Mondeo als günstige Zugmaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mondeo als günstige Zugmaschine

      Hallo in die Runde!

      Bisher fahre ich Kleinwagen und versuche, nicht so viel Geld für´s Auto auszugeben. Weil ich aber ab kommendem Jahr mit meinem Segelboot ein- bis zweimal im Jahr in die Bretagne möchte, suche ich jetzt eine geeignete Zugmaschine (das geht mit dem Mitsubishi Colt nicht...). Könnt ihr mir bei folgenden Anforderungen einen Kauftipp geben?

      Boot und Anhänger zusammen kommen auf etwa 1,6 t. Die Fahrstrecke wäre eher flach, 1300 Km in die Bretagne und zurück, das etwa 2 mal im Jahr.
      Abgesehen davon fahre ich etwa 30000 km im Jahr, bin eher ruhig unterwegs und brauche außer Klima und Servo keine weltbewegende Ausstattung ^^ . Am liebsten würde ich max. 5000€ für einen Gebrauchten ausgeben. Grüne Umweltplakette ist notwendig.

      Der Mondeo ist in der engen Auswahl, weil er günstig als Gebrauchtwagen ist, ausreichend Anhängelast hat und auch moderat im Verbrauch ist.
      Gibt es eurer Ansicht nach einen geeigneten Mondeo zu dem Preis?

      Braucht ihr noch weitere Infos?

      Vielen Dank!!

      TheSunnyKid
    • zugpferd ist unserer auch

      aber bei den z.b billigen Dieseln gibts oft immer nen Hacken. ZMS, kupplung, Pumpe, Injektoren usw.

      gib lieber mehr geld aus so dass du nicht gleich wieder investieren musst.

      Sonst landest du vielleicht in einem Problemthread, musst wieder Geld in die hand nehemn und hast Probleme=Zeit etc.

      Und schluss endlich ist der Mondeo der Schuldige. :(

      Von daher kauf keine runter gewnazte mühle. ;)

      warum ich das anmerke , weil wir alles hir schon hatten. jeder will ne billig Schüssel die lange ohne Reperaturen etc fährt aber darf nix kosten und
      wenn nach billig kauf was kaputt geht ... :cursing: sind die leute gleich weider enttäuscht :rolleyes:



      aber als Zugpferd zu empfehlen :thumbup:

      Und ließ dir die Anderen threads mal durch , da gehtzs um nix anderes Diesel


      TheSunnyKid schrieb:

      Am liebsten würde ich max. 5000€ für einen Gebrauchten ausgeben
      damit solltest was gutes bekommen :thumbsup:
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • Hallo . Habe meinen ersten Mondeo mk 3 tdci von 2002 bis Herbst 2016 gefahren, Habe die ersten Jahre dienstlich viel Wohnwagen und andere Hänger gezogen, also nicht nur 3 mal im Urlaub. Mit 40000 Km gekauft und mit 367000 Km abgestellt. Mit noch der ersten Kupplung.Fast Alles noch original. Nur bei 280000 Km alle injektoren getauscht. Für mich ist er das beste Zugfahrzeug. Deshalb habe ich als Nachfolger einen Mondeo mk 3 2.0 tdci Bj. 2007 gekauft.
    • wieze57 schrieb:

      Hallo . Habe meinen ersten Mondeo mk 3 tdci von 2002 bis Herbst 2016 gefahren, Habe die ersten Jahre dienstlich viel Wohnwagen und andere Hänger gezogen, also nicht nur 3 mal im Urlaub. Mit 40000 Km gekauft und mit 367000 Km abgestellt. Mit noch der ersten Kupplung.Fast Alles noch original. Nur bei 280000 Km alle injektoren getauscht. Für mich ist er das beste Zugfahrzeug. Deshalb habe ich als Nachfolger einen Mondeo mk 3 2.0 tdci Bj. 2007 gekauft.
      Hoffendlich hast du mit dem 2007er auch so viel Glück! :thumbsup:
      Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
    • Ich hoffe das er auch lange hält, aber ich denke das man uns Dieselfahrern noch einige Knüppel zwischen die Beine wirft.
      Meinen Alten habe ich jetzt als Teilespender online gestellt , mal sehn ob einer so was haben will.
    • TheSunnyKid schrieb:

      Hallo in die Runde!

      Bisher fahre ich Kleinwagen und versuche, nicht so viel Geld für´s Auto auszugeben. Weil ich aber ab kommendem Jahr mit meinem Segelboot ein- bis zweimal im Jahr in die Bretagne möchte, suche ich jetzt eine geeignete Zugmaschine (das geht mit dem Mitsubishi Colt nicht...). Könnt ihr mir bei folgenden Anforderungen einen Kauftipp geben?

      Boot und Anhänger zusammen kommen auf etwa 1,6 t. Die Fahrstrecke wäre eher flach, 1300 Km in die Bretagne und zurück, das etwa 2 mal im Jahr.
      Abgesehen davon fahre ich etwa 30000 km im Jahr, bin eher ruhig unterwegs und brauche außer Klima und Servo keine weltbewegende Ausstattung ^^ . Am liebsten würde ich max. 5000€ für einen Gebrauchten ausgeben. Grüne Umweltplakette ist notwendig.

      Der Mondeo ist in der engen Auswahl, weil er günstig als Gebrauchtwagen ist, ausreichend Anhängelast hat und auch moderat im Verbrauch ist.
      Gibt es eurer Ansicht nach einen geeigneten Mondeo zu dem Preis?

      Braucht ihr noch weitere Infos?

      Vielen Dank!!

      TheSunnyKid
      Hätte da evtl auch ein Auto mit Anhängerkupplung was ich verkaufen würde.
      Nein zur Umweltzone