was nimmt man am besten zu schmieren von plastiklagern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • was nimmt man am besten zu schmieren von plastiklagern

      da ich vor kurzem selber auf der suche nach einem geeigneten Schmiermittel für plastiklager war, hier meine Empfehlung.

      für plasik oder kunststoff wird ein säurefreies Schmiermittel benötigt.
      warum?
      ganz einfach weil die säure in den meisten Schmiermitteln das Kunststoff angreifen würde.
      das sorgt dann für eine raue Oberfläche und wir haben genau das Gegenteil erreicht von dem was wir eigentlich wollten.

      wo haben wir solche Lagerungen?
      die pedalerie zum Beispiel läuft in plastikbuchsen, oder auch der Schaltknüppel hat am unteren ende eine kunststoffpfanne und kugel.
      beides würde anfangen schwergängiger werden wenn hier das falsche schmiemittel verwendet wird.
      weil wie schon gesagt die Oberfläche rau werden würde und bekanntlich laufen raue Oberflächen schwergängiger als glatte.

      ich habe mich für diese teile für "ballistol" entschieden.
      es harzt nicht, ist umweltfreundlich und greift kein Kunststoff an.

      außerdem kann man es auch sehr gut für schlösser, türschaniere und besonders für die fangbänder der Türen verwenden.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Da Kunststofflager nicht hoch belastet sind nehme ich das Eine oder Andere, je nachdem wo ich bin.
      In der Waschküche steht Silikonspray, im Badschrank Ballistol.

      Der Schaltknüppel scheint aber mit so etwas ähnlichem wie Vaseline geschmiert zu sein. Das ist auf alle Fälle ein "weiches" Fett, kein Öl.

      .......................
    • jelu1a schrieb:

      Der Schaltknüppel scheint aber mit so etwas ähnlichem wie Vaseline geschmiert zu sein. Das ist auf alle Fälle ein "weiches" Fett, kein Öl.

      mag ja sein, da ich aber gute Erfahrung damit gemacht habe dachte ich, ich teile mal mein wissen mit euch.
      was das original sein mag weiß ich nicht, gebe dir aber recht das es eine art fett zu sein scheint.
      hinzu kommt das ich was haben wollte was gleich nach unten zur kugel geht.
      oben war noch genug, hatte aber ein knarzen beim schalten, was nun weg ist. ;)

      auch sehr gut geht das bei den Türgriffen außen, die haben (wenn gezogen) einen schwarzen plastiksteg der immer trocken ist.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain: