obd2 Bluetooth / Revheadz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • obd2 Bluetooth / Revheadz

      Hallo zsuammen,

      ich habe mir folgenden Adapter zugelegt:
      amazon.de/gp/product/B00IJBBG3…page_o03_s00?ie=UTF8&th=1

      Nun kriegen keine Apps eine Verbindung zum Mondeo System hin, Bluetooth an sich ist aber verbunden. Dann hab ich das ganze bei meiner Frau im Fiesta JA8 Bj. 2009 versucht, und dort kriegen die Apps die Daten raus.
      Beim Mondeo stand bei einer App auch was von "Verbindung zum Steuergerät nicht möglich", Kann/Muss man da irgendwas reseten am Mondeo? Ich war ja erst letztens bei der HU und dort war auch son Adapter dran wegen der Abgase glaub ich und da hatte der Herr auch alle Daten da.

      Ich hätte ja gesagt der Bluetooth Stecker hat einen Schaden, aber dann würde es beim Fiesta ja auch nicht gehen oder sehe ich das Falsch?

      Hat jemand noch einen Tipp bitte?

      LG und schönen Sonntag, Chris
    • Hi, mittlerweile hat ein Programierer geantwortet:

      „Hallo,

      die älteren Fords haben PWM Diagnoseprotokoll und dieses wird von den
      meisten China ELM327 Clones nicht unterstützt. Die beste Lösung für Ford
      wäre OBDLink MX Bluetooth Adapter mit zusätzlicher ForScan Software.

      Mit freundlichen Grüßen„

      Lg chris
    • projekt-mondeo schrieb:

      die älteren Fords haben PWM Diagnoseprotokoll und dieses wird von den
      meisten China ELM327 Clones nicht unterstützt. Die beste Lösung für Ford
      wäre OBDLink MX Bluetooth Adapter mit zusätzlicher ForScan Software.
      Da will aber einer seinen OBD-Link Dinger verkaufen. Auch die billigen ELM´s funktionieren. Wir haben einen Thread in dem alle möglichen aufgelistet sind.
      Wobei eben immer wieder gesagt wird das gerade die BT Dinger fifty fifty funktionieren. Fabian L. hat damals erst mit dem 4ten BT Adapter Glück gehabt....
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Danke für die Info.

      Ich werd das nochmal suchen mit der Auflistung.

      Was ich eigentlich wollte mit dem Adapter: Es gibt eine App für Android, die auch kostenlos ist. Die generiert aufgrund des Drehzahl Signals einen Motorsound (V6/V8 usw.), quasi ein Active Sound für "arme" oder Leute ohne Canbus (hat der vFL soweit ich gelesen habe ja leider nicht). Das wollte ich mal aus Spaß antesten...werden einige für bekloppt halten, aber ich hab es im Fiesta meiner Frau schon probiert und das war ein mega Spaß für mich uns meinen 8 Jährigen Sohn. Das wollt ich halt auch in meinem Mondeo erreichen.

      Falls einer mal Langeweile hat und das mal Testen möchte mit seinem Bestehenden funktionieren Adapter, gerne mich mal anschreiben oder hier posten. Dann kann man über die App mal schnacken, und ich wüsste ob es überhaupt geht am Mondeo.

      EDIT:

      "RevHeadz Engine Sound " nennt sich die App, wäre echt super wenn das einer testen könnte.

      & mal ein Video was einen erwartet:

      wie gesagt im Fiesta war das mega der Spass...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von projekt-mondeo ()

    • GL76 schrieb:

      Und dann aber zwei fette Lautsprecher unter die Motorhaube!
      Ja da gibts diverse Möglichkeiten, z.B. gibt es ja Wasserfeste Lautsprecher für Schiffe usw. nur man müsste halt ein Gehäuse bauen oder so ähnlich das pass genau ist :) Ach da kann man sich so einiges zusammen spinnen :) Für nen Spaß/Joke ist das Super! Meine Frau meinte z.B. als ich mit offenem Fenster vorbei gefahren kam, das es sich richtig gut angehört hat ;)