Umfrage zum Thema Datensicherung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage zum Thema Datensicherung

    Hallo,

    mal etwas, was nichts mit Autos zu tun hat. Mich würde mal interessieren, ob und wohin Ihr die Daten von Euren PCs/Tablets/Notebooks/Handys/Digitalkameras sichert.

    Macht Ihr überhaupt Datensicherungen? Wohin kopiert Ihr die Daten? Z. B. auf Festplatten, auf DVDs oder Blue-Ray-Discs, auf einen Dateiserver/NAS-System oder in eine "Cloud". Wie oft macht ihr Datensicherungen? Regelmäßig oder nur, wenn es Euch mal zufällig wieder einfällt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von comtrax79 ()

  • Backups sind m.M. Pflicht. Jeder der keine macht, darf sich bei Datenverlust nicht beschweren. Speichere ausschließlich auf ext. HDD. Mehr oder weniger regelmäßig, schätze mal alle 2-3 Monate. Handy enthält oft schöne Fotos, dehalb auch hin- und wieder Synchronisierung zum PC. Clouds verwende ich nicht, ist geschmacks/vertrauenssache.
    Digitalkamera-Fotos werden ja sowiso meistens auf den PC überspielt, deshalb dort ein Backup eher unnötig.
    Backup-Hdd würde ich falls möglich an anderem Ort aufbewahren, damit z.b. im Brandfall kein Totalverlust auftritt.

    Obwohl es eigentlich nicht viel Aufwand ist, machen es komischerweise die wenigsten.
  • Habe zwei Synology NAS Systeme, eins mit zwei 3TB HDD im Raid 1 und eine Synology mit 3TB wo nochmal ein Backup der Daten drauf läuft.
    "Er fuhr Ford und kam nie wieder"
    Hamburger Ford Mondeo Mk3 Turnier Bj. 2001 2.0 Duratec 145 PS
  • Das allerwichtigste, Betriebssystem und eigene Daten, werden jede Woche durch Acronis auf externe HD als Backup Datei gesichert.
    Alles andere wird jeden Monat 1x auch durch Acronis als Backup gesichert auf andere externe HD.

    Allerdings sichere ich Bilder nicht mit, die liegen eh auf einer extrenen HD die aber ständig am PC dran hängt.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Teilweise, habe Platten dabei die 10 Jahre alt sind und tadellos funktionieren aber auch welche die gar keinen Mucks mehr von sich geben, selbst wenn sie direkt angeschlossen werden.
    Daher gibt's für die Sicherung alle 2 Jahre neue Platten, und die alten kommen zum speichern unwichtigerer Sachen zum Einsatz bis sie aufgeben.
  • Naja bin als it Dienstleister bisschen overpowered...

    Im pc ist ein raid 1 mit 3 hdd a 4tb fur backup zwecke, welches sich zusätzlich mit der lokalen nas und 2 cloud Diensten synchronisation liefert.
    Zusätzlich kommen snapshots von windows auf ein weiteres array.

    Ansonsten noch das wichtigste zusätzlich als on/off kopie auf wechselnden usb Datenträgern
    Ford Mondeo 2.0 TDCI:
    Telegram Gruppe @MondeoMK3de t.me/MondeoMK3de (chatten erwünscht)
  • So dann will ich auch mal:
    PC Zuhause wird laufend auf externe Festplatte gesichert - da sind alle relevanten Daten, inklusive Datenbackup der laufenden Server mit dabei. Läuft einmal pro Tag inkrementell und alle 5 Tage wird wieder ein vollständiges Backup gezogen.
    Zusätzlich dazu klone ich meine Betriebssyste SSD einmal pro Monat auf eine mechanische HDD um im Falle des Ausfalles der SSD sehr schnell wieder auf einem aktuellen Stand zu sein.
    Fotos liegen auf einem Raid5 Verband mit Spare Platte - sind SAS Serverplatten für Dauerbetrieb ausgelegt.
    Smartphone werden die Fotos regelmäßig runtergesichert. Adressbuch und Kalender werden über die eigene Cloud mittels Exchange Active Sync aktuell gehalten. E-Mails liegen auf dem IMAP Server beim Provider und zusätzlich noch lokal am Arbeitsplatzrechner zu Hause.
  • comtrax79 schrieb:

    djdomi schrieb:

    Im pc ist ein raid 1 mit 3 hdd a 4tb fur backup zwecke
    Dann hast Du ja eine 3-fache Spiegelung. Die nutzbare Speicherkapazität ist allerdings mit 4 TB trotz drei 4 TB-Festplatten bescheiden. In so einer kleinen Konfiguration wäre ein RAID-5 auch von der Zuverlässigkeit her ausreichend, würde aber die nutzbare Speicherkapazität auf 8 TB verdoppeln.
    Hi

    Mir ist die 3fache kopie lieber, als 2 + 1 checksummenplatte. sonst würde ich lieber Raid 10 mit 6+2spar fahren
    Ford Mondeo 2.0 TDCI:
    Telegram Gruppe @MondeoMK3de t.me/MondeoMK3de (chatten erwünscht)