Verrottete Antenne augebaut, suche nun Ersatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patrick4939 schrieb:

      Pommi schrieb:

      Aber alles nur bei original (oder Landrover) Antennenfuß. Schreibt das doch bitte dabei.
      Wenn man einen Antennenfuß (original oder nicht...) fürn MK3 kauft, bekommt man in der Regel einen Antennenfuß, den man an einen MK3 bauen kann.
      Ach ja? Ich habe schon Antennen mit Füsse gesehen, die als passend für MK3 genannt wurden, bei denen das Antennenkabel direkt am Fuß dran war. Und das meinte ich eigentlich mit Original, das da dran auch wieder das verbaute Kabel passt.

      Anbauen kann man sehr viel mehr Antennen, als nur die, bei denen das original verbaute Kabel dran passt. Solche Aussagen sind in meinen Augen reiner Blödsinn, denn sie verleiten andere, die sich auf sowas verlassen, irgend eine Antenne zu kaufen, bei denen "passt für MK3" dran steht, aber auch das Kabel gewechselt werden muß, da das Originalkabel nicht mehr dran passt.

      Und genau darauf lief ja die Frage raus wegen dem Anschluß des Kabels an eine Antenne, die nicht diese Form der Befestigung des Kabels hat. Passend in der Art heisst für mich nur: Kabeldurchführung gleicher Durchmesser und Führungsstift gegen Verdrehen (bzw. Form der Kabeldurchführung, wenn nicht rund) gleich. Ist ja nicht wie bei anderen Teilen vom Fahrzeug, dass da irgendwelche sicherheitsrelevanten Sachen stimmen müssen, eben ein reines Komfortdingens. Etwa vergleichbar beim Computer mit "passt" und "PlugAndPlay". Passt = Einbauen und Treiber installieren; PlugAndPlay = Einbauen und läuft, ohne irgendwelchen Zusatzarbeiten.

      Gerade noch eingefallen: Es gibt Antennenfüsse, die auf den MK3 von der Befestigung her passen, bei denen aber dann ein Kabel dabei ist, dass nicht mit einer Schraube (wie beim MK3) sondern mit einer Mutter (oder schon direkt mit der Befestigungsmutter des Fußes) befestigt wird. Hatte das Problem nämlich selbst, als ich mir eine DAB+-Antenne suchte.