zahle für den Wechsel
      Hauptsache machen die die Kupplung auch mit, die wird nämlich oftmals "vergessen" ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:


      Hauptsache machen die die Kupplung auch mit, die wird nämlich oftmals "vergessen" ;)
      Der Stützpunkt hat einen guten Ruf... und selbstverständlich weise ich sie darauf hin dass der eine hydraulische Kupplung hat und sage ihnen auch dass sie den Entlüftungsnippel oben am Getriebe neben dem Schaltgestänge finden.
    • hartundweich schrieb:

      und selbstverständlich weise ich sie darauf hin dass der eine hydraulische Kupplung hat und sage ihnen auch dass sie den Entlüftungsnippel oben am Getriebe neben dem Schaltgestänge finden.
      das sollten sie aber wissen wenn sie deine kupplung machen wollen.
      aber ein kleiner wink mit dem Zaunpfahl kann nicht schaden :D
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Nö es soll nur die Bremsflüssigkeit gewechselt werden, der Siedepunkt liegt knapp unter 150°.
      Der ÖAMTC bei uns ist mit eurem ADAC vergleichbar - reparieren tun die nix, die sind für Pannenhilfe zuständig und machen ein paar Kleinigkeiten wie z.B. Pickerlüberprüfung (TÜV), Bremsflüssigkeitswechsel, Klimaanlagencheck (inkl. evakuieren und neu befüllen), Reifen wuchten und umstecken und wenn du dir ein neues gebrauchtes Auto kaufen willst dann kannst du bei denen für kleines Geld einen Ankaufstest machen lassen...
      Sie haben den Ruf sehr genau zu sein bzw. ein bisschen zu übergenau - bei meinem Anschlagpuffer fehlen hinten vielleicht 2 cm wenn überhaupt - schwerer Mangel, Plakette verweigert.