Kurze Vorstellung - SebastianD88's Mondeo

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SebastianD88 schrieb:

    Ich hätte da mal ein Problem bei meinem Mk5. Hier im mk3 Forum sind doch mehr Schrauber unterwegs...

    Jemand eine Idee was das sein könnte?


    Bei Ford wurde bereits die Antriebswelle links getauscht, weil diese leichtes Spiel hatte und das Klackern auch beim Einfedern, Lenken, Anfahren, Bremsen und Kurvenfahrten auftritt. Die neue Welle hat kein Spiel mehr. Das Geräusch ist aber noch da. Das Problem ist nur unter Last, sprich wenn der Wagen auf seinen Rädern steht.

    Da ver- bzw entspannt sich irgendetwas. Es hört sich so als käme es von oben aus Richtung Domlager. Aber solche Geräusche können sich auch im Metall ganz gut übertragen. Deshalb wirklich schwer zu sagen. Was eindeutig ist, es kommt aus dem linken Radkasten.
    Falls ihr euch erinnern könnt, war dieses Geräusch an meinem mk5 mal ein Thema hier.

    Ursache war das linke Radlager. Das Geräusch war für die Werkstatt sehr schwer zu orten. Nachdem Antriebswelle und Domlager erfolglos getauscht waren, konnte es nur noch das Radlager sein. Das hat sich anscheinend verspannt beim Lenken und das Geräusch hat sich auf das Schutzblech der Bremsscheibe übertragen, das gab dann dieses hell klingende Klicken.

    Es war während der Fahrt kein Brummen oder Reiben feststellbar.

    Zum Glück ging noch alles auf Schutzbrief. Ansonsten wäre es schön teuer geworden...
  • Neu

    Ein schönes Wetterchen wieder mal... Und der mk3 mitten drin...
    DSC_1050.JPG
    DSC_1052.JPG
    _20180812_211354.JPG
    DSC_1047.JPG
    Man muss sagen Kosten und Arbeit am Mk3 haben sich gelohnt bis jetzt. Hoffentlich hält er jetzt erstmal eine Weile durch...

    Und dann kam gestern noch mein Polo Shirt an.
    DSC_1054.JPG