Unterschied ZKD von Elring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterschied ZKD von Elring

      Nabend zusammen,

      bei meinem 2l 16v Duratec HE steht die Zylinderkopfdichtung an.
      Nur so aus reiner Interesse, von Elring gibt es zwei verschiedene Dichtungen:
      • einmal die Elring 255.070
      • und die Elring 060.031
      Preislich sind die bis auf ein paar Pfennige gleich.
      Was sind denn da die Unterschiede? Welche habt ihr evtl. verbaut?

      Nen schönen Abend euch und frohes schrauben am Wochenende

      Schwende
    • Wie es aussieht: Kein Unterschied. Sogar die OE-Nummern sind gleich.

      Eventuell verschiedene Baujahre. Das z. B. im Laufe der Jahre ein anderes Material verwendet wurde, weil z. B. das alte Material zu teuer wurde, das neue gleich gut und billiger war?
    • Wäre ne Möglichkeit, allerdings würde doch dann "ersetzt durch ....." da stehen.
      Ich denke es wird die 255.070. Die sieht auf den Bildern genau so aus wie die Reinz Dichtung.
      Sind beides Firmen die mich noch nie enttäuscht haben.
      Bei sowas bleibt dann wohl nur noch auf Kleinigkeiten zu achten. :rolleyes:
      Falls trotzdem jemand was genaueres weiß, ich bin bereit was dazu zu lernen!

      Grüße
    • Für deinen Mondeo ist von Elring die 255.070 die richtige. Das ist praktisch nur die ZK-Dichtung. Dann gibt es noch von Elring die 027.470, das wäre dann der komplette Dichtungssatz incl. Ventilschaftabdichtungen, Dichtungen für Ansaugbrücke, Drosselklappe usw.
      Ventildeckeldichtung und neue Schrauben für den ZK nicht vergessen.
    • Evermon schrieb:

      Für deinen Mondeo ist von Elring die 255.070 die richtige.
      Eine Frage: Warum ist diese die richtige, die andere aber nicht? Es wird doch immer gesagt: Schau auf die OE-Nummer. Und die ist bei beiden gleich. Sogar alle anderen Vergleichsnummern sind gleich.

      Nur mal als Gedanke: Der Motor wird in verschiedenen Modellen von mindestens 2 verschiedenen Herstellern verwendet. Warum ist die eine z. B. nicht einfach die für Ford hergestellte (produziert in Europa) und die andere die für Mazda (produziert in Asien, was ja nicht unbedingt schlechter sein muss. Mazda ist ja nicht China).

      Meiner bescheidenen Meinung nach kann er sich beide kaufen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
    • Evermon schrieb:

      Für deinen Mondeo ist von Elring die 255.070 die richtige.
      Stimmt im Prinzip, aber...

      Das sagt mein Großhändler auf seiner Seite zu 060.031 --> Dichtung, Zylinderkopf - Ersetzt durch: 255.070 (nur solange der Vorrat reicht)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Evermon schrieb:

      Für deinen Mondeo ist von Elring die 255.070 die richtige.
      Stimmt im Prinzip, aber...
      Das sagt mein Großhändler auf seiner Seite zu 060.031 --> Dichtung, Zylinderkopf - Ersetzt durch: 255.070 (nur solange der Vorrat reicht)
      Na also, dann haben wirs ja!
      Die 255.070 wird bestellt.

      Vielen Dank dir ^^
    • Phuuh, das Problem ist, dass ich bereits Zeugs abgebaut habe. Mit Bildern vom auseinanderbauen wirds also schwierig :S
      Kette ist schon gelöst, Ansaug und Abgaskrümmer ist auch schon weg, das einzige was noch fehlt ist den Kopf endgültig runter zu nehmen.

      Allerdings gabs hier doch mal ne Anleitung zum Kolbenringwechsel. Die kannst prinzipiell doch hernehmen, nur lässt die Kolben halt da wo sie sind :P

      Hier, das wars
    • Passt, jetz muss ich aber nochmal Fragen:

      Lässt du den Kopf planen ?

      Muss der Kopf IMMER geplant werden ?

      Es festigt sich bei mir der Eindruck das ZKD wechsel zur Königsklasse gehört was das "Schrauben" angeht, und dass das komplette Vorhaben ohne geplanten Kopf zum scheitern verurteilt ist?

      Mir ist bewusst dass sowas nicht mit nem Riemenwechsel der Wapu/Servopumpe zu vergleichen ist.
      VFL hat NICHTS mit Fußball zu tun ;)
    • Ich prüfe den Kopf penibelst mit nem Haarlineal, falls irgendwas nicht passen sollte geht der zum Planen.
      Hab ne Motorradwerkstatt in der Nachbarschaft, die machen mir das für ne Kiste Bier.
      Ist ein alter Schulkamerade, mal hilft sich gegenseitig :)
    • Hast du auch die Wirbelkappen geprüft? Würde die gleich mit wechseln. Die schlagen sehr gerne aus. Wenn du schon so weit bist hätte ich die Kolbenringe auch gleich mitgemacht. Aber muss jeder selber wissen. Was hat der Motor gelaufen?
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !
    • Wirbelklappen sind vom Vorbesitzer gemacht, Kolbenringe und Pleuellager werden mitgetauscht.
      Allerdings ist es echt furchtbar wie es mit der Liefersituation der Pleuelschrauben aussieht. Hab meine jetzt aus Englang geordert.
      Beim Fordhändler sind die ja nicht zu bezahlen!

      Gelaufen hat er 160.000.

      Fast geschenkt bekommen wegen der ZKD.
    • Pommi schrieb:

      Eine Frage: Warum ist diese die richtige, die andere aber nicht?
      Die Firma Elring selbst führt in ihrem aktuellen Produktkatalog diese als die passende für den 2.0 Benziner 145 PS auf. Oder eben den ganzen Dichtungssatz. Ich wollte damit nicht sagen dass die andere falsch ist, eben nur dass dies die aktuellen Nummern sind.
    • Lieber Evermon, ich bin ganz einfach von der ganz normalen Umgangssprache ausgegangen. Wenn 2 Sachen nachgefragt werden und dann gesagt wird, das die eine richtig ist, geht man davon aus, das das andere falsch ist.

      Und zu Schwende, warum sollte ein Onlinehändler bei einem vorrätigen, passenden Artikel dabei schreiben: wurde ersetzt durch...? In 99% der Fälle wird der Artikel nicht verkauft und der Händler bleibt drauf sitzen, weil alle der Ersatzartikel kaufen. Neuer = besser.
    • Ist schon OK, Pommi. ;)
      Vielleicht hat der Hersteller seinen Katalog inzwischen aktualisiert während der eine oder andere Onlineshop zusammen mit den "neuen" Artikelnummern noch "Restbestände" unter anderer Artikelnummer vorrätig hat. Verwendbar für den jeweiligen Motortyp sind sie beide, vermutlich mit Unterschieden im Lieferumfang oder anders gesagt "falsch" ist eigentlich keine von den aufgeführten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Evermon ()

    • Pommi schrieb:

      weil alle der Ersatzartikel kaufen. Neuer = besser.
      Das kenne ich aber auch anders. Ersatzartikel - bäh, Original - super.
      Was früher aus Gummi war ist heute oft aus Plaste. Hält dann im KFZ ein Jahr und muss ersetzt werden.

      .......................
    • In der Regel kenne ich das "wurde ersetzt durch" eigentlich nur von aktuellen Teilen. Also müsste das neue Teil normalerweise ja auch Original sein. Es geht ja hier nicht darum, das das eine Teil vom OE-Hersteller ist und das andere von einem Nicht-OE-Zubehörhersteller ist. Sind ja beide entweder OE oder Nicht-OE.

      Denn warum sollte ein Hersteller ein Teil ändern, von dem er keine großen Absätze mehr erwartet, da das Teil "nur noch" als Ersatzteil benötigt wird. Und dafür langt das "alte, noch gute Teil" doch. So eine Änderung kostet ja auch ein Schweinegeld: Entwiklung, Tests usw.