Vorderachsträger durchgerostet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorderachsträger durchgerostet?

      Moin,

      Gestern ruft mich der Typ von der Werkstatt an, in der mein Mondeo zum TÜV steht. Spurstangenköpfe defekt (egal, liegen schon bei mir rum), Kat defekt (eigentlich auch egal, da den der Vorbesitzer noch wechseln wollte, wenn er dadurch nicht durch den TÜV kommt), PROBLEM: Angeblich Vorderachsträger durchgerostet (ich denke mal, dass ist das Teil, das ihr hier immer als Hilfsrahmen bezeichnet).

      Das will er mir am Samstag zeigen, da ich ja die Woche mit dem ganz Großen unterwegs bin. Gell Actros...... (Mist, Nummer vergessen).

      Kann das sein, das die das Teil im Dezember ab hatten (oder zumindest lose) für die Kupplung und nichts bemerkt wurde und das Teil jetzt hinüber ist?

      Wenn ja, muss ich im Suche-Bereich mal fragen, ob da einer was hat....

      MfG

      Thomas

      PS: 2005er BWY 2.0 145 PS
    • Pommi schrieb:

      Kann das sein, das die das Teil im Dezember ab hatten (oder zumindest lose) für die Kupplung und nichts bemerkt wurde und das Teil jetzt hinüber ist?
      Ich würde erst mal ganz spontan sagen, durchgerostet sollte eher nicht passieren. Stark angerostet kann ich mir vorstellen, vielleicht auch die vordere Leiste auf der der Kühler steht kann verrostet sein, aber diese Leiste gibt es sogar einzeln ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Denke ich mir eigentlich auch. Besonders, da sie den ja im Dezember draussen hatten. Und da soll es denen nicht aufgefallen sein, dass der demnächst kommen sollte? Kann ich auch nicht glauben.

      Und wie nennt man die Leiste vorne? Oder hat da evtl. sogar jemand die Teilenummer?

      MfG

      Thomas
    • durchgerostete Vorderachse oder hilfsrahmen hatte ich bisher nur bei einem Audi in unseren Baujahren.
      beim mondeo, egal wie verrostet der auch schon war noch nie.
      das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

      aber du wirst uns bestimmt bilder davon zeigen wenn du die Durchrostung gezeigt bekommen hast.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • So,

      Komme gerade von der Werkstatt zurück. Ich weiß nicht, was ich davon halte soll. Erst mal die Fotos.

      Mondeo Vorderachsträger.jpg
      Das ist mal der Vorderachsträger auf der Beifahrerseite.

      Hinterachsträger Rechts.jpg
      Und das der Hinterachsträger, ebenfalls Beifahrerseite. Hier angeblich zu wenig Material um das Loch.

      Wäre froh über eure Meinung. Muss man den wirklich tauschen?

      MfG

      Thomas

      PS: Die Abdeckung ist momentan deshalb unten, da ein Teil dessen sich immer nach unten biegt und auf der Straße schleift. Beim Vorwärtsfahren geht das Geräusch noch, aber beim Rückwärtsfahren meint man, es reisst einem den ganzen Unterboden weg. Das muß ich irgendwie verstärken.
    • Sieht beides nicht gut aus :(

      Fahr zum örtlichen Verwerter und such die Teile in besserem Zustand. Die Buchsen der HA sind sicher eh irgendwann mal erneuerungsbedürftig, dann ist das ein Abwasch.
      VA Träger würde ich auch erneuern.

      Wie lange hast du noch TÜV?

      ebay.de/itm/Achstrager-Motortr…m:mv2DOm-n0v7Fn8EkaUt-MwQ
      oder neu: ebay.de/itm/NEU-Motortrager-Ac…420b74:g:uw4AAOSwaB5Xj~WU

      ebay.de/itm/Hinterachse-Achstr…eb4f0f:g:iygAAOSw8cNURMlq
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

    • So würde unserer auch aussehen, aber ich hab iwann angefangen mal eine Entrostung mit einer Lackung drauf zu machen.


      Ich würde das mal wie man hinkommt entrosten und nochmal genauer schauen, manches wirkt schlimmer als es ist, aber es sind auch nur Bilder hier und der Gesamteindruck zählt von daher viel Erfolg.

      oder Rostumwandler (gibts im 5L kanister ebay) hinsprühen mit Druckspränzer und dann gibts ne Schutzschicht u wos geht Lack drüber .

      Aber wie gesagt lässt sich schlecht beurteilen ob die (Durch)rostung schon zu krass ist :|
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • Pommi schrieb:


      Und das der Hinterachsträger, ebenfalls Beifahrerseite. Hier angeblich zu wenig Material um das Loch.

      Mhh, ich seh da nur ein kleines Rundes Loch ,welches meiner Meinung nach sogar da sein muss.
      Rostlöcher sehen anders aus. Wenn da "angeblich" zu wenig Material ist, nimmt man ein Hämmerlein und klopft mal drauf rum. Wird das Loch immer Größer, isses durchgegammelt und sollte ersetzt werden.Wird es nicht größer,ist alles gut und es kann bleiben. ( Meine Meinung aus der Ferne ! )
    • Vielen Dank für die Antworten.

      Aber eine Frage an Ruderbernd: Würdest du den Träger aus dem ersten Link kaufen? Da ist doch der vordere Halter auf der rechten Seite verbogen, oder sehe ich das falsch und der muss so sein? Dann ist meiner nämlich falsch..... (Mit rechts meine ich wenn das Teil eingebaut ist, so wie es aussieht ist der nämlich von "unten" fotografiert)

      Aber ich gehe zu einem Verwerter in meiner Nähe und schaue da mal.

