Erste Einschätzung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Einschätzung

      Hi zusammen,

      ich suche eigentlich erst ab etwa August einen neuen Mondeo (ziehe dann um, mein Arbeitsweg steigt von täglich 25km auf knapp 80km)
      Aber nun ist einer in der Nähe, welcher schon ziemlich gut passt

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…tm_campaign=Recommend_DES

      Eigentlich gibt es nur vier Kriterien:
      -Xenon
      -Tempomat
      -Kombi
      -2.2 Diesel

      Natürlich wäre ein Denso schon ganz cool, aber bisher bin ich auch ohne ausgekommen.

      Was meint ihr auf den ersten Blick, lohnt es sich den Wagen anzuschauen? Auch Preislich gesehen.
      An sich hat er ja alles bis auf Schiebedach (das werde ich schon vermissen :( ), Denso, PDC und evtl. Sitzkühlung.

      Die Laufleistung macht mich noch etwas stutzig, der Fahrersitz sieht ja schon ein wenig mitgenommen aus, aber das sollte im Idealfall ja nachgewiesen werden können.

      Freue mich auf eure Meinungen!
    • Aanschauen lohnt auf jeden Fall - den Preis finde ich etwas niedrig - da könnte mängeltechnisch was versteckt sein... Von der Stoßstangenfront her wäre er schon nFL, aber Zulassungsdatum wäre für mich eher FL... wird nur Euro 3 Norm haben, daher vielleicht der günstige Preis? Bei uns in Österreich gehen vergleichbare MK3 beim Händler nicht unter 3.500 über den Ladentisch...
      Wenn du ihn dir anschauen fahrst folgendes beachten: Sitzverstellung elektrisch sollte funktionieren, Sitzheizung sollte funktionieren. Achte auf Geräusche aus dem Motorraum, bei 200.000 km sind beide RIementriebe zu wechseln. Türkantenrost sollte eigentlich kein Thema mehr sein, hab ich aber bei nFL Modellen auch schon gesehen.
      Idealerweise ist ein Servicebuch vorhanden. Achte auch auf Geräusche aus dem Bereich Kupplung/ZMS - könnte zur Kilometerleistung passen, wenn da was ist, wird es teuer..

      Zum Verschleiß der Ledersitze: ich hab helle Ledersitze und meinen 2005er hab ich letztes Jahr mit 158.000 km gekauft und die Sitze waren auch verschlissen - könnte ein Hinweis auf Kurzstrecken/Stadtbetrieb sein, ist aber beim 2.2er nicht so tragisch wie bei den anderen Dieseln, weil es den 2.2er nie mit DPF gab.
    • dieterichs schrieb:

      Dazu paßt allerdings nicht die Frontstoßstange.
      Ich dachte die Stoßstange vom nFL hat den Wabengrill? Was passt an dieser Stoßstange nicht zum nFL? Meinst weil der untere Teil nicht lackiert ist? Evtl. wurde das mal getauscht und nicht nachlackiert...
      Ich war eigentlich auch der Meinung, dass es ab nFL nur mehr Teilleder und nicht Vollleder gab? Der hier hat aber Vollleder...
      Scheint jedenfalls ein "Übergangsmodell" zu sein wie meiner - gebaut wurde meiner auch im Juli 2005 und ist aber definitiv nFL
    • Mein damaliger nFL wurde am 12.12.2005 gebaut und hatte auch Vollleder.

      Front kann durch Wildschaden getauscht sein, oder durch Unachtsamkeit (ich habe mir den ganzen untereren Ansatz abgerissen weil ich beim Parken nicht aufgepasst habe und so weit über die Bordsteinkante stand, dass diese zwischen Rad und Frontansatz verkeilt war).

      Ich würde mir den auf jeden Fall ansehen und nachfragen was da los war

      Edit: gab es den Ghia X überhaupt noch beim nFL?
      Und EZ 7/05 ist ja eher auch noch einer der letzten FL und kein nFL. Oder Übergangsmodell.

      Und die Heckstoßstange hat so wie es aussieht auch nen Treffer (Ladekantenschutz verbogen)
      Meine zwei Begleiter

      Mondeo MK3 BWY TitaniumX 2,2TDCI 169PS BJ05
      Audi A6 C4 Avant 2,8l Quattro 174PS, BJ1997 Winterhure
      Kuga MK1 TDCi 136PS mit Code:Red, BJ2010, Titanium Vollausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tante-Horst ()

    • Moin zusammen,

      vielen Dank schon einmal für eure ganzen Ratschläge.
      Ich denke vom Händler werde ich nicht zu viel erwarten dürfen zum Thema was mit dem Auto alles war.

