Hintere Scheibe fährt nicht runter!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hintere Scheibe fährt nicht runter!!!

    Hallo Leute!

    Habe eine Frage zu meinem Mondeo Turnier. Habe den vor 4 Monaten gekauft, bin mit Ihm auch gut durch den Sommerurlaub und auch schon wieder 5000Km gefahren.

    Habe das Teil bei einem Händler(Ihr werdet mich gleich belehren), ohne Garantie gekauft. Er hat es als Privatverkauf inseriert, was ich aber erst bei Übergabe des Fahrzeuges vor Ort merkte.

    Sind auch groß keine groben Mängel vorhanden, ja klar, 12 Jahre fast sind klar. Gebrauchspuren halt.

    Geht auch nächste Woche zur Lackaufbereitung. Stelle dann Bilder mal hier rein. Sind Pflicht, ich weis.

    Aber was mir nach einem Telefonat echt auf den Pisser geht, ich habe von Anfang an bei dem Verkäufer (er ist Profiverkäufer bei Mercedes, sein Vater hat eine eigene Werkstatt), das von der rechten hinteren Tür die Scheibe nicht runterläuft. Hakt. War bei Ford, Fensterhebermotor defekt. Einbau incl des Neuteils ca. 500€.

    Das Fahrzeug wurde aber mit neuen Tüv verkauft und ohne Mängel.

    Der Verkäufer weigert sich nun, den Mangel abzustellen. Laut seiner Aussage (und nach Rücksprache mit seinem Vater), hat es den Mangel nicht gegeben.

    Mein Freund und ich haben aber den Mangel schon von Anfang an moniert.


    Was kann ich tun, wie soll ich weiterverfahren?


    Schon mal Danke fürs zuhören.

    LG Mona71
  • Komisch, Tüv gekriegt obwohl die Scheibe nicht runter geht...?!

    Ein Auto ohne Garantie kaufen, dann Garantieansprüche stellen und wundern das diese abgelehnt werden. Nochmal komisch...

    Was kostet denn ein gebrauchter Fensterheber, 15, vielleicht sogar 20€?! Deswegen schiebt man sone Welle, hat schlaflose Nächte...


    Schwarz ist bunt genug.

  • Wie Du selber das Problem beheben kannst wurde hier ja bereits erklärt und es gibt dazu bestimmt auch irgendwo eine tolle Anleitung im Forum.

    Was ich mich allerdings auch frage, wieso kauft man ein Auto wissentlich mit einem defekten Fensterheber und beschwert sich im nachhinein?

    Ansonsten hoffe ich, dass Du viel Freude mit deinem Mondeo haben wirst! Glückwunsch zum Kauf
  • Das mit dem TÜV (in Österreich heißt es Pickerl) ist immer so eine Sache.. hier bei uns hat erst einer einen MK3 V6 Ghia angeboten mit Xenon aber ohne Scheinwerferreinigungsanlage. Bei genauem Betrachten konnte ich auch herausfinden, dass er keine automatische Leuchtweitenregulierung hat.
    Hab ihn darauf angesprochen und gesagt: Freundchen was du da anbietest wird beim Pickerl nicht durchkommen, denn bei Xenon sind Scheinwerferreinigung und automatische Leuchtweitenregulierung vorgeschrieben. Die Stoßstange hatte nicht mal eine Ausnehmung für die Reinigungsanlage....

    Er erklärte mir dann ganz frech: sein Mechaniker kann mir erklären wie das funktioniert.. hab ich dankend abgelehnt und ihn gefragt ob wir zum ÖAMTC fahren Pickerl machen - das hat er abegelehnt - wahrscheinlich wusste er genau dass es keines gibt...

    Mein Rat an alle: Leute wenn ihr euch nicht auskennt mit Autos dann kauft bitte nicht ohne Gewährleistung oder nehmt zum Autokauf jemanden mit der wirklich Ahnung hat davon oder lasst einen Ankaufstest von ÖAMTC, ADAC oder wem auch immer machen...
  • Mona71 schrieb:

    Was kann ich tun, wie soll ich weiterverfahren?
    Fürs leben gelernt.....