      Ach ja: TÜV ist jetzt weg. Der sollte eigentlich am Dienstag drüber. Jetzt dauert es halt, da sich der Werkstattleiter sagte: Rausgeschmissenes Geld.

      Eine andere Frage: baut der TÜV die Abdeckung ab? Wenn nicht, sieht er zumindest vorne die kleinen Teile nicht und ich hätte mehr Zeit. Ich muss halt auch etwas aufs Geld achten und beide Träger auf einmal werde ich mir wohl nicht leisten können.
    • Pommi schrieb:

      Würdest du den Träger aus dem ersten Link kaufen? Da ist doch der vordere Halter auf der rechten Seite verbogen
      Diese Halterung des Kühlers ist angeschraubt ;) Da wurde wegen festgerosteter Schraube mit Gewalt gearbeitet.

      Das Loch am HA-Träger könnte wirklich Original sein.
      Wenn ich Zeit finden sollte kann ich mal bei meinem schauen. Wenn es OE ist einfach ein bischen reinigen und wie schon empfohlen mit Rostschutz streichen. Am besten Hammerite nehmen
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Das Loch ist Original. Ich dachte, das käme aus dem "zu wenig Material ums Loch" klar hevor. Den Hinterachsträger werde ich wahrscheinlich wirklich nur reinigen und mit Rostschutz anstreichen. Ich glaube kaum, das Ford das Loch genau so groß gemacht hat, wie es maximal sein darf.
    • Nochmal ne Frage von mir.
      Hat jetzt "nur" der Typ von der Werkstatt das Loch und den angeblichen durchgerosteten Hilfsrahmen bemängelt, oder hat ein TÜV-Prüfer das bemängelt ??

      Wenn es nur die Werkstatt war, würd ich das so lassen und erstmal gucken was der TÜV-Prüfer bemängelt. Wenn der den Rahmen nicht bemängelt,alles gut.

      Ich rieche da aus Richtung Werkstatt sowas wie Unfähigkeit und Unlust ..
    • Also ich werde jetzt den Kat und die Spurstangenköpfe wechseln. Dann die Träger etwas entrosten und einpinseln, die Abdeckung etwas verstärken (ich mache da wohl ein Stück Alu-U-Profil dran mit Karroseriekleber) und wieder montieren. Das verdeckt zumindest mal die Stellen vorne. Wenn er trotzdem drunterschaut, ok. Wenn nicht, Glück gehabt.

      Daann werde ich mir demnächst den vorderen Träger mal neu besorgen und bei einem Kollegen verzinken lassen. (Wie lange muss man das denn ruhen lassen, wenn es Feuerverzinkt wird? Also nicht galvanisch)

      Danke für die Antworten
    • Ruhen lassen? Feuerverzinken lassen und einbauen. Anfangs glänzt das Zink aber das bekommt nacher seine Schutzpatina grau/matt/blau stich.
      Aber das kommt von Alleine durch Reaktion mit Co2 und das dauert wies dauert ;)

      Wenn du den Feuerverzinken willst muss der aber komplett entlackt sein ! Rost macht nix aus aber kein Lack oder ähnliches darf dran sein! auch nicht am NEUEN
      Fett geht im Säurebad weg aber Entlackung kostet "Extra" und wäre ein Extra Schritt am besten Sandstrahlen :D

      aber wenn das dein Kollege macht :thumbsup: braucht ich nix weiter sagen :)


      Wenn du einen Gebrauchten Träger hast und da Lack dran ist nimm doch Rostumwandler , an die Rostigens stellen sprenzen ohne Abbau und 1 tag warten und dann mit Rostschutzgrund oder Ähnlichem komplett lackieren.
      Hast den Schutz vom Rostumwandler und des Lackes und ist für geübte Leute zu handhaben.

      ich hatte noch Wachs druf gemacht am Hilfsrahmen

      Klar Feuerverzinken ist (fast) für die Ewigkeit aber, ob sich das lohnt am Auto ;)

      Deine Wahl


      Ich hab dies hier ebay.de/itm/5-kg-Rostloeser-Ro…sphatierung-/172244446054
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Packesel ()

    • Pommi schrieb:

      ich mache da wohl ein Stück Alu-U-Profil dran mit Karroseriekleber
      Annieten würde ich das. Nur kleben wird auf die Dauer nicht halten ;)

      Ansonsten guter Plan.
      Aber fahr nicht wieder in die selbe Werkstatt, die werden dich "abtreten" lassen wenn du es so "pfuschst" ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Ich würde gern wissen ob die Achsträger die neu bei Ebay zu verkaufen sind auch Qualitäts Ware sind? Ob das material nicht dünner ist, Stabilität schlechter und ob die nicht noch schneller rosten? Die Gummi Buchsen spielen auch eine rolle... Die Marken sind angeblich Atlas und NTY die ich nicht kenne. Hat jemand schon mal sowas bestellt? Suche bei Ebay mit ZRZ-FR-003

      Wenn ich jetzt meinen neu revidiere und Powerflex Buchsen montiere und es Verzinken / Pulverbeschichten lasse kommt das teurer als die neuen...
      (Sandstrahlen/Verzinken/Pulver beschichten kostet in der Schweiz 150.-)

      hingegen wenn ich neue bei Ebay kaufe möchte ich kein Schrott einkaufen... wäre schön wenn jemand dazu was sagen kann. Danke :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von nights ()