Simmerring Motor ---> Getriebe (Jacto )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Simmerring Motor ---> Getriebe (Jacto )

      Hallo Gemeinde,

      war heut mit meinem Opa beim Tüv, und was soll ich sagen.. 814-EM Umweltbelastung Motor undicht Ölverlust mit Abtropfen....

      so wie es aussieht der Simmerring Motor ---> Getriebe. Hat von euch schon jemand das Jatco aus und wieder eingebaut ?
      Ich hab mal , auch an einem Mk3 die Kupplung erneuert, alles in der Garage. War zwar recht aufwändig , aber ich schraube ja auch ganz gerne.
      Ausserdem hab ich einen Kompletten Querlenkersatz hier liegen den ich ehh einbauen wollte.

      Was benötige ich für das Automatikgetriebe an Spezialwerkzeug ? brauche ich da auch wie beim Manuellen für die Kuplung so einen Zentrierdorn ?
      Hat jemand eine Nummer für mich für den Simmerring ? bin bisher leider nicht fündig geworden.

      gruß Peter
    • Du brauchst starke Arme, das Jatco5 können drei Mann gerade heben.
      Zum ein und ausbau brauchst Du kein Spezialwerkzeug, nur Getriebeöl da der Wandler an der Schwungscheibe geschraubt und bei demontage wohl leer läuft.
      Bist Du den sicher das es Motoröl und kein Hydrauliköl ist !?

      Mfg
      Gregor
      Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
      als Wissen erkennst, und das,
      was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

      Konfuzius



    • Ich hab 2016 (glaube ich) auch wegen dem Wellendichtring das Getriebe ausgebaut.
      Hebebühne sollte auf jeden Fall sein, da ja auch der Hilfrahmen vorher raus muss.
      Zwei Mann können das Getriebe ausbauen, aber einbauen ging nur mit Getriebeheber.
      Den Wandler unbedingt vor Getriebeausbau vom Anlasserzahnkranz (Schwungscheibe ist das ja keine) losschrauben und mit Getriebe abnehmen.
      Spezialwerkzeug ist keines notwendig, aber viel Zeit und Geduld.
      Den WDR bekommst du bei jedem Zubehörhandel, wenn du deine Schlüsselnummern hast.
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 TDCI Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. 93 - Honda VFR750F RC36 BJ. 93 - Honda CB1 NC27 BJ. 93 - IHC 624 BJ. 67

    • Hansmeiser schrieb:

      nur Getriebeöl da der Wandler an der Schwungscheibe geschraubt und bei demontage wohl leer läuft.
      ....

      undicherst schrieb:

      Den Wandler unbedingt vor Getriebeausbau vom Anlasserzahnkranz (Schwungscheibe ist das ja keine) losschrauben und mit Getriebe abnehmen.
      Genau das wollte ich auch antworten.
      NIEMALS den Wandler im Fahrzeug lassen! Immer zusammen mit dem Getriebe ausbauen! Und tunlichst darauf achten das der nicht abfällt.
      Falls der Wandler doch vom Getriebe ab gemacht wird, z.B. um das alte Öl raus zu lassen. ganz vorsichtig wieder ansetzen. Immer unter langsamen drehen Stück für Stück auf die Verzahnungen. Wenn der nicht richtig im Getriebe sitzt und du das anbaust und festschraubst hast du einen Totalschaden produziert :(
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Ich hatte bei der Gelegenheit ca. 7 l Getriebeöl wechseln können. Dazu muss das Getriebe über längere Zeit in den verschiedensten Lagen "ausbluten".
      Der Ölkühler ist ja dann eh beim Ausbau weg und läuft leer.
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 TDCI Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. 93 - Honda VFR750F RC36 BJ. 93 - Honda CB1 NC27 BJ. 93 - IHC 624 BJ. 67