    Mach das was dir empfohlen wurde. Gebrauchtteile oder bei eBay kaufen und selber wechseln.

    Und beim nächsten mal: Augen auf beim Auto Kauf :D

    Aber trotzdem weiterhin viel Spass mit dem Mondeo
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • hi,

    Bekomm dann aber keinen Herzinfarkt, weil ein 14 Jahre altes Auto mal über Nacht nach einer 1000 Euro Reparatur schreien kann - dafür war halt die Anschaffung billig, oder wie mein Vater sagte: für den Wertverlust eines neuen Vito kannst dir 15 Mondeos kaufen...

    Noch eine Möglichkeit der Reparatur:
    Fensterheber komplett zerlegen und Einzelteile testen, vielleicht klemmt da nur was.

    4. Möglichkeit: ignorieren, 3 andere funktionieren ja.

    Grüße!
    geht nicht, gibt's nicht.
  • Türverkleidung ausbauen

    nyuma schrieb:

    dann fangen wir mal los mit dem ersten beitrg.

    thema: wasser im fußraum durch undichte feuchtigkeitssperre in der tür.
    ..........das kann an jeder tür so vorkommen, die hier gezeigte ist die linke tür vorne.

    als erstes muß die türverkleidung demontiert werden............
    20130527_124641-türverkleidung.jpg soltle aber jedem bekannt sein wie diese aussieht :)

    die pfeile zeigen in etwa wo die schrauben sitzen um die türverkleidung zu entfernen.
    20130527_124641-türverkleidung mit makierungen.jpg

    hier noch jede schraube einzeln im bild
    20130527_125202-schraube oben re.jpg 20130527_125207-schraube unten re.jpg 20130527_125215-schraube oben li.jpg 20130527_125221-schraube unten li.jpg 20130527_125239-schraube unten li.jpg 20130527_125250-schraube unten re.jpg

    um jetzt an die versteckten schrauben zu kommen müssen die kleinen runden deckel entfernt werden, darunter sind die schrauben.
    20130527_125125-kappe spiegeldreieck.jpg hier die vom spiegeldreieck 20130527_125134-kappe türgriff.jpg und die vom innentürgriff.
    am besten ihr nehmt so ein spezielles ausbauwerkzeug aus kunststoff, oder etwas spitzes dünnes.
    wie zb die spitze vom teppichermesser, aber bitte vorsicht, dieses werkzeug sind hierfür nicht gedacht ;)

    geht gleich weiter in teil 2 , ist etwas umständlich weil ich nur 10 bilder hochladen kann :cursing:
    hier eine kleine frage an die admins ob man hier nicht was ändern kann für leute die sich die arbeit machen sowas zu verfassen


    dank an die admins das es mir jetzt möglich ist sowas in einem beitrag zu verfassen :thumbsup:

    nyuma schrieb:

    und nun der zweite teil zu diesem thema...........

    es fehlen noch die beiden schrauben die sich in der türgriffmulde versteckt haben.
    dazu wird die schale vom innengriff rausgenommen.
    20130527_125148-griffmulde ausbau.jpg wie im bild zu sehen einen hebel ansetzten und in richtung türpappe drücken.
    die beiden schrauben sitzen dann unten in der griffmulde.

    die türpappe nun unten leicht abziehen und nach oben drücken, aber vorsichtig weil noch kabel dran sind.
    die kabel von den fensterhebern noch trennen, nein nicht abschneiden :D , den stecker trennen ist vorteilhafter.
    der ist meist ein wenig bockig, die kleine lasche an der seite suchen und reindrücken, dann sollte er loslassen.

    jetzt sollte es in etwa so bei euch aussehen
    20130527_125409-ohne türpappe.jpg

    uns interessiert hauptsächlich der vordere untere teil, hier ist der übeltäter zu 95% zu finden.
    20130527_125424-fensterchine.jpg die schwarze schiene die hier leicht schräg in richtung türanschlag läuft zur türunterseite verfolgen.
    20130527_125530(0)-übeltäter ansicht.jpg genau neben dem weißem plastikklip unter der dichtmasse ist die verschraubung der schiene und dort ..............

