ANLEITUNG Android Doppel Din in VFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANLEITUNG Android Doppel Din in VFL

      Ich versuche mich hier wieder einmal an einer Anleitung.

      Alle Arbeiten die Ihr an eurem KFZ durchführt, macht ihr auf eigene Gefahr!!!

      Diesmal soll es um den Einbau eines Doppel DIN Radios in die VFL Mittelkonsole gehen.
      Wie ihr alle wisst hat Ford beim VFL nur einen 1,7 Zoll Schacht in der Mittelkonsole verbaut, dadurch passt ein Doppel DIN Radio nicht ohne weiteres rein.
      :thumbup:
      Dazu kommt, dass die Werksradios im oberen Bereich etwas nach hinten gekippt verbaut wurden. Mir war bei diesem Umbau jedoch wichtig dass mein neues Radio schön bündig mit der Mittelkonsole vorne abschließt.

      Benötigtes Werkzeug und Material:

      • Dremel
      • Kleiner Oszilierschleiffer
      • Schleiffpads ( 60er-320er Körnung)
      • Flex + Trennscheibe
      • Heissklebepistole
      • Kunststoffspachtel (z.B von Presto)
      • Car Wrapping Folie (z.B 3M 1080)
      • Heissluftföhn
      • Spiritus/Bremsenreiniger
      Als erstes entfernt ihr die Kunststoffstege des 1,7 Zoll Schachtes die nach hinten stehen mit dem Dremel ab.

      Danach tastet ihr euch mit eurem Einbaurahmen an die passende größe langsam heran, heißt im Klartext: Schleiffen, Kucken ob der Rahmen schon passt, Schleiffen...usw. bis er passt :D

      Jetzt bitte Schutzbrille aufsetzen und den unteren horizontalen Falz des Einbaurahmens sauber und bündig abtrennen. Eventuell noch mit etwas Schmirgelpapier entgraten.

      Jetzt den Einbaurahmen in die Mittelkonsole einschieben, und euer neues Radio in den Einbaurahmen stecken.
      Das Radio nun so aussrichten dass der Bildschirm vorne bündig mit der Konsole abschliesst und die Position des Einbaurahmens an der Mittelkonsole markieren, ich hab es mit einem Edding gemacht.

      Radio entfernen, Einbaurahmen einsetzen und auf die markierte Position bringen.
      Habt ihr den Rahmen schön mittig gesetzt habt ihr nun zwischen dem Einbaurahmen und der Mittelkonsole links und rechts einen Spalt.

      Diesen Spalt habe ich mit Stücken eines alten Zollstocks gefüllt, dadurch klemmt der Rah
      men schonmal sehr gut in der Konsole.

      Jetzt mit der Heissklebepistole von hinten den Rahmen ordentlich mit der Konsole verkleben.

      Sieht dann so aus:

      IMG-20180521-WA0014.jpg

      Jetzt schnappt ihr euch 4 kleine MDF Platten, schneidet die auf die größe des Rahmens zu und klemmt sie in den Einbaurahmen so dass sie mindestens 2 cm nach vorne hin überstehen:
      IMG-20180521-WA0010.jpg

      Der Oszilierschleiffer hat jetzt seinen Auftritt, den Bereich rund um den Rahmen, müsst ihr jetzt für das Spachteln etwas anrauen z.B mit 60er oder 80er Körnung.

      Seid ihr damit durch greift ihr erstmal zum Alkohol :beer:
      Aber nein, nicht zum Bier :nono: sondern zu Spiritus, um eure angraute Fläche zu entfetten.
      (Bitte nicht mit Verdünner versuchen, sonst braucht ihr ne neue Mittelkonsole, zur Not tuts auch Bremsenreiniger)

      Zeit zum Spachteln, euren Kunststoffspachtel anrühren und mit einem Spachtel oder wahlweise einer Futterhaus/ADAC/Swingerclub Karte die Masse gleichmässig in den Spalt rundherum füllen und gleichmässig glatt streichen.
      Wer sich mit dem Dossieren des Härters schwer tut, kann gern auch etwas mehr zum anrühren nehmen, allerdings müsst ihr dann umsoschneller spachteln.

