Xenon leuchtet trotz Lichtschalter Stellung 0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xenon leuchtet trotz Lichtschalter Stellung 0

    Hallo zusammen,
    nach langem stillen lesen wollte ich auch auch paar fragen los werden.

    Ich mache gerade ein sehr lange gestandenes (über 10 Monate auf der Strasse... unter dem bäumen :cursing: )Black Panther wieder fit.
    Das Fahrzeug ist ein Mondeo Mk3 BWY Ghia BJ 2001 2.0L Duratec HE mit 147,000 auf der Uhr.

    Sehr viele Probleme könnte ich Dank diesen Foren Lösen. Hierfür danke nochmal. :thumbup:

    Öl verbrauch - Zentralverriegelung etc.

    Allerdings der wagen hat enormen Ruhestrom Problem *( 4.90 A nach 30 Minuten alle Türen geschlossen und ohne Alarmanlage)

    Hinzu kommt vorgestern neues Problem dazu: * Xenon leuchtet trotz Lichtschalter Stellung 0

    Ich bin meinem Latein am ende. Ich freue mich auf die Vorschläge ...

    Beste grüße aus Kaarst.
  • Sicherungskasten im Motorraum öffnen, Streifen Löchpapier zwischen Platinen und Aussenwand reinschieben (wenn möglich bis unten) und schauen, ob dieser Streifen unten feucht wurde.

    Wenn der Streifen trocken bleibt, ist zumindest mal ausgeschlossen, dass der Sicherungskasten abgesoffen ist. Dann würde ich mal den Lichtschalter untersuchen.
  • Ansonsten mal die Sicherung fürs Ablendlicht rausziehen, wenn es dann immer noch leuchtet, wird es wohl zu 90 % am Sicherungskasten liegen. Bzw. das Relais. Weiß jetzt nicht, ob es über Sicherung oder Relais abgesichert ist.
  • Das Abblendlichtrelais mal kurz rausziehen und gucken wie es sich mit dem Licht verhält. Wenns aus geht, mal ein baugleiches einstecken. Wenns dann immernoch aus is, is das erste Relais kaputt.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Ist ein stinknormales Arbeitslastrelais. Wird an vielen Stellen im Fahrzeug gebraucht. Strom auf Spule schaltet den Strom im Lastbereich.

    Musst nur auf die Nummern achten, die auf der Stiftseite neben den Stiften stehen. Die müssen gleich sein und an den gleichen Stiften stehen. Sind die Nummern 30, 85, 86 und 87.

    Zwischen 30 und 85 oder 86 sind die Magnetspule. Zwischen 87 und 85 oder 86 ist der geschaltete Teil. Bei den 5-poligen kommt noch 87c dabei. Da ist dann 87c geschaltet ohne Strom auf Magnetspule.

    Wenn du einen Multimeter hast, kannst du einfach nachmessen. Zwischen 87 und allen anderen Stiften dürfte keine Verbindung sein. von 30 zu 85 müsste ein hoher Widerstandswert kommen oder kein Durchgang, von 30 zu 86 dann genau umgekehrt. Ich weiß jetzt halt nur aus dem Stegreif nicht mehr, ob 85 oder 86 im Schaltkreis oder im Lastkreis ist.

    Wenn das Relais hängt, gibt es halt eine Verbindung von 87 entweder zu 85 oder 86.
  • 85 + 86 ist der Arbeitsstromkreis
    30 + 87/87a/87b sind die Schaltstromkreise

    kfz.josefscholz.de/Klemmenbezeichnung.html

    Richtig runterscrollen. Da sind die Relais gezeigt. Im Prinzip ist jedes Relais gleich, nur die Kontaktanordnung ist unterschiedlich. Man könnte also mit adaptieren jedes Relais nutzen ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Danke an alle ist ja schon irgendwie genial...

    Pommi schrieb:



    Wenn du einen Multimeter hast, kannst du einfach nachmessen. Zwischen 87 und allen anderen Stiften dürfte keine Verbindung sein. von 30 zu 85 müsste ein hoher Widerstandswert kommen oder kein Durchgang, von 30 zu 86 dann genau umgekehrt. Ich weiß jetzt halt nur aus dem Stegreif nicht mehr, ob 85 oder 86 im Schaltkreis oder im Lastkreis ist.85 + 86 ist der Arbeitsstromkreis

    ruderbernd schrieb:

    85 + 86 ist der Arbeitsstromkreis
    30 + 87/87a/87b sind die Schaltstromkreise

    kfz.josefscholz.de/Klemmenbezeichnung.html

    Richtig runterscrollen. Da sind die Relais gezeigt. Im Prinzip ist jedes Relais gleich, nur die Kontaktanordnung ist unterschiedlich. Man könnte also mit adaptieren jedes Relais nutzen




    Relais hat einen weg... muss ich mir eine neue Suchen.

    Bleibt jetzt nur noch das Problem mit Erhöhtem Ruhestrom ...

    Kann Panther 72 AH Batterie benutzen? Die 60 AH Batterie ist wahrscheinlich auch von 2001 :(
  • Natürlich kannst du eine 72 Ah Batterie nutzen. Darauf achten, dass es eine Silberbatterie ist. Am besten im Netz bestellen, zb bei Batterie 24. Vor Ort sind die sehr teuer, da der Händler genau weiß das wenn jemand nach einer Batterie fragt, diese meist direkt gebraucht wird. Hab für ne Varta 72 Ah bei Batterie 24 82€ bezahlt. Bei Ford oder ATU l kostet die 170€
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Küchenchef schrieb:

    Natürlich kannst du eine 72 Ah Batterie nutzen. Darauf achten, dass es eine Silberbatterie ist. Am besten im Netz bestellen, zb bei Batterie 24. Vor Ort sind die sehr teuer, da der Händler genau weiß das wenn jemand nach einer Batterie fragt, diese meist direkt gebraucht wird. Hab für ne Varta 72 Ah bei Batterie 24 82€ bezahlt. Bei Ford oder ATU l kostet die 170€
    Danke Olaf,

    Ich habe eine noch von meinem alten BMW gerne würde ich den nutzen .
    Bosch Starterbatterie S4 007 72Ah 680A 12V ob die Batterie Silber ? ist muss ich recherchieren :) .
  • Bezeichnung bei kfz-batterien24:

    Bosch Silver S4007 12V 72Ah 680A 0092S40070

    Von den Maßen und der Polanordnung müsste sie auch passen, gerade an meinem nachgemessen. Polanordnung 0 (Pole beide an einer Längsseite, Pluspol rechts, wenn man auf die Polseite schaut). Länge 278 mm, Breite 175 mm, Höhe 175 mm.
  • Hat er vielleicht das „Tagfahrlicht“ (permanent eingeschaltetes Abblendlicht als Tagfahrlicht für nordische Länder)?? Hies das nicht „Schwedenschaltung“? Ich weiß jetzt nur nicht wie diese realisiert war...
    Ab 250 km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts!