Heckklappe BWY öffnet gar nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckklappe BWY öffnet gar nicht mehr

      Hallo zusammen, seit heute öffnet meine Heckklappe nicht mehr. Es ist zwar ein Geräusch aus der Klappe zu hören wenn der Knopf der FB oder der Taster im Innenraum gedrückt wird. Aber das Schloss öffnet nicht oder nicht komplett. Ich komm ja an nix in der Klappe dran, wenn das Teil nicht aufgeht. X( Gibt's da vielleicht ne Zaubertastenkombination oder sonst einen Trick?
      Es genügt nicht unfähig zu sein, man muss auch in die Politik gehen.
      Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört hab' was ich sage?

      Gentlemen, start your engines
    • Wenn der Stellmotor ins leere zieht nicht...
      Steht das Auto irgendwie speziell in der Sonne das es vielleicht grad n bissel zu heiß ist? Dann mal schattig parken und versuchen.

      Wenn das nix bringt bleibt nur Zerstörung der Verkleidung... Bei Bj 2004 haste aussen ja auch kein Schlüsselloch mehr dran.


      Schwarz ist bunt genug.

    • Patrick4939 schrieb:

      Wenn das nix bringt bleibt nur Zerstörung der Verkleidung


      Immer diese Gewalttäter. Die Schraubenlöcher für die Heckklappenverkleidung sitzen in den Griffen. Ins Auto klettern, mit einem kurzen Schraubendreher die beiden Schrauben lösen und dann würde ich mal rundherum schauen, dass ich an der Verkleidung wackel und dann in die Griffmulden rein und Verkleidung ausrasten. Das muss ohne Zerstörung machbar sein...
    • Also bei mir umgreift die Verkleidung die Gummischniepel rechts und links die sich mit sehr viel Druck an der Gegenseite des Autos abstützen... Glaube kaum das man das da durchgezogen bekommt. ;) Also heile...


      Schwarz ist bunt genug.

    • mit Chance kann das gehen, aber Patrick hat natürlich recht das die meistens daran haken bleiben.
      vor allem dann wenn man es nicht gebrauchen kann.
      versuchen würde ich das aber trotzdem erstmal.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • ich weiß welche Haken ihr meint, aber beim normalen abziehen rutscht es in 90 % auch drüber....

      ich würde es mit einseitigem ziehen versuchen, damit er erst auf der einen, dann auf der anderen Seite ein bisschen mehr Platz hat.

      Wenn da was kaputt geht, wäre es dieser winzige Steg an den Gummis, aber ich glaube das klappt so. Alternativ kann man noch WD40 mit einem Sprühröhrchen draufsprühen, dann flutsch das Gummi besser am Plastik vorbei...
    • Klappe am Griff packen und etwas nach unten zum Schloß drücken, dabei öffnen.
      Wenn das nicht hilft, mal etwas rütteln.

      Die Verkleidung geht ab wenn die Klappe zu ist, sie hängt an den Stellen was Patrick schon sagte.
      Wenn der Steg dann weg ist, mit leben oder neu besorgen.
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

    • Klappe zudrücken, von innen gegendrücke, alles gemacht - hat nix geholfen.
      War ein Hitzeproblem. Wagen stand volle Lotte in der Sonne. Heute ging es wieder.
      Muss ich also nix dran machen, ausser immer nen Eimer Eiswasser dabei zu haben?
      Es genügt nicht unfähig zu sein, man muss auch in die Politik gehen.
      Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört hab' was ich sage?

      Gentlemen, start your engines
    • Sollte ich vllt. sicherheitshalber den Mikroschalter in der Klappe tauschen?
      Irgendwo bin ich gestern hier auf einen Link gestossen, wo das Teil bei Voelkner 0,45 € kostet. Da sind ja 5 € Versandkosten zu verschmerzen.
      Es genügt nicht unfähig zu sein, man muss auch in die Politik gehen.
      Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört hab' was ich sage?

      Gentlemen, start your engines
    • wenn du ein geräusch hören konntest, war es nicht der mikroschalter, sondern dein schloß.
      ich würde das ganze mal neu fetten, eventuell einfach nur ein Problem von schwergängig bei Hitze.
      Plastik dehnt sich bei wärme doch schon etwas mehr aus und davon ist in den Schlössern einiges vorhanden. ;)
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • nyuma schrieb:

      wenn du ein geräusch hören konntest, war es nicht der mikroschalter, sondern dein schloß.
      ich würde das ganze mal neu fetten, eventuell einfach nur ein Problem von schwergängig bei Hitze.
      Plastik dehnt sich bei wärme doch schon etwas mehr aus und davon ist in den Schlössern einiges vorhanden. ;)

      Das werd ich mal tun und dazu Fluid Film nehmen, kriecht, haftet und schmiert super.
      Es genügt nicht unfähig zu sein, man muss auch in die Politik gehen.
      Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört hab' was ich sage?

      Gentlemen, start your engines