      Wenn der Wagen jedoch den Erstcheck besteht, werde ich sowieso mal zum Kennenlernen in die Oase fahren (ist ja nur ein Katzensprung). Sofern der Händler das erlaubt, wenn nicht ist der Wagen eh gestorben.
    • Actros2554 schrieb:

      Mads schrieb:

      werde ich sowieso mal zum Kennenlernen in die Oase fahren (ist ja nur ein Katzensprung)
      Der arme Olaf! Schon wieder ein Lieblingsauto für den "Dieselfreund!" :thumbsup:
      Da muss er durch!
      Ein ST wäre nur mit Gasanlage drin und das möchte ich mir nicht antun. Auch wenn mich ein ST schon jucken würde :thumbup:
    • SebastianD88 schrieb:

      Wieso hat der denn als Ghia die schwarze Dachrailing? Müsste die nicht Chrom sein, oder gabs das nur beim Titanum?
      Das hab ich mir auch schon gedacht - denn mein GhiaX hat die Chromreling...
      Bei mir blättert die allerdings schon ab, ich denke das schwarze Kunststoffteil wäre haltbarer...
    • Es sind einige Teile die nicht so wirklich zu Ghia X passen.
      Die Felgen sind übrigens original Titanium wenn ich mich richtig erinnere.

      Am einfachsten ist es aber, hol dir einmal die VIN, dann kann man alles genau nachschauen.
    • Mit der Dachreling hatte ich mich zuerst auch gewundert. War aber laut Preisliste 2005-10 (wenn die zu diesem Zeitpunkt identisch war) Aufpreispflichtig. Sowohl bei Ghia (X), also auch beim Titanium (X)

      Sieht in silber allerdings deutlich besser aus, finde ich!
    • Soweit ich weiß, ist die Reling entweder schwarz oder silber lackiert. Nur der ST hatte alternativ zur schwarzen gegen Aufpreis eine aus vermutlich eloxiertem Aluminium.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
    • hartundweich schrieb:

      ich denke das schwarze Kunststoffteil wäre haltbarer...
      Ich denke mal, auch die Schwarzen sind aus Alu.

      @Archie: Meine schwarze "Trend-Reling" macht für mich den Eindruck, auch eloxiert zu sein. Sieht nicht nach Lack aus. ?(



      dieterichs schrieb:

      Da die Uhr in der Mittelkonsole schwarz hinterlegt ist (und nicht weiß) müsste er zweites Facelift sein.
      Meiner hat, Bj. 2003, auch schon eine schwarze Uhr.

      .......................
    • jelu1a schrieb:

      Ich denke mal, auch die Schwarzen sind aus Alu.
      Ja sorry mein Fehler - auch die schwarzen sind aus Alu - aber ich hab schon viele silberne gesehen die "abgegriffen" aussehen aber noch keine schwarze - auch nicht von der Nähe... Mal sehen was ich damit mache... Um die abzukriegen muss wohl der Himmel ab, oder ich leb einfach damit... schwarze tu ich mir aber auf keinen Fall rauf, das passt nicht zum blauen Auto ;)
    • Mads schrieb:

      Natürlich wäre ein Denso schon ganz cool,
      Was ihr immer mit dem ollen Denso habt :D
      Naviteil ist uuuuuralt. Ansonsten von der Funktion natürlich schon top.
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Fahrersitz war bei meinem schwarzen bei 195 000 auch an dieser Stelle von der Naht her aufgegangen. Wenn man das nicht zum Sattler bringt, siehts irgendwann schrottig aus. Nur die Sitzfläche selbst ist echtes Leder, Seitenwangen etc. ist Kunstleder. Wenn der technisch in Ordnung ist und der Motor sauber läuft, wäre der Preis sehr in Ordnung. Da ist es auch völlig egal, ob ein paar Dellen oder Kratzer drin sind.
      [s]MK3 TDCI 2.2 BJ 2006 - 401 993 km[/s]
      Ford Grand Tourneo Connect TDCI BJ 2017
      Hyundai i10 LPG BJ 2017