Lichtmaschine oder Umlenk-, oder Spannrolle macht Geräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtmaschine oder Umlenk-, oder Spannrolle macht Geräusche

      Hi Leute.
      Vor paar Tagen bin ich mal ne Kurzstreke von 100KM gefahren und als ich ausgestiegen bin und der Wagen noch lief vernahm ich ein Geräusch aus der Lichtmaschinengegend....
      Ein fast gleichmäßiges rattern das mit steigener Drehzahl auch schneller wird-aber nie ganz weg geht...

      Bis jetzt konnten wir nur raus hören daß es entweder von der Lichtmaschine selber oder von der Umlenk-, oder Spannrolle kommt.


      Gbts da nen kompletten Reparatursatz (Welcher Herstelle ist günstig und brauchbar) den man kaufen kann oder muss ich alle Tele selbst zusammen suchen?
      Da ich ned weiß was genau das Geräusch verursacht würde ich aufNummer sicher gehen und gleich Umlenk, Spann und Freilaufrolle kaufen inkl. Rippenriemen!

      Gibts für den 2.0 ne Aus/Einbauanleitung für die Lichtmaaschine, Spanner und Rollen?

      Muss die Teile inkl. Werkzeug leider alles vorher zusammen suchen und damit dann in die Hobbywerkstatt fahren X/
      :D MHD: 01/2020 :D
    • Doppelt, dreifach und millionenfach ist grade in einem Forum nicht vorteilhaft - in jeglicher Hinsicht. Dazu steht mehr in den Forenregeln.

      Edit:
      Anleitung Wechsel Keilrippenriemen 1,8 und 2,0 Duratec HE
      Anleitung Lichtmaschine - LIMA - Benziner ausbauen (Bilder)
      Anzugsdrehmomente

      Und jetzt such den Rest selbst...
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m4lisch ()

    • Trotzdem danke für die Verlinkungen oben!

      Auch wenn du nicht mehr helfen willst-vielleicht kann mir jemand anderes noch den Rest beantworten?!

      Ich hab bis jetzt soweit alles verstanden dank deiner Super Anleitung @m4lisch

      Die Spannrolle unten und der Riemen sind ja in paar Minuten gewechselt.

      Nur noch die Frage wie ich die Umlenkrolle am besten wechsle?
      Kommich am besten von oben oder von unten/seitlich ran?
      Dreht sich die Umlenkrolle mit wenn ich die Schraube aufdrehe-sprich muß ich da irgendwo was fest/gegen halten oder einfach Schraube raus-Umlenkrolle wechseln-Schraube rein?

      Danke nochmals für deine Hilfe!
      :D MHD: 01/2020 :D
    • Wieso willst du alles tauschen, total unnötig. Der Freilauf bei der Lima geht eher selten kaputt.

      Riemen sollte 10 Jahre/ 240.000 km gewechselt werden.

      Es sind mehrere unterschiedliche Rollen. Erst einmal solltest du das Geräusche eingrenzen/orten, dafür gibt es sowas wie Youtube!

      Bei mir war es eine Kombination aus Riemenspanner und altem Riemen.

      Aber als erstes sollte man wohl Riemen ab und KURZ Motor an, ob das Geräusch wirklich von einem der Teile kommt - oder mal Klima an/aus.

      Deine Frage wird hier beantwortet Anleitung Wechsel Wasserpumpe 1,8 und 2,0 16V Duratec Benziner
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • m4lisch schrieb:

      Der Freilauf bei der Lima geht eher selten kaputt.
      :rofl: der war gut

      Du glaubst nicht wie viele Limafreiläufe ich schon gwechselt habe. Jetzt nicht am MK3 Mondeo, weil nicht soooo viele in der Kundschaft. Aber insgesamt.

      m4lisch schrieb:

      Aber als erstes sollte man wohl Riemen ab und KURZ Motor an, ob das Geräusch wirklich von einem der Teile kommt - oder mal Klima an/aus.
      Dieser Tip ist erst mal richtig. Sollte man auch unbedingt mal machen.

      Ich hätte jetzt gesagt erst mal genau feststellen was der Riemen macht. Wenn der doll schlägt erst mal abmachen und den Freilauf der Lima kontrollieren. Der geht gern mal fest, dann fängt der Riemen an zu schlagen und es gibt diese berühmten ratternden Geräusche. Gerade beim als aller erstes den Freilauf in Betracht ziehen ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 , geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Mein Mondeo ist jetzt ca. 10 Jahre alt und hat ned ganz 112TKM drauf.
      Denke laut der Richtung des Geräusches daß es entweder Umlenk oder Spannrolle ist.

      Da beides nicht die Welt kostet werd ich beide kaufen und austauschen (Natürlich gleich mit neuem Riemen).

      EDIT: Der Riemen läuft sauber über alle Rollen und schlägt nicht.
      Sollte nach Tausch der Umlenk und Spannrolle immer noch ein Geräusch hörbar sein dann kann ich immer noch nen Freilauf und/oder Wasserpumpe besorgen.
      :D MHD: 01/2020 :D
    • ruderbernd schrieb:

      m4lisch schrieb:

      Der Freilauf bei der Lima geht eher selten kaputt.
      :rofl: der war gut
      Du glaubst nicht wie viele Limafreiläufe ich schon gwechselt habe. Jetzt nicht am MK3 Mondeo, weil nicht soooo viele in der Kundschaft. Aber insgesamt.

      m4lisch schrieb:

      Aber als erstes sollte man wohl Riemen ab und KURZ Motor an, ob das Geräusch wirklich von einem der Teile kommt - oder mal Klima an/aus.
      Dieser Tip ist erst mal richtig. Sollte man auch unbedingt mal machen.
      Ich hätte jetzt gesagt erst mal genau feststellen was der Riemen macht. Wenn der doll schlägt erst mal abmachen und den Freilauf der Lima kontrollieren. Der geht gern mal fest, dann fängt der Riemen an zu schlagen und es gibt diese berühmten ratternden Geräusche. Gerade beim als aller erstes den Freilauf in Betracht ziehen ;)
      Wenn du, Bernd, das sagst, ist da sicher was dran, ABER :P hier im Forum hab ich es bei den Mondis nicht gelesen... :D
      Lass mich aber eines besseren belehren, wenn du einen Thread dazu findest :grimasse: :phat: .
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • m4lisch schrieb:

      Lass mich aber eines besseren belehren, wenn du einen Thread dazu findest
      Ich habe ja geschrieben:

      Ich selber schrieb:

      Jetzt nicht am MK3 Mondeo, weil nicht soooo viele in der Kundschaft. Aber insgesamt.
      Der Freilauf ist ja eigentlich überall das selbe Teil.

      Egal wie, auf alle Fälle wenn der Riemen runter ist auch mal den Freilauf testen. D.h. Lima an Riemenscheibe mit der Hand in Schwung versetzen und Scheibe aber nicht loslassen. Lima muß dann kurz nachlaufen. Dann ist der Freilauf i.O. Wenn der extrem schwer nachläuft oder hakt gleich mit raus das Teil ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 , geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Gallier schrieb:

      Möchte nur kurz Feedback geben:

      Das Lager der Umlenkrolle oben hat Geräusche gemacht.

      Hab trotzdem gleich die Spannrolle (Ohne Spanner) und den Rippenriemen mit gewechselt da es im Set mit dabei war.

      Du hast die Riemenspannerrolle getauscht aber nicht den Riemenspanner selber mit `??

      Du kannst dir fast sicher sein, dass der Riemenspanner bald das Zeitliche segnet. Diese Erfahrung musste ich auch machen, habe nur die Rolle getauscht und kurze Zeit später den Spanner inkl. Rolle.