Motorproblem 2,2 Diesel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute ,
    Gestern dank der Klasse Anleitung den Riemen samt spanner rollen und kurbelwellenscheibe gewechselt.an der Lima habe ich noch den Freilauf nachgerüstet ... was soll ich sagen , einfach ein Traum

    Vielen Dank !

    Die Woche werde ich mich nun mit dem Problem der drehzahl auseinander setzen ,
    Sobald ich ihn ausgelesen habe , werde ich die Fehler mal hier posten.

    Schönen Sonntag euch noch !
  • Hallo Leute ,
    Ich habe gerade den Fehler auslesen lassen.
    P191 ,
    Die werksatt meinte entweder Injektoren oder kapitaler Motorschaden .
    Er läuft im Stand unruhig und beim beschleunigen fühlt er sich normal an.
    Qualmen tut er auch nicht .....

    Ich kenne keinen der mir einen rlm Test machen kann , frühester Termin 24.10

    Keiner hier aus dem Saarland , der mir vielleicht helfen kann ?
  • Motorschaden ist Schwachsinn, dein Fehlercode beschreibt nur einen kaputten Raildrucksensor

    Den kannst du auch selber tauschen
    Raildrucksensor

    Wie du den tauscht kann ich dir gerne erklären

    RLM Test macht auch jede freie Werkstatt, und bitte meide die Werke wo du die obige Diagnose bekommen hast.

    Fairgarage.de kannst du dich orientieren
    VFL hat NICHTS mit Fußball zu tun ;)
  • zer0xxx schrieb:

    frühester Termin 24.10
    Bis dahin hast du dir das Set auch selber gekauft und den RLM Test selber gemacht.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Das er nur wegen des Sensor unruhig läuft glaube ich nicht

    Auf alle Fälle wäre eine Möglichkeit nur mal die Korrekturwerte auszulesen per obd. Das bekommt eigentlich jeder hin

    Edit: damit meine ich eine Werkstatt
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Stehe momentan in SB, hatte ihn angerufen. Leider war er da schon auf dem Weg nach Trier. Ich glaube auch kaum, dass das der einzige Fehler sein soll. Vielleicht kriegen wir das am WE hin. Nur muss ich mir vorher meinen Puff wechseln. Nach Kat und Flexrohr kam jetzt der Mitteltopf. Dabei sah der beim Kat-Wechsel noch ganz manierlich aus. Ok, ist ja auch schon fast 2 Jahre her.....
  • Will euch hier nur mal auf dem laufenden halten ,
    Rauldrucksensor keine Besserung ,
    Bei der probefahrt bei 180kmh Drehzahlschwankungen und Leute , nach Neustart war die Leuchte wieder aus ,
    Allerdings läuft er meiner Meinung manchmal nur auf 3 Zylindern ...
    Danach habe ich dann einen rlm Test gemacht , Bilder sind im entsprechenden Thema.

    Jetzt muss ich schauen das ich den fehlerspeicher ausgelesen bekomme....
  • Pommi schrieb:

    Sind nur 50 - 60 Km ein Weg
    Ziemlich weit für einen 3-zylindrigen Diesel. ;)

    War gestern bei ihm. Zylinder 4 zündet nicht, der pumpt nur Dieseldampf zum Auspuff raus.
    Leerlaufkorrekturwert ist am Vollanschlag für den Zylinder, was aber nix nützt, da er nicht zündet.
    Forscan Protokoll ist angehängt. Raildruck ist auch i.O.

    Vorschlag: Kompression auf Zyl. 4 messen, dann evtl. Injektor tauschen.
    Dateien
    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
  • GL76 schrieb:

    Pommi schrieb:

    Sind nur 50 - 60 Km ein Weg
    Ziemlich weit für einen 3-zylindrigen Diesel. ;)
    War gestern bei ihm. Zylinder 4 zündet nicht, der pumpt nur Dieseldampf zum Auspuff raus.
    Leerlaufkorrekturwert ist am Vollanschlag für den Zylinder, was aber nix nützt, da er nicht zündet.
    Forscan Protokoll ist angehängt. Raildruck ist auch i.O.

    Vorschlag: Kompression auf Zyl. 4 messen, dann evtl. Injektor tauschen.
    Unser Herr " Oberlehrer " hat sich mal an der Praxis versucht!!! Finde ich ja mal gut! :thumbsup: :beer:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • defensiv-flott schrieb:

    aber das Oberlehrer hättest du dir sparen können,
    Ich habe diesen Begriff extra in Anführungszeichen gesetzt, um damit zu sagen, das ich das eigentlich nicht böse oder negativ meine!!! Aber man kennt GL76 allgemein unter dieser Bezeichnung in dem Forum, er hat es oft genug bewiesen mit seiner Art, die er in letzter Zeit etwas zum positiven gewendet hat! Also, nicht immer alles gleich so wörtlich nehmen, und schon garnicht persönlich, wenn man selber noch nicht einmal angesprochen worden ist, wie es bei dir ja der Fall war, oder? ?( 8)

    defensiv-flott schrieb:

    gibst auch häufig genug deinen Senf dazu
    Naja, dafür bin ich nun mal bekannt, das ich meistens meinen Senf auch dazu gebe, ich bin nun mal niemand, der seinen Mund hält! So bin ich nun mal! :thumbsup:

    defensiv-flott schrieb:

    dann setzt er sich fürs Forum ein und es gibt wieder eine oben drauf...
    Ich habe ihm ein Like gegeben, weil ich das, was er getan hat, gut finde!!! Hast du das nicht gesehen? Und ich habe das sogar geschrieben! Auch wenn ich mit GL76 so meine Differenzen hatte, bleibe ich doch Fair und bewerte seine Beiträge auch mit einem Like, wenn seine Beiträge für mich richtig und gut sind! Du siehst das mit dem "eine oben drauf" etwas verkehrt, so war das nicht gemeint! Sorry, wenn das verkehrt verstanden wurde! :cookie: :thumbsup:

    Und im übrigen möchte ich sagen, das wir uns alle für dieses Forum einsetzen, der eine so, und der andere eben auch mal anders! Wir versuchen hier im Endeffekt nur anderen bei ihren Problemen zu helfen, der eine mit mehr Profiwissen, der andere eben aus seiner Schraubererfahrung raus, auch, wenn nicht immer alles richtig ist, was hier so vom Stapel gelassen wird, auch ich kann mal falsch liegen mit meiner Meinung, Nobody is perfect! :vain: :beer:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Actros2554 ()

  • GL76 schrieb:

    Vorschlag: Kompression auf Zyl. 4 messen, dann evtl. Injektor tauschen.
    Gute Idee... RLM Test vorher vielleichg noch machen? Geht einfacher als Kompression messen...
    Wobei: Spritzt Diesel ein und zündet nicht --> Kompression.
    Der Diesel ist ja ein Selbstzünder. Der Kraftstoff erhitzt sich aufgrund des hohen Druckes im Zylinder und zündet...
  • hartundweich schrieb:

    RLM Test vorher vielleichg noch machen
    Hat er ja schon gemacht (siehe RLM-Thread). Der war unauffällig, alles im grünen Bereich.
    Deshalb Kompressionstest. Und weil dazu der Injektor raus muss, kann man sich den auch mal anschauen. Evtl. ist da irgendwas verstopft, verdreckt,..., vielleicht auch einfach defekt.
    Nach seiner Aussage hat der Wagen etwa 1 Jahr gestanden, wer weiß, was da mit dem Diesel in den Injektoren alles passieren kann....
    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
  • GL76 schrieb:

    Hat er ja schon gemacht (siehe RLM-Thread).
    Ups sorry - hab ich wohl übersehen... dann kanns ja wohl echt nur mehr an der Kompression liegen würde ich mal meinen. Oder lässt der so viel durch dass das Gemisch so sehr zu fett ist dass es nicht zünden kann aufgrund von Sauerstoffmangel?