Mondeo mk3 blinker gehen nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mondeo mk3 blinker gehen nicht mehr

    • Hallo Leute Mondeo mk3 2,2 Tdci bj 2006 meine blinker gehen nicht mehr im Tacho leuchten die Pfeile auch nicht mehr aber es klickt noch auch wenn ich ihn ab oder auf anschließe gehen sie nicht mehr gem habe ich schon getauscht kein unterschied was kann es seien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vwt3doka ()

  • Hmmm... das alle ausfallen ist ja mal verwunderlich.

    Geht der Warnblinker?

    Würd mal bei den Sicherungen anfangen
    Batterieverteilerbox F24 20A und F25 15A sollten für das GEM sein

    danach zum
    Blinkerschalter kommt da was an...
  • Vwt3doka schrieb:

    Das ist mir gerade egal das ist wichtig brauche das Auto täglich ohne blinker fahren ist nicht gerade eine gute Idee
    Mit solchen Aussagen sollte man vorsichtig sein, sonst ist es evtl jemandem der dir helfen könnte, egal ob er die Antwort gibt.
    Oder wie man in Köln sagt : Wer poppen will muss freundlich sein. ;)
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Ich spendier erstmal ein paar Satzzeichen, das sind ja doch irgendwo Rudeltiere: .,..,,..,,..,,..,,;;..,,..,, <- zur freien Verfügung.

    Hast du Mal den Blinkerschalter geprüft? Evtl sitzt der nicht mehr richtig im Stecker.
  • KarstenP schrieb:

    Hast du Mal den Blinkerschalter geprüft?
    Im WA-Chat war das gestern Thema und die Lösung wurde da auch schon genannt.

    Ist natürlich nur doof das er uns hier dumm sterben lässt. Aber vielleicht meldet er sich ja noch mal ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Im WA Chat sprach er von einem fehlenden Plus am GEM. Da hat er wohl ein Kabel neu gezogen. Aber vielleicht meldet er sich ja noch mal.....
    Vielleicht ja auch mit ein paar mehr Details ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Hallo Leute!

    Möchte das Thema ganz aktuell wieder aufnehmen. Bei meinen Mondeo sind es diesselben Symptome.

    Wollte heute Nachmittag vom rechten Blinker den Einsatz wechseln. Habe aber da einen Fehler begangen. Falschen Stecker benutzt.

    Schwarzes und blaues Kabel, welches nicht zusammenkommen sollten, sind in Verbindung getreten. Seitdem gehen die Blinker vorn und Seite nicht.

    Vom Warnblinkschalter kommt optisches Signal, auch wenn der Blinker rechts und links benutzt wird, kommt Signal an. Nur blinken die nicht.

    Was könnte kaputt gegangen sein? Sicherungen am Sicherungskasten links unten im Innenraum alle kontrolliert, alle ganz.

    Bin echt am heulen. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

    MfG Mona
  • Ich glaube die eigentliche Sicherung für die Blinker ist in dem Sicherungskasten im Motorraum. Schau da mal alle Sicherungen durch.

    Die Belegungen der beiden Sicherungskästen war auch irgendwo hier im Forum zu finden, ich kann aber grad nicht suchen.
    Ab 250 km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts!
  • MondeoNDH schrieb:

    Ich glaube die eigentliche Sicherung für die Blinker ist in dem Sicherungskasten im Motorraum. Schau da mal alle Sicherungen durch.

    Die Belegungen der beiden Sicherungskästen war auch irgendwo hier im Forum zu finden, ich kann aber grad nicht suchen.
    Danke erstmal für die Info. Schaue mir das gleich mal an.
  • Da ich mich mit Elektronik nicht so auskenne, muss ich weiter fragen. Von Blinker stand da nichts. Was könnte bei einen Kurzen(Plus mit Minus) genau kaputt gegangen sein. Die Blinker funktionieren nicht. Nur der Warnton (Warnblinkerschalter, Blinkerhebel) ist zu hören. Habe was von einem Modul gelesen, was im Kofferraum liegen soll.

    Könnte der jetzige Fehler im Fehlerspeicher abgelegt sein?

    MfG Mona
  • Hat du die Sicherungen durchgemessen oder nur einer optischen Prüfung unterzogen? Eine Sicherung kann heile aussehen und trotzdem defekt sein. Tausche die Sicherung F 84 mal. Das Signal zum blinken kommt vom GEM welches unter dem Handschuhfach ist.
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Küchenchef ()

  • Küchenchef schrieb:

    Hat du die Sicherungen durchgemessen oder nur einer optischen Prüfung unterzogen? Eine Sicherung kann heile aussehen und trotzdem defekt sein. Tausche die Sicherung F 84 mal. Das Signal zum blinken kommt vom GEM welches unter dem Handschuhfach ist.
    Hallo Olaf!

    Werde ich mal tun, wenn es gehen würde, super. Wenn nicht, werde ich weiter berichten.

    Wurden alle nur der optischen Sichtprüfung unterzogen. Sahen alle heile aus.
  • Patrick4939 schrieb:

    Wenn du nicht grad beim blinken die Kabel zusammengehalten hast, sollte da ohnehin nix passiert sein. Da sind die Kabel ja quasi tot.
    Wurden leider durch falschen Stecker so zusammengelegt, das sich Plus und Minus berührten. War mein Fehler.

    Hoffentlich hat es bei mir einen Lerneffekt. Könnte mich selber schießen.

    LG Mona