Extremes Nageln im 5. & 6. Gang bei mehr als 20°C Außentemperatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • defensiv-flott schrieb:

      vllt aktuellere Software, wer weiß.
      Das ist denkbar, kann aber nicht der alleinige Grund sein.
      Stell dir mal vor, vor 15 Jahren hätte ein potentieller Kunde einen TDCi probegefahren und das Teil hätte unvermittelt bei bestimmten Geschwindigkeiten angefangen zu Nageln wie verrückt.

      Kunde:" Ups, was ist das? Da ist was kaputt"
      Verkäufer: "Nein, das ist normal, das macht der manchmal, ist ja 1. Generation Common Rail"
      Kunde: "Lass mal stecken, es gibt ja noch andere Autos. Und tschüss."
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
    • Na dann erleuchte uns mal, dass der TDCI frisch ab Werk genagelt hat hab ich ja auch nie behauptet.

      Tante Edit meint noch:
      Mein TDCI nagelt auch hin und wieder, nur im kalten Zustand, letzten Novemver habe ich beim FFH den Tempomaten freischalten lassen und auch gleich die neuste Software drauf bekommen.
      Meines Erachtens hat das aber absolut nichts verändert.
      VFL hat NICHTS mit Fußball zu tun ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salzburger28 ()

    • Ich habe es ja schon oft genung geschrieben.
      Der Kunde von uns der den rappeligsten Diesel hatte den ich kenne. Da war selbst der Golf 1 mit seinem alten Vorlammerdiesel ein "Leisetreter" :D
      Fast 300tkm, alles original, aber rappeln vom ersten Tag an den er bei uns nach der Garantie war. Aber immer gelaufen und top Verbrauch.
      Ich würde sagen "Serienstreuung"
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Ansatzpunkte: Klopfsensor, MAF, Temperatursensor (<-ggf. den mal beheizen um zu sehen, ob das Nageln dann auch bei kaltem Wetter eintritt)
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
    • Ach nö. ;) Ich gehörte einst zu der Fraktion, die wegen sowas die komplette Karre auseinander genommen haben. Nur um einen eventuellen Defekt frühzeitig zu eliminieren. Da wird man aber rammdösig dabei, fährt ohne Genuss Auto, zerbricht sich Ewigkeiten den Kopf und landet beim Fahren irgendwann bei irgendwelchen Horrorszenarien wie zum Beispiel eingebrannte Löcher im Kolben...
      Schluss damit, solange der Wagen unauffällig läuft, soll er laufen. Er meldet sich schon wenn was ist, sei es durch optische Signale wie MKL o. blinkende Glühwendel oder gut hörbare Geräusche.
      Leute die keine Ahnung haben, achten auch nicht auf solche Kleinigkeiten, fahren einfach und leben ruhiger.
      Fakt ist eins, je mehr man weiß und umso mehr Ahnung man hat, läuft man Gefahr sich in sowas gut rein zu steigern.
      In diesem Sinne, einfach mal Musik an und einfach entspannt Auto fahren. ;)
    • rewind-slowmotion schrieb:

      Ach nö. ;) Ich gehörte einst zu der Fraktion, die wegen sowas die komplette Karre auseinander genommen haben. Nur um einen eventuellen Defekt frühzeitig zu eliminieren. Da wird man aber rammdösig dabei, fährt ohne Genuss Auto, zerbricht sich Ewigkeiten den Kopf und landet beim Fahren irgendwann bei irgendwelchen Horrorszenarien wie zum Beispiel eingebrannte Löcher im Kolben...
      Schluss damit, solange der Wagen unauffällig läuft, soll er laufen. Er meldet sich schon wenn was ist, sei es durch optische Signale wie MKL o. blinkende Glühwendel oder gut hörbare Geräusche.
      Leute die keine Ahnung haben, achten auch nicht auf solche Kleinigkeiten, fahren einfach und leben ruhiger.
      Fakt ist eins, je mehr man weiß und umso mehr Ahnung man hat, läuft man Gefahr sich in sowas gut rein zu steigern.
      In diesem Sinne, einfach mal Musik an und einfach entspannt Auto fahren. ;)
      So sehe ich das auch mittlerweile... :thumbup:
      Ab 250 km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts!
    • rewind-slowmotion schrieb:

      Fakt ist eins, je mehr man weiß und umso mehr Ahnung man hat, läuft man Gefahr sich in sowas gut rein zu steigern.
      Deswegen brüllt mein Autoradio immer. Sogar wenn ich Probefahrten mit Kundenautos mache :duckundweg
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Deswegen brüllt mein Autoradio immer. Sogar wenn ich Probefahrten mit Kundenautos mache :duckundweg
      Und dann: "Geräusche? Wir konnten trotz ausgiebiger Testfahrt keine auffälligen Geräusche bei ihrem Fahrzeug feststellen. Das tut uns leid."
      Das kommt mir doch sehr bekannt vor :P
    • rewind-slowmotion schrieb:

      "Geräusche? Wir konnten trotz ausgiebiger Testfahrt keine auffälligen Geräusche bei ihrem Fahrzeug feststellen. Das tut uns leid."
      Zusätzlich dann noch die fachkompetente Aussage: "weiterfahren und beobachten" :D
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Ich sehe schon.

      Die Fraktion teilt sich.

      In die, welche gerne von Dieselklötern begleitet werden beim Dahingleiten und solche, die das nur noch nervt. Zu letzteren gehören dann auch die Leute, welche Monzol 5abcd und LM Diesel Additive sowie 2T Öl kippt, weil sies nicht mehr aushält;)

      Ist wie beim Nachbarshund. Die einen sehen beim Gekläffe einen Wohlklang aus der Natur, die anderen könnten den Köter ...

      Also beschäftigen wir uns hier bitte mit den Leuten, welche das Gesäble bei niedrigen Drehzahlen halt stört, WEIL ES NICHT SO VORGSEHEN WAR VON FORD. Aber Mühe gibt sich sowieso keiner mehr, wenn man mit dem "Problem" bei Ford vorspricht. Die sagen dann: Mk4+ kaufen.