Welches Batterieladegerät für meinen Focus ST Mk2?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Batterieladegerät für meinen Focus ST Mk2?


    Ich habe vor ein paar Jahren bei einer Aktion von Auto Bild ein solches
    Kabel (s.o.) von CTEK bekommen. Im schwarzen Stecker befinden sich
    Leuchtdioden, die in den Ampelfarben den Ladezustand der Battrerie
    anzeigen sollen. Ich hatte es schon in meinem Mondeo ST 220 installiert
    und nun in meinem Focus ST Mk2. Obschon die Batterie erst zwei Jahre alt
    ist, leuchtet eigentlich die grüne Diode nur, wenn der Motor läuft oder
    gerade gelaufen ist. Hängt das evtl. mit der speziellen Calcium-
    Silber- Batterie zusammen, die auch schon mein Mondeo hatte?


    Nun möchte ich mir ein Ladegerät kaufen, um im Winter bei
    Kurzstreckenbetrieb gelegentlich die Batterie nachzuladen. Am liebsten
    hätte ich eins von CETEK, das auch so einen Stecker hat. Dann kann ich
    das Kabelende auf Höhe der Windschutzscheibe nach außen führen und es
    schnell und unkompliziert anschließen. Der Stecker hat einen
    wasserdichten Verschluss.


    Brauche ich für die Ford- Batterie ein spezielles Ladegerät oder tut es
    auch jedes beliebige? Ist eine bestimmte Mindest- Amperezahl notwendig?
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Kannst ruhig ein ctek ladegerät nehmen. Funktionieren bestens mit ford batterien. Empfehlen kann ich das mxs5. Verwende ich selbst meinem mondeo mk3 und mk4.

    Was die led angeht im stecker so sollte der indicator an pluspol der batterie und am zentralen massepunkt angeschlossen sein. Dann soll sie angeblich auch richtig anzeigen.

    Ich selbst habs an den batteriepolen und dasselbe wie bei dir was die anzeige angeht. Funktionieren zum laden tut beides.