    20130527_125449-der übeltäter.jpg.....befindet sich der übeltäter

    hier noch mal etwas größer 20130527_125517-der übeltäter1.jpg man achte auf die größe zum finger
    so ein kleines loch in der dichtmasse verursacht eine überschwemmung im fußraum.
    kann mir einer sagen was er will, das findet so schnell kein mechaniker der unter zeitdruck steht wenn er nicht weiß wo er suchen muß.

    das wasser tropft dann aus dem kleinen loch direkt auf die dichtung vom schweller, wenn es genug ist, über die sicke der dichtung in den fußraum :pinch:
    20130527_124020schweller.jpg


    benötigtes werkzeug für diese aktion:
    ein kreuzschlitzdreher
    normaler satz torx (weiß die benötigte größe nicht aus dem kopf)
    ein plastikhebel (oder ähnliches)
    geeignete dichtmasse (karosseriedichtmasse oder scheibendichtmasse zb.)

    einfaches zusammendrücken der beschädigten stelle wird nicht helfen, auch wenn das zeug klebt wie sonst was.
    grund wird das wasser und schmutz sein der mit durchgeflossen ist, hatten wir schon vesucht und so doppelte arbeit.
    könnt ihr euch also sparen 8)

    um das noch etwas zu verdeutlichen, das wasser kommt von außen zwischen scheibe und schachtleiste rein.
    läuft an der beschriebenen schwarzen schiene runter und sammelt sich dann unten an der tür.
    da hier die schiene durchgeschraubt ist ist die dichtmasse hier recht dünn und so kommt es dann das............

    ich hoffe das ihr damit was anfangen könnt um es bei eurem auto selber zu suchen und dann zu beheben.

    nachtrag
    aufgrund vieler nachfragen, nur die beschädigte stelle vom kleber befreien und dort neuen aufbringen


    .......................
  • Mona71 schrieb:

    Er hat es als Privatverkauf inseriert
    Muss ja hier nicht genauso sein aber es kommt immer wieder vor dass Händler so vorgehen eben um die Garantiegebung zu umgehen. Da steht dann zb sowas wie "Verkauf erfolgt im Kundenauftrag" oder so ähnlich.

    Wahrscheinlich ist es der Motor wie u.a auch die Ford-Werkstatt sagt, ja. Aber sollte man bevor man den ausbaut nicht erst mal prüfen ob überhaupt Strom ankommt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Evermon ()

  • Salzburger28 schrieb:

    und wenns gar nicht geht fährste, mal an nem Schraubertag zu Bernd (ruderbernd)
    Am 22.09. wieder. Für Kleinigkeiten ohne Hebebühne wäre noch Zeit.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • jelu1a schrieb:

    Türverkleidung ausbauen
    ein link zu der ganzen Sammlung hätte für mein empfinden besser gepasst. :hmm:
    weil es gibt bestimmt immer noch viele die nicht wissen was in dieser Sammlung an Anleitungen vorhanden ist.
    oder noch anders, viele wissen garnicht das es hier sowas überhaupt gibt ;)
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Und jeder sagt, dass er gesucht hat. ;)


    nyuma schrieb:

    weil es gibt bestimmt immer noch viele die nicht wissen was in dieser Sammlung an Anleitungen vorhanden ist.
    Da hast du dir wirklich viel Mühe gegeben, hoffentlich profitiert das Jaguarforum auch von deinem Elan.

    Dann müsste man aber gerechterweise auch die vielen anderen Anleitungen verlinken, in denen tolle Sachen stehen.
    Also ein Link zum Forum. ;)

    .......................

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a ()

  • Patrick4939 schrieb:

    Komisch, Tüv gekriegt obwohl die Scheibe nicht runter geht...?!

    Ein Auto ohne Garantie kaufen, dann Garantieansprüche stellen und wundern das diese abgelehnt werden. Nochmal komisch...
    Du Schlaumeier. Das Auto stand in Karlsruhe, und ich habe mich auf den Verkäufer verlassen. Dir ist noch nie ein Fehler passiert?

    Wer im Glashaus sitzt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a () aus folgendem Grund: Zitat eingefügt