      Ich habe insgesamt 3 mal angerührt und das sah dann so aus:
      IMG-20180510-WA0006.jpg

      Nach 30 Minuten ist die Spachtelmasse durchgehärtet, die MDF Platten vorsichtig rausbrechen und ihr könnt mit dem Schleiffen beginnen.

      Spätestens jetzt geht ihr bitte auf den Balkon, Garege oder sonst wo hin, hauptsache RAUS!!!

      Solange schleiffen bis die übergänge von Spachtelmasse und Konsole fliessend und sauber sind, dabei die Körnung der Schleiffpads immer steigern bis ihr am Schluss den letzten Arbeitsgang mit dem 320er Pad durchführt.
      Die Ränder und Ecken eures neu erschaffenen Loch's könnt ihr vorsichtig mit Schmirgelpapier brechen und eventuell verbliebene Spachtelmasse so entfernen

      Nun können wir ja mal kucken ob das Radio schon passt:
      IMG-20180521-WA0012.jpg

      Glück gehabt, Radio passt, und es ist Bündig :thumbsup:

      Also Radio wieder raus, oberfläche abermals entfetten und los gehts mit dem Folieren.

      Dazu muss ich sagen, nehmt bitte nicht die erst beste Folie die ihr im Netz findet, es gilt auch hier wieder Olaf's Weisheit:

      "Wer billig kauft, kauft zweimal"

      Ich habe mich für die 1080 Carwrapping Folie aus dem Hause 3M entschieden, sie lässt sich sehr gut verarbeiten, verzeiht einem kleinere Fehler und ist für diese Art der Anwendung sehr gut geeignet, zudem gibt es die in einer großen Zahl an Farben und Dekoren.
      Ich habe mir einen halben Meter bestellt für cs. 30 €, da die Rolle 150cm breit ist habe ich also noch genug Fole für 5-6 weitere Mittelkonsolen.

      Auf das Folieren möchte ich hier nicht weiter eingehen, zumal die Mittelkonsole mit ihren vielen Löchern nicht gerade einfach zu folieren ist. Auf Youtube und auch hier im Forum gibt es genug Tipps und Anleitungen.

      Nehmt euch Zeit dafür und wenn es beim ersten mal nicht klappt, nicht verzweifeln ihr habt ja noch genug Folie da.

      Fix fertig sieht meine Mittelkonsole jetzt so aus:
      20180521_205047.jpg

      Das Radio sitzt bündig in der Konsole und hält Bombenfest im Rahmen und für meinen Geschmack sieht es echt super aus.

      Auf das verbaute Radio gehe ich in meinem persönlichen Thread genauer ein

      Kritik und Anregungen gerne kommentieren, würde mich freuen wenn die Anleitung angepinnt wird.
      8)


      Dateien
      VFL hat NICHTS mit Fußball zu tun ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salzburger28 ()

    • Tolle Arbeit und sieht echt sauber aus, auch wenn die Folienfarbe nicht ganz so meine ist.. Aber nur kurz zum Thema Folie eine Frage: wo kriegt man denn am besten kleine Stückchen Folie für die Lenkradspeichen? Wenn das 3M Ding 150cm breit ist könnte ich ja damit ein paar hundert Lenkräder folieren...
    • Ich gratuliere zum gelungenen Einbau.

      Werde mich die nächsten Wochen auch wieder vermehrt mit KFZ Hifi beschäftigen und da sind deine Tipps schon echt klasse.
      Ich bin zwar handwerklich echt am Ar*ch, aber hab zum Glück nen KFZ Nachbarn der Foliert und bei Ford gelernt hat.
      Der hätte gern nen MK3 als V6... naja anderes Thema...

      Ich habe mir schon Rekhorn bestellt um die Türen dicht und schwer zu bekommen. Dann kommt die Mittelkonsole dran.
      ich würde ja am liebsten die Positionierung verändern, da mir das Radio zu tief sitzt.

      Naja... siehe oben... kein Geschick keine Konsole oder gibts da schon "Rohbauten" für??
    • Neu

      Hab schon doppeldin verbaut. nur nicht so sauber wie du. sind auch schon Rockford Fosgate Compo Lautsprecher drin. will jetzt mit Reckhorn ein volumen für die Lautsprecher definieren da sie immer mal überdrehen... wenn das nicht besser (Bässer?) wird bau ich den EM Phaser noch in die Reserverad Mulde
    • Neu

      Ich habs komplett anders Gemacht...

      Doppeldin Radioschacht vom FL bestellt, Die Mittelkonsole sauber ausgeschnitten und die Blende angepasst, mit Nägeln und Heißkleber gerade angesetzt und Fixiert (Das Klimabedienteil und das Radio getauscht/Kabel waren lang genug zum Tauschen). Dann mit 2kKleber geklebt/gespachtelt und zum Lacker des vertrauens geschickt.

      20180503_022000.jpg20180719_162818_HDR.jpg

      PS: Was dabei beachtet werden muss ist die Einbautiefe des Radios, da der Luftschacht im weg ist. Habe daher ein Verstellbaren Einschub genommen und darauf geachtet das die Tiefe des Radios nich all zu tief ist.
    • Neu

      TITNS hast du da eine How to for Dummies (mich) dafür? oder bilder der Zwischenschritte?
      das löst genau meine thematik mit der Position Klima und Radio. wie tief ist denn dein Radio/ wieviel platz hat man denn ?
    • Neu

      Rainer81 schrieb:

      How to for Dummies (mich) dafür? oder bilder der Zwischenschritte?
      Scroll mal hier durch, da ist viel beschrieben und bebildert.

      mondeomk3.de/index.php/Thread/…-Tag-46-Kofferraumausbau/


      Edit: noch eine schöne Mittelkonsole.

      mondeomk3.de/gallery/index.php/Image/1724-Innen-Airbrush/

      .......................
    • Neu

      Rainer81 schrieb:

      TITNS hast du da eine How to for Dummies (mich) dafür? oder bilder der Zwischenschritte?
      das löst genau meine thematik mit der Position Klima und Radio. wie tief ist denn dein Radio/ wieviel platz hat man denn ?
      Ne Bebilderte Anleitung sowie Bilder von Zwischenschritten habe ich leider keine. Mein Radio hat eine Tiefe von 163 mm (Kenwood DNX7170DABS) Ich musste vom Lüftungsschacht auch ein wenig weg dremeln und viel Fummeln, das die Kabel so liegen, damit man das Radio weit genug rein bekommt. Es schließt dennoch aufgrund der Tiefe nicht ganz bündig mit der Mittelkonsole ab. Wollte aber auch nicht auf CD/DVD etc verzichten. Gibt eben auch Radios mit geringer Einbautiefe, da hast du dann gar keine Probleme und diese sind dann bündig.

      Man muss auch sehr aufpassen, dass man die Schraubeaufnahmen des Klimabedientteils nicht aus versehen mit weg dremelt. Habe mir da viel Zeit Gelassen, vermessen und angezeichnet.
    • Neu

      OK vielen dank für deine Hinweise.
      bei mir sieht es aktuell so aus, dass ich die Fahrertür beruhigt habe. Klanglich noch nicht viel zu hören (naja is ja auch nur eine von 4en...) jetzt passt dieser komische schaumstoffblock nicht mehr hinter die türpappe. Naja was solls hab ich halt mehr Platz und kann dem Koax system ne andere Frequenzweiche verpassen...
      Was mit viel besser gefällt ist das Geräusch beim zufallen der Tür. (JA ist mein Ernst) das klingt nicht mehr so nach Blech sondern wertiger.

      Heute wollte ich hinten weiter machen (da kann ich auch mal 1-2 Tage unfertig rumfahren)
      Leider ist mir der Endschalldämpfer abgefallen was die zeitliche Planung und meine Laune total vermiest hat...

      Naja die nächsten Tage is erstmal Arbeiten und Auspuff angesagt...