Hilfe bei tdci

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei tdci

      Hallo gibt es hier jemanden aus der nähe von Berlin der sich mal meinen TDCI baujahr 2006 ansehen kann und eventuell auslesen könnte. Wohne nähe Bernau bei Berlin. Währe echt cool ich weiss nicht weiter keine leistung kein notlauf.

      oder der mit mir mal telefoniert nummer gibt es per pn X(
      Ford fahren ist geil



      2.0 TDCi turnier titanium alles ausser Leder Baujahr 11/2006
    • war heute mal beim Kollegen zu Besuch.

      Netter Kontakt.

      Schöner mk3 hat er da.

      Forscan hat ne ganze Latte ausgespuckt.

      Vieles mit p04xx was ja agr ist. Da war er dran ;) Löcher sind zu

      Paar andere die nach dem Löschen weg blieben

      Nur einer der kommt wider.
      Dpf voll.

      Neuen kaufen oder regenerieren?


      Hatte das erste mal das Vergnügen die 130PS Maschine bei Vollgas zu spüren.

      Zieht gut wenn da nicht nach ca 5 Minuten wider der turbo wegen Dpf voll abgeschalten wird.

      Danke @Rockabilly48
      Wenn der Senior von mir geht kommt ein mk3 tdci :D
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

    • sf169 schrieb:

      Aber vorher feststellen, warum der voll ist.
      Weil der Vorbesitzer nur Kurzstreckenfahrer war ;)
      Er hat schon alle Schläuche ausbegaut und geprüft. Laufen soll er auch wie ein Bienchen. Also wohl wirklich nur die Kurzstreckenjuckelei. Drücken wir mal die Daumen ;)

      sf169 schrieb:

      Evtl. mal eine statische regeneration mit Forscan versuchen.
      Hat nicht funktioniert. Hatte schon Funkkontakt mit Rockabilly :)

      Ich habe ihm schon den Tip mit Greencar gegeben. Allerdings bekommt man bei eBay neuen DPF für unter 300€, da lohnt der Aufwand eigentlich nicht. Wollen wir hoffen das der neue DPF dann auch funktioniert.
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • So ihr lieben erstmal wielen dank an euch die mir geholfen haben. Ich werde morgen in eine Werkstadt fahren und mir das DPF Kind mal anschauen. Was ich genau mache weiss ich noch nicht aber wird wohl auf einen neuen rauslaufen. hatte heute nochmal ein Gespräch mit einem Typen von Ford der mir sagte das es noch eine Möglichkeiut gibt den eventuell selber nochmal für 100 000 km und mehr zu reinigen das wird morgen früh passieren. Ich werde es euch dann berichten. wenn das stimmt werden hier einige TDCI Fahrer aufatmen. Er sagte das er das schon mehrmals gemacht hat und dieses bei allen Modellen funktioniert die einen DPF ab werk fahren.


      Stelle das dann aber in einen anderen Tread.


      Gruss
      Ford fahren ist geil



      2.0 TDCi turnier titanium alles ausser Leder Baujahr 11/2006
    • DPF selber reinigen und die Folgen

      So liebe Gemeinde ich hatte euch ja versprochen das ihr auf dem Laufenden bleibt.

      Das Problem bei meinem TDCI war das der Typ vorher nur kurzstrecke gefahren ist und so laut Fehlerspeicher mein DPF dich ist.

      Nun habe ich mich heute morgen ran gemacht und diesen ausgebaut und versucht zu reinigen. Ich habe ihn erstmal etgegen der Fliessrichtung ausgeblasen dann Backofenreiniger rein beide Seiten und eine Stunde drin gelassen. Danach habe ich mit Dampfstrahler heisser Strahl vorsichtig gespühlt. Ihr könnt euch nicht vorstellen weas da rauskam. Nachdem nur noch klares Wasser raus kam, habe ich den nochmals ausgeblasen und wieder verbaut. Er lief nach Start sofort ruhiger. Bin dann zu unseren Forum Kollegen red-caratella der hundert Meter weg wohnte und wir haben dank Forscan alles zurückgesetzt. Beladung des DPFwar dann nach ca 30 Kilometer bei 28%. Wir habe eine Regeneration eingeleitet die er aber nach ca 90% abgebrochen hat. Denke mal weil dabei den Schlau am DPF selber zerblröset hat. Ist nun gewechselt. Fehlerspeicher war leer bis auf Defenzialdruck zu gering wegen dem kaputten Schlauch.

      Aktuell sind alle Lampen wieder aus das Ding zieht wie Sau und der Turbo kommt wie Hölle.

      Ich hoffe nun das mein Problem erstmal weg ist werde nochmal die kommenden tage Bericht erstatten bis jetzt läuft der wie ein Uhrwerk.

      :thumbsup:

      P.S die Aktion hat mich grade mal einen Hunderter gekostet.
      Ford fahren ist geil



      2.0 TDCi turnier titanium alles ausser Leder Baujahr 11/2006
    • der Kollege war heute früh mal in der Werkstatt.
      Filter waschen mehr sage ich nicht.

      Danach war er bei mir.
      Dpf zurück setzen, Differenz Druck zurück setzen.

      Probefahrt mit live Daten.
      Dpf Gehalt ging auf 28 Prozent vorher war 200

      Sind dann über die Piste warm fahren etc.

      Statische regenerieren lassen.

      Wagen lief sehr unruhig beim regenerieren und glühwendel blinkt.

      Bei knapp über 80 % wurde der Prozeß abgebrochen.

      Fehler waren p132b und p244a


      Wagen läuft normal mit voller Leistung.
      Fehler gelöscht


      Noch mal 2 km gefahren und blieben erst mal weg.

      Sein Differenz Druck ist vorher auf 30 kpa.
      Nach seinem waschen war er max 10 kpa bei Vollgas.

      Der Fehler p244a meldet zu geringer Druck.

      Mal schauen, entweder Schlauch defekt oder der Sensor.


      Er ist jedenfalls erst mal Glück das der Wagen wieder mit Ladedruck fährt.

      edit

      gerade Anruf bekommen.

      der Differenzdruckfehler war ne kleines Problem was schon behoben ist.

      Der Ruderbernd wusste der Kollege das bei Regenerieren gerne mal die Leitungen des Sensors weg bröseln.

      wagen laüft
      MKL an, AGR hat wohl ein Deckel vor dem Loch ;)


      zum Schluss ein Danke an die Telefonhilfe vom Bernd
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von red_caratella ()

    • Hab ich so ähnlich auch schon vor ca. 2 Jahren bei meinem C5 2,2 HDI gemacht. Nur ohne Backofenspray und ohne eingeleitete Regeneration. Läuft seither ohne Probleme.
      Bei meinem Mondeo ist ein nachgerüsteter DPF vebaut. Da habe ich keine Ahnung, in welchem Zustand der ist.
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 TDCI Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. 93 - Honda VFR750F RC36 BJ. 93 - Honda CB1 NC27 BJ. 93 - IHC 624 BJ. 67

    • Differenzdruck bei um 170mBar bei Beschleunigung. Bis 200mBar ist der Maximalwert. Alles was darüber ist ist eindeutig zu viel!

      Das sind die Werte die der Gutmann Mann mir letztes Jahr mitteilte

      Übrigens hättest du deinen Bericht besser da angehängt wo du vorher geschrieben hattest, nämlich HIER, das ist sogar dein eigener Thread ;)

      Aber vielleicht kann der leibe Jens oder ein anderer Mod das mal gerade biegen :)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei