2.2 TDCI klackerndes Geräusch im leerlauf was lauter wird beim anfahren und wackeln des gesamten Fahrzeugs bei 1000-1800RPM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2.2 TDCI klackerndes Geräusch im leerlauf was lauter wird beim anfahren und wackeln des gesamten Fahrzeugs bei 1000-1800RPM

    Hallo
    ich habe den 2.2er 155PS mit einer Laufleistung von 195tsd km
    seit neuestem klackert er im Stand, dieses Geräusch wird lauter und stärker beim ANfahren Vorwärts sowie Rückwärts
    mir viel dann auf dass er im STand ab und an anfängt zu vibrieren bzw wackeln bei der Ursachenforschung bin ich darauf gestoßen, wenn ich im STand Gas gebe vibriert das ganze Auto bei 1000-1800 RPM danach ist ruhe
    Er läuft einwandfrei ruckelt nicht rußt nicht zieht sauber hoch
    AGR habe ich schon dicht gemacht

    Ich habe die böse Vermutung dass es ums Zweimassenschwungrad geht :cursing:
  • achso das klackern klingt so im STand wie ein alter Diesel oder für die Kenner wie ein kaputtes Ausrücklager --> dies würde doch aber nicht das ganze auto zum vibrieren bringen

    Die besagten Vibrationen sind auch recht weich also nicht wie ein loses Blech o.ä
  • zwischen 1000 u 1800 wird auch nicht beschleunigt. Minimum 1700 unter last. Genau sowas killt das zms. Alternative wäre ne gelängte Kette
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • @Olli: Diese Drehzahlen fährt er im Stand hoch, also im Leerlauf.

    @Azubi: Wenn das Klackern sich auch zum Scheppern ändert, ist es ziemlich sicher das ZMS.

    Die weichen Vibrationen klingen nach einer außermittigen Schwungmasse, also Kupplung, Welle, ZMS. Das würde sicher wieder zu einem kaputten Lager passen.

    .......................
  • ok
    auf anfrage hab ich endlich herausbekommen der verkäufer glücklicherweise ein händler hat die kupplung erneuern lassen die alte rutschte wohl aber nur die kupplung...

    naja ich gehe dann jetzt mal auch vom ZMS aus und habe zum Glück Garantie welche ich dann jetzt in ANspruch nehmen werde

    noch habe ich Zeit für sowas ... ab nächsten Monat muss er alle 2 Wochen 800km in der woche machen
  • Hoffentlich fällt das Zweimassenschwungrad unter die Garantiebedingungen. EIne Kupplung ist ein Verschleißteil und damit wahrscheinlich davon ausgenommen. Aber vielleicht hast Du Glück, dass es auf Kulanz repariert wird, wenn Du den Wagen gerade bei einem Händler gekauft hast.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • jelu1a schrieb:

    Diese Drehzahlen fährt er im Stand hoch, also im Leerlauf.
    nimm ihn nur in den Schutz. :D


    ps. ich wollte auch einen 2,2 , aber weil nix in der nähe war und die besagten weiten 2,2 Kandidaten einer noch vom ZMS her original war und der andere der Verkäufer einen ganz komischen Eindruck von der erzählweise machte(wäre alles von seinem kumpel frisch gekommen) , ist es nur der 2,0 geworden aber mit seriösem Background :)
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Packesel ()

  • Azubi schrieb:

    seit neuestem klackert er im Stand, dieses Geräusch wird lauter und stärker beim ANfahren Vorwärts sowie Rückwärts
    Nimm einen Injektorreiniger oder Monzol oder so was.
    Füll das in den Tank. Fahre anschließend das Auto gemütlich warm. Dann auf die BAB und Feuer (160-200km/h). Mindestens 200km mit richtig Last.
    Dazu solltest Du na klar 'ne Autobahn und Zeit wählen, wo man mit geringem Risiko mal lange Strecken schnell fahren kann.

    Danach füllste regelmäßig Monzol ein und das Problem war gestern.

    Das ist ein verkokter Injektor. Klingt fast, als klopfe man mit nem Hammer auf den Motor - und nur bei relativ kaltem Motor.

    Viele Grüße
    Stefan
  • moin moin
    innenreiniger ist drin schon seit der ersten tankfüllung vom kauf an
    agr mache ich grundsätzlich direkt nach kauf dicht

    und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass ein injektor solche probleme verursacht zumal das klackern definitiv nicht vom motor kommt
  • Azubi schrieb:

    agr mache ich grundsätzlich direkt nach kauf dicht
    Ansaugrbücke und AGR hoffentlich auch gereinigt?
    Für mich hören sich die Symptome auch stark nach ZMS an - vor allem da die Kupplung ja schon runter war - normalerweise tauscht man da ja das ZMS gleich mit wenn man schon mal alles auseinander hat und das Getrriebe raus ist.
    Kupplungsservice beim Mondeo heißt: Kupplung selbst, ZMS, Ausrücker, Zylinder und Wellendichtring. Dann sollte wieder für 200.000 km Ruhe sein.
    Dass ein ZMS übrigens nicht ewig hält habe ich hier schon mal in einem Video mit Erklärung beim entsprecheden Thread verlinkt - man sagt so um die 200.000 km je nach Fahrweise kanns auch mehr oder weniger sein.
  • Wenn das ZMS defekt ist ist es meist beim Ausmachen deutlich zu hören mit einem Klack-Klack siehe auch hier:

    Di hatten mal einen T5 da, da hat das fürchterlich gerappelt.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • Bernd danke hast mich daran erinnert unseres ist ja auch nicht mehr frisch

    Also von unserm TDDI ist das ZMS auch im Rentenalter.

    Symptome:

    Klacken beim ausmachen

    Vibration normal im Stand, beschleunigen geht auch sauber ohne Klacken oder Geräusche (last unter 1700 geht eh nicht , da hat der TDDI das Turboloch :D)

    Ich hab ein kurzes rasseln beim Starten aber das tut der schon immer !

    und bei konstant 50 im dritten gas geben nur mit dem dicken Zeh alöso ganz leicht -> ruckt er auch manchmal so plus Drehzahl sprünge . ist aber vernachlässigbar
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Packesel schrieb:

    unseres ist ja auch nicht mehr frisch

    Also von unserm TDDI ist das ZMS auch im Rentenalter.
    Rente oder absoluter Ruhestand? (wollte nicht gleich von Tod reden ;) )
    Willst du den wirklich nochmal zum Leben erwecken?
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • nein nein nein , bis jetzt ist er noch im aktiven Dienst nur halt grad im Standby Modus.

    musste erst nach Ersatz bemühen , arbeiten und in der Garage bei der sibi Kälte von - 10 °C wollte ich auch nicht frieren. Deshalb konnte ich noch nicht alles prüfen ;)

    continue...
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg