Eigentlich nur mal ein Dank an alle Forumsschreiber

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nyuma schrieb:

    aber ich gebe dir insofern recht, der Server und das instandhalten des Forums ist auch nicht kostenlos, vor allem zeitintensiv.
    von daher kann es auch nicht schaden wenn der eine oder andere vielleicht mal einen kleinen euro dafür locker machen würde.
    Habe ich schon. :whistling:

    Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank an dieses Forum. An die User, Schreiber, Mitleser, Moderatoren, Kompetenz-Teams und nicht zuletzt die Admins. Nur durch unsere Admins ist das Forum erst möglich. Und wir alle erhalten es am Leben.

    Ich hoffe dass unsere Mondis noch lange die Straßen bevölkern. :thumbsup:

    Mein Dicker begleitet mich diesen Monat seit 6 Jahren. Und Geburtstag hat er auch bald (übermorgen) :thumbup:
    Gesendet mit Morsezeichen aus meinem Mondi :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Funkylein ()

  • Zuerst mal, auch gute Besserung.

    TDDI schrieb:

    Das Gerät generiert den Sauerstoff aus der Raumluft. Sachen gibt's...
    2. So nen Krachmacher im Schlafzimmer? Der rauscht doch die ganze Zeit. Soll ich dir Ohropax vorbei schicken? Habe noch so 100 Paar.

    Ich kenn die Dinger. Meine verstorbene Frau hatte 2 Wochen lang so ein Ding, bis die Versorgung über Tanks sichergestellt war. Großer Vorteil der Tanks: Funktionieren ohne Strom.
  • würde mich ja mal interessieren wie das funktioniert.
    Kann mir gerade nur eine Anreicherung durch Reduktion vorstellen, aber da entsteht ja entweder Co was sehr schlecht wäre oder nur Kohlenstoff als FeinSTstaub( wird leicht überlesen) , auch nicht gut
  • Das Gerät saugt die normale Luft an und drückt diese durch eine Membran (wie jelu1a schon schrieb). Da Stickstoffatome dicker sind als Sauerstoffatome, bleiben diese hängen, die Sauerstoffatome (und ein paar kleiner Edelgase) gehen durch. Die Geräte erreichen etwa 95 - 99 % Sauerstoff. Besser ist eigentlich nur Tank, da bei denen in der Fabrik der Sauerstoff anders gewonnen wird.
  • Das überlebt dein Motor nicht. Kannst ja mal versuchsweise eine kleine Sauerstoffflasche kaufen und die anstatt des Luftfilters einbauen. Achja, kauf dir auch gleich nene neuen Motor, Motorhaube und so weiter. Am besten gleich neues Auto.

    Nicht umsonst hat Sauerstoff Gefahrgutklasse 225 (hochverdichtetes, brandförderndes Gas). Ist auch der Grund, warum Sauerstofftankzüge nicht über frisch geteerte Straßen fahren dürfen. Ein kleines Leck und der Aspahlt brennt.
  • Pommi schrieb:

    Die Geräte erreichen etwa 95 - 99 % Sauerstoff.
    mal ne Runde "kluggeschixxen".. der Sauerstoff wird ja nicht in der hohen Konzentration weiter verabreicht...nach meinen Kenntnissen wird dem Patienten eine Gasmischung mit angereichertem Sauerstoff verabreicht. Zuviel Sauerstoff ist nicht nebenwirkungsfrei... normale Luft enthält ja etwa 21% Sauerstoff,78% Stickstoff und ein paar Edelgase...Klugscheixxer-Modus aus :rofl:
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
  • Charliesdaddy schrieb:

    der Sauerstoff wird ja nicht in der hohen Konzentration weiter verabreicht... Zuviel Sauerstoff ist nicht nebenwirkungsfrei...
    Nebenwirkung ist Tod, sonst nichts weiter. (Hier fehlt das Sarkasmusschild)

    .......................
  • Ich glaube, dass durch meinen Beitrag (Nr. 50) wohl ersichtlich wird, das reiner Sauerstoff nicht gut ist. In dem zitierten Beitrag ging es mir um die Effektivität des Gerätes.

    Meine Frau hatte eine Sauerstoffzugabe von knapp 2 Litern die Stunde. Das höchste, das ich mitbekommen habe (Sauerstofflieferant, der die Tanks füllte) waren 15 Liter die Stunde. Das macht bei 120 - 150 Liter Atemvolumen bei einem gesunden Menschen also knapp 10 - 13 %. Gesunder Mensch heisst bei mir jetzt in diesem Zusammenhang ohne Atemproblemen. Meine Frau hatte ein Lungenfunktionsproblem. Die brauchte die Zugabe, damit sie genug Sauerstoff ins Blut bekam. TDDI bekommt den Sauerstoff Nachts, damit der Sauerstoffpegel während den Atemaussetzer nicht zu tief sinkt. Durch diese Atemaussetzer kann man ins sogenannte CO2-Koma fallen.