Jemand Erfahrungen mit einem Ford Fusion 1,4 oder 1,6 Ltr. Benziner gemacht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jemand Erfahrungen mit einem Ford Fusion 1,4 oder 1,6 Ltr. Benziner gemacht?

    Hat jemand von euch mal Erfahrungen sammeln können über einen Ford Fusion Benziner, eventuell aus dem Bekannten-/ Freundeskreis? Ich würde mir gern so ein Teil im nächsten Jahr zulegen, da der Mondeo TDCI von mir langsam zu teuer in den Reparaturen wird. Focus ist nicht so mein Fall! :thumbup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Was intressiert dich da jetzt genau? Beide Motoren sind ansich robust,genügsam und langlebig.
    Den 1.4er hat meine Mutter im Fusion.Läuft ordentlich und tut seinen Zweck.
    Den 1.6er hatten wir in 2 Focus 1 zu laufen.. beide unproblematisch gewesen und mit weit über 200tsd km verkauft.Laufen immernoch.
    Haben in jedem Fall Zahnriemen.Wechselintervall 150tsd km oder 10Jahre.

    Zum Fusion selber.. er ist halt ein höherer gelegter Fiesta.Wenn man den Mondeo gewohnt ist fallen die etwas günstigeren Kunststoffe auf.
    Sonst is der aus meiner Sicht und rational betrachtet ein völlig ausreichendes Auto. Was ich persönlich vom Design halte sag ich mal nich ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RS1800i ()

  • Das ist doch schon mal eine Aussage, es geht mir schon um dier Langlebigkeit von dem Fusion, was Motor, Getriebe und Fahrwerk anbelangt, ebenso eine Einschätzung der Rostanfälligkeit wäre natürlich interessant! Einen Automatik möchte ich nicht, der 1,6 Ltr. mit 101 PS wäre da meine erste Wahl, allerdings sitzt das Geld nicht so locker bei mir, bin halt Rentner und für die 10 bis 12 Tkm im Jahr wäre das Auto schon in Ordnung, zumal in den Kofferraum Platz ist für 4 Gasflaschen, muß im Winter Gas haben zum Heizen auf dem Campingplatz. Ich hatte so an ein Bauj. von 2008 oder 9 gedacht, sind verhältnismäsig Günstig in der Anschaffung! Immer her mit euren Meinungen! :thumbsup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Hab ich dir doch geschrieben, ( mußt du auch mal nachgucken ) er fährt noch ( oder wieder ) Man muß ja auch mal nach vorne schauen, so lange, wie der Mondeo in meinem Besitz ist, hat es bei mir noch kein Auto sonst ausgehalten!!! Allerdings ist mir auch kein Auto mit so vielen teuren Reparaturen untergekommen, und ich hatte schon jede Menge Autos! :thumbsup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Auch hier in einem Fokus MK1 tut der 1.4er Benziner seinen Dienst seit mittlerweile 16 Jahren. Gekauft 2005 oder 2006 mit 32.000 km jetzt drauf gute 170.000 km.
    Bisherige Reparaturen mit Ausnahme der Verschleißteile: WAPU bei 70.000km undicht, Zahnriemen gleich mitgewechselt wenn man da schon dabei ist. Meine Frau hat die Kupplung bei 68.000 runter gehabt - mit der neuen ist sie wohl vorsichtiger nachdem sie noch hält.
    Motorsteuergerät hatte mal einen Fehler und erl ief nur auf 3 Töpfen - ausgetauscht und fertig.
    Vor kurzem fing er mal an komisch zu laufen - schnell mal nachgesehen - uuups Wechselintervall vom Zündgeschirr übersehen - neue Kerzen und Kabel rein, alles wieder gut. Das Auto war im Hochsommer zweimal in Italien (Toskana) einfache Strecke gut 1300 km - alles kein Problem.
    Einzig der Ölverbrauch... seit ein paar Jahren schon ist der Klimakompressor von Motoröl eingesaut und auf 15.000 km braucht er ca. 1,5 Liter Öl. Sonst ist der Motor unkompliziert - eine Freundin hat ihn auch in einem Fusion drinnen, auch bisher alles ohne Probleme.
    Motorisch gesehen ist der 1.4er unauffällig - Vom Durchzug zwar nicht der Hammer, aber mindestens genauso gefährlich wie die Mondeo MK3 Rakete :)