Radio geht nur bei Zündung in Stellung 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radio geht nur bei Zündung in Stellung 1

      Weil ihr mich alle so gut, beim Problem mit meinem gerissenen Gaszug unterstützt habt, schildere ich euch hier jetzt ein neues.
      Als ich den ST damals kaufte war ein billiges Touchscreenradio darin verbaut, welches ich aber nicht wollte, weil der Radioempfang grottenschlecht war.Nun hat Junior den Lappen und meinen alten MK3 bekommen. Dort versuche ich nun das Tochradio einzubauen. Also einbauen geht, aber das Ding macht mich wahnsinnig. Es funktioniert nur wenn die Zünung auf Position 1 steht. Wenn Zündung aus ist, geht nichts und wenn das Auto gestartet wird, wird der Bildschirm hellblau und startet immer wieder von neuem. Manchmal steht dort auch "Reversing". Hab schon alle möglichen Kabel vertauscht aber nicchts funktioniert wirklich.
      Et jeiht all´ nur Frösch, die höppe.
      (alles geht nur Frösche ,die hüpfen)
    • jelu1a schrieb:

      Dann fehlt ihm doch mit Sicherheit Dauerplus.
      Bleiben die Speicherungen erhalten?
      Benutzt du die richtigen Adapter?
      Ich hab schon Dauerplus und Zündungsplus vertauscht, Dauerplus und Zündungsplus zusammen gelegt, aber alles hat nicht funktioniert.
      Et jeiht all´ nur Frösch, die höppe.
      (alles geht nur Frösche ,die hüpfen)
    • Ist auf alle Fälle ein Spannungsproblem ;)

      Was hast du für Kabelfarben am Fahrzeug? Dann kann ich dir sagen wo was sein muß. Muß aber wissen was dein alter MK3 für einer ist, wird nach Baujahren unterschieden im Schaltplan
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Ist auf alle Fälle ein Spannungsproblem ;)

      Was hast du für Kabelfarben am Fahrzeug? Dann kann ich dir sagen wo was sein muß. Muß aber wissen was dein alter MK3 für einer ist, wird nach Baujahren unterschieden im Schaltplan
      OK, der Mondeo in welchen das Radio eingebaut werden soll ist ein MK3 Turnier V6, 2.5l, Baujahr 2001
      Et jeiht all´ nur Frösch, die höppe.
      (alles geht nur Frösche ,die hüpfen)
    • Pin 3 / blau-schwarz (gelb-grün) / Klemme 15 über Sicherung F69-7.5 A / Pin 6 --> Zündschloß Stellung 1
      Pin 1 / orange-Schwarz / Klemme 30 über Sicherung F72-20A
      Pin 2 / schwarz-gelb / Klemme 31
      Pin 6 / schwarz-grün / Klemme 31

      Das ist die Schaltung vom normalen 5+++/6+++ Radio bis 31.05.2003
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • SebastianD88 schrieb:

      Ist noch billiger, wenn es nicht original sein muss. m.autoteiledirekt.de/meyle-12852002.html ist für das Schaltgetriebe.
      Danke für den Tipp, aber ich glaube das es das nicht ist. Derzeit ist im kleinen V6 ein Radio verbaut, welches auch gut funktioniert und nach ausschalten der Zündung die Senderspeicherung nicht verliert.
      Et jeiht all´ nur Frösch, die höppe.
      (alles geht nur Frösche ,die hüpfen)
    • mk3forever schrieb:

      und nach ausschalten der Zündung die Senderspeicherung nicht verliert.
      War ja oben schon meine Frage. Dir fehlt also das Dauerplus, deshalb geht es nicht ohne Zündung.
      Hast du schon geprüft, ob auf Dauerplus Spannung anliegt?

      .......................
    • ?(

      Oben schreibt er, dass das Radio nur auf Stellung 1 (Radio an) funktioniert.
      Dementsprechend gehe ich davon aus, dass es auf Stellung 2 (Zündung an) nicht funktioniert. Das könnte dann theoretisch nur am Zündschalter liegen.

      Naja........

      mk3forever schrieb:

      Es funktioniert nur wenn die Zünung auf Position 1 steht. Wenn Zündung aus ist, geht nichts und wenn das Auto gestartet wird...
      ?( Noch mehr Fragezeichen...

      Nachrüstradios gehen in der Regel nur auf Zündschlossstellung 1 und 2 an.

      Der Sollzustand wäre folgender:

      Es muss am Quadlockstecker auf Pin A15 dauerhaft ein Plus ➕ anliegen.

      Auf A16 ein geschalteter Plus ➕, also auf Zündschlossstellung 1 und 2.
      Auf Stellung 3 (Starten) und Stellung 0 (Aus) darf auf A16 kein Plus ➕ anliegen.

      Vielleicht kannst du mal, zum besseren Verständnis, ein Bild von dem machen, was du da angeklemmt hast.
    • Moderne Nachrüstradios gehen auch bei Stellung 0, die meisten dann aber nach einer gewissen Zeit (sehr oft 60 min) wieder aus. Und er schrieb auch, dass das Radio dann auf Stellung 2 (Zündstellung) immer wieder neu startet. Jetzt schrieb er, das ein anderes Radio funktioniert. Ergo: Wahrscheinlich hat das Androidradio nen Schuss.

      Edit: Was mir gerade noch einfällt: Alte Autos haben nur 3 Zündschloßstellungen. Aus- (Stellung 0), Zünd- (2) und Startstellung (3). Zünd- und Ausstellung sind gerastet, Startstellung nicht und geht bei Loslassen in Zündstellung zurück. Moderne Autos haben 4. Da ist dann zwischen Aus- und Zündstellung noch eine weitere. Da hängt dann fast immer das Radio, bei vielen der Zigarettdnanzünder, bei wenigen habe ich da auch die HSH dran gesehen (habe ich erst bei 1 oder 2 erlebt). Das ist dann die Stellung 1. Und die hat auch dann Strom, wenn Stellung 2 Strom hat. Zuerst dachte ich auch, dass es evtl. am Zündschloßschalter liegen könnte. Aber erstens würde das Fahrzeug dann nicht anspringen und zweitens hätte das Radio dann auch keinen Strom mehr und würde nicht immer wieder versuchen, neu zu starten. Deshalb die Frage: Funktioniert es wirklich nur auf Stellung 1 oder auch auf 2, macht aber dann nach dem Starten zicken?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pommi ()

    • Welches Baujahr hat denn der Mondeo des Junior?

      Falls es ein vFl ist, dann ist noch kein Quadlockstecker verbaut, dann wäre es Pin 1 für Dauerplus und Pin 3 als geschalteter Plus.

      Aber das hat @ruderbernd ja oben bereits ausführlich beschrieben.
    • SebastianD88 schrieb:

      Pommi schrieb:

      Jetzt schrieb er, das ein anderes Radio funktioniert. Ergo: Wahrscheinlich hat das Androidradio nen Schuss.
      Das wäre dann eigentlich die logische Schlussvolgerung.
      Ok, also noch mal alles im einzelnen erklärt. In meinem ST (vFl) war ein Moniceiver aus China verbaut, im Grunde nicht schlecht, aber da ich Radiohörer bin und mir der Empfang zu schlecht war habe ich ihn ausgebaut. Im Fahrzeug von Junior(auch vFl), war ein 1 Din Blutoothradio verbaut, welches auch gut funktionierte. Ich habe also in seinem Auto den Einbauschacht vergrössert und den China-Moniceiver angeschlossen. Das Teil funktioniert wenn die Zündung aus ist und in Stellung 1. Wenn ich Starte kommt nur ein blauer Bildschirm, der immer wieder neu zu booten scheint. Manchmal steht auch "Reversing" oben links am Bildschirm.An den Kabeln liegt Dauerplus und bei Zündung, auch Zündungsplus an. Die Kabel habe alle schon in versieden Richtungen vertauscht und auch schon mal zusammen geklemmt. Und nun weiss ich nicht mehr weiter.
      Et jeiht all´ nur Frösch, die höppe.
      (alles geht nur Frösche ,die hüpfen)
    • Es geht auf Stellung 1. Ok. Sobald du den Motor startest, fängt das Radio an zu spinnen.

      Was ist, wenn du nur die Zündung einschaltest ohne den Motor zu starten?

      Wenn das Problem nur bei laufendem Motor auftritt, ist entweder die Ladespannung zu hoch oder du hast unzulässige Frequenzen auf dem Bordnetz. Vielleicht wird die Spannung nicht richtig geglättet.
    • Für den Betrieb eines elektrischen Verbrauchers muß auch ausreichende Masse anliegen ;)
      Vielleicht mal in diese Richtung schauen? Vielleicht ist was mit dem Masseanschluß nicht richtig?

      An Pin 2 und 6 muß ja Masse anliegen. Da mal schauen oder mal mit "externer Masse" versuchen.

      Spannungsverlustmessung machen, sowohl Plus- als auch Masseseitig
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei