Federnbruch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hoffe ja mal länger als die Originalen^^

      Aber wenn nicht knall ich die dem aufn Tisch und fertig.

      WIe sich der Preis genau zusammensetzt kann ich euch sagen wenn ich die Rechnung habe.

      Im Internet habe ich geschaut da kosten nur die Reifen alleine 310€.
    • Bei uns im Reifenshop stehen die Reifen für 142.- Stück....
      tyre-store.net/526270/search/S/205/50/17/alle/13
      Mondeo Ghia Turnier 2.5 V6 Bj. 02 mit LPG
      Focus Futura Turnier 1.6 Bj. 04 mit LPG
      Escort XR3i Cabrio Bj.89
      Capri 2.8 Turbo Bj.79
      Capri 1.6GT Bj.73

      LPG
    • Es sind übrigens Spurstangenköpfe und nicht die Koppelstangen. Habe ich noch mal nachgehakt.

      Und die Original Federn würden bei über 100€ liegen pro Stück und die die ich nun habe liegen bei zirka 70€/Stück.

      Aber wie gesagt später noch einmal eine genaue Auflistung.

      So nun habe ich die Rechnung und meinen "Cross" Mondeo wieder... Man ist der vorne hoch geworden xD

      Also nur an Teile war dabei:

      2 Stück: Schraubenfeder á 56,60€
      1 Stück: Staubschutzsatz vorne á 19,74€
      2 Stück: Federbeinlager vorne á 28,30€
      2 Stück: Spurstangenkopf á 21,60€
      2 Stück Pirelli Cinturato á 123,30€

      Dazu kommt Arbeitslohn von 163,52€ Aufgeteilt auf 39,03 AW (10AW = 1 Stunde)

      Preise sind Netto. + Mwst kommen wir auf 820€

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 3at ()

    • ich greif das thema mal wieder auf^^

      so gestern vom training nach hause gefahren da war die welt noch in ordnung
      daheim angekommen hab den guten hingestellt und nix gemacht

      bin dann am abend noch zu nem kumpel gefahren und beim einsteigen und lenken
      hat er dann wenn ich nach links gelenkt habe schon geknackt und gemeckert

      jetz hab ich heute fotos gemacht und dachte mir oh neeeeeeeeeeeeeeeeeeee ;(
      kaum steht der TÜV an schon kriegt er muffensausen^^

      jetz wollt ich mal fragen da ich ja ein gewindefahrwerk reinbauen möchte bis jetz
      aba noch keine antwort von meinem kollegen bekommen hab weiß ich nich ob ich jetz neue federn reinbauen soll
      oder ob ich warte bis ich des gewindefahrwerk hab und dann das einbaue

      was kosten denn die federn beim mondi hab jetz im internet mal gekuckt da is von 40€ bis 210€ für beide federn alles dabei
      ich hoffe auf schnelle hilfe wie gewohnt :thumbsup:

      danke schonmal im vorraus
      Dateien
      • BILD0761.JPG

        (493,85 kB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • BILD0762.JPG

        (506,02 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • BILD0763.JPG

        (526,84 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hetz mich nich ich fahre doch schon 260!!! :cursing:
    • Na wenn du das Fahrwerk eh wechseln willst, mach es jetzt.
      Warum noch Kohle für orginale Federn ausgeben.

      Das ist ja gutes Geld schlechtem hinterher werfen.
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • würde halt gerne bis 18.4 des fahrwerk fürn TÜV
      verbaut haben dann kehrt endlich ruhe ein^^

      und dann halt natürlich für herten ;)
      Hetz mich nich ich fahre doch schon 260!!! :cursing:
    • momentan steht er beim FFH
      ich bin schon wild am schreiben, telefonieren und suchen :cursing:
      aba fahrwerk kommt nich in frage weil der der des so günstig besorgt
      im urlaub für längere zeit is und ich kann (notgedrungen) nicht warten
      jetz schau ich das ich so schnell wie möglich günstige marken tieferlegungsfedern herbekomme
      so von eibach, H&R, KW oder vielleicht auch bilstein also hinten muss ich andere dämpfer reintun des steht ausser frage
      muss ich alles mal genau durchkalkulieren zwecks den preisen was da auf mich zu kommt

      wenn ich die feder tauschen würde (nur eine) dan würde mich des 210€ laut meines FFH´s kosten und das is mir definitiv
      zu teuer, dann den tieferlegungssatz von eibach speziell für den mondeo kostet inkl. einbau 650€

      ergo ich hol mir gute tieferlegungsfedern lass die von nem kumpel günstig einbauen
      tausche hinten noch die dämpfer, hau die 18" felgen drauf und ab zum TÜV wenn ichs bis dahin schaffe
      Hetz mich nich ich fahre doch schon 260!!! :cursing:
    • Wenn du eh ein komplettes Fahrwerk (Federn + Dämpfer) haben möchtest, dann kauf dir doch die billigsten Federn die es so zu kaufen gibt. Fährst damit die nächsten Tage/Wochen rum.

      Und wenn du dein Fahrwerk bekommst kannste es dann einbauen (lassen).

      Aber wie vorher schon gesagt. Keinen Meter mehr damit fahren :!:
    • dani93 schrieb:

      tieferlegungssatz von eibach speziell für den mondeo kostet inkl. einbau 650€


      Weiss nicht ob du wirklich nur die Federn meinst, hab fürs Eibach ProKit 40/30 für meinen B5Y 160€ und den Einbau in der Selbsthilfewerkstatt (hab aber machen lassen) 130€ - insg. also "nur" 290€ bezahlt.
      Wenn du die Dämpfer auch tauschen musst kommen da dann noch die extra kosten drauf, ist klar aber 650 ist schon ordentlich :huh:

      Gruß Alex
    • Habe bei meinem vor 2 Wochen KAW Federn einbauen lassen.

      Die Orginalfedern hab ich hier noch liegen.
      Kannst du für kleines Geld haben.
      Bei Intresse einfach PN an mich.
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • So mir ist eben eine Feder gebrochen. (Vorne links) und als ich das Auto eben auf der Hebebühne gesehen hab muss ich sagen: ich hab noch verdammtes Glück gehabt das die Bremsleitung nix abbekommen hat. das war echt schon irre Knapp. Und ich hatte Glück das es kurz vor dem FFH meines Vertrauens basiert ist.
      Wie dem auch sei Auto ist beim FFH und mit viel Glück habe ich ihn Morgen Mittag wieder.

      Gruß
      ein genervte Bernd
    • Hallo an die Mondeo-Community!

      heute Mittag hat sich bei mir leider die rechte Feder an der Vorderachse verabschiedet.. :S Nach der wunderschönen Fahrt auf dem ADAC-Abschlepper befindet sich mein Mondeo nun zuhause auf dem Parkplatz. ( bin zum Glück ADAC-Mitglied :thumbsup: ) Jetzt möchte ich die Federn für die Vorderachse bestellen, könnt ihr mir einen guten Feder-Hersteller empfehlen? Ich bedanke mich im Voraus. :rolleyes:

      P.S. Mit "guten Hersteller" meine ich Hersteller, der gute Qualität liefert und auch preislich nicht soo teuer ist ( habe gelesen Spidan soll gut sein, stimmt das? )
    • ich habe gerade mal im Netz geschaut und da bist du für die Federn vorn in Serienhöhe auf den ersten Blick mit irgendwas zwischen 40 und 100€ dabei... aber Hersteller stehen da keine bei glaube ich...

      wenn ich es richtig im Kopf habe laut Erzählungen liegt die originale Feder beim FFH so grob bei 130€, für den gleichen Preis bekommst du im Netz für den B5Y auch das Eibach Pro Kit mit einer Tieferlegung 40/30 ^^
      Viele Grüße
      Sascha
    • BrummBaer schrieb:

      ich habe gerade mal im Netz geschaut und da bist du für die Federn vorn in Serienhöhe auf den ersten Blick mit irgendwas zwischen 40 und 100€ dabei... aber Hersteller stehen da keine bei glaube ich...

      wenn ich es richtig im Kopf habe laut Erzählungen liegt die originale Feder beim FFH so grob bei 130€, für den gleichen Preis bekommst du im Netz für den B5Y auch das Eibach Pro Kit mit einer Tieferlegung 40/30 ^^


      Najaa, wenn Eibach Pro Kit, dann sollte man ja alle Federn tauschen, also VA und HA.( Beim meinem Wagen würde das 240 Euro kosten ) Das will ich aber nicht. Ich glaube ich fahre weiter mit meinem Geländewagen-Mondeo :D