Noch ein Typ mit MK3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FordtunaSchusseldorf schrieb:

    Fühlt sich an als gäbs keinen Turbo in dem Auto...
    Überprüfen, ob sich da überhaupt noch was am Gestängesteller ( Unterdruckdose ) bewegt, mit 2ter Person mal beobachten, ob sich da beim Zündung einschalten und dann beim Gasgeben etwas bewegt, wenn nicht, Unterdruckleitung mal auf Beschädigungen ( Leckagen ) untersuchen, Unterdruckdose selber auch überprüfen! Eventuell das Gestänge von der Unterdruckdose entfernen und das Gestänge von Hand bewegen, sollte absolut frei- und leichtgängig sein, ohne Hackeln oder so! Qualmt der Wagen bei Vollgas? Dann auch mal den Ladeluftkreis auf Undichtigkeiten überprüfen. :thumbup:

    Eventuell mal abdrücken, den Ladeluftkreis! Gibt es hier im Forum auch irgendwo eine Anleitung zum selber machen! Kann ja auch der Ladeluftkühler ein Loch haben! ( Steinschlag oder so ) :thumbsup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Actros2554 ()

  • OBD Adapter besorgen und mit ForScan mal auslesen - nicht alle Fehler werden durch MKL oder blinkende Glühwendel angezeigt. Ansonsten gilt für den Leistungsverlust das was Wolfgang geschrieben hat.
    Ich tippe auf Ladeluftschlauch - in der Regel der Teil der vom Ladelüftkühler ins AGR geht.

    Wenn du da schon offen hast: mach dein AGR dicht und mach die Ansaugbrücke sauber, Anleitung findest du hier im Forum.
  • hartundweich schrieb:

    Ich tippe auf Ladeluftschlauch - in der Regel der Teil der vom Ladelüftkühler ins AGR geht.
    Andreas, er hat wohl noch die alte Ausführung mit dem AGR hinten am Turbo, also ist da nichts mit dem von dir beschriebenen Schlauch. :thumbup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Denke nicht, dass das Bohrungen sind! Sieht eher so aus, als wenn da Schraubhülsen drin sind, glaube nicht, das da Löcher drin sind, wäre bei einem Ladeluftsystem etwas Kontraproduktiv! :thumbup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • FordtunaSchusseldorf schrieb:

    War aber definitiv vor der Werkstatt noch nicht.
    Vielleicht wurde beim Anlasserausbau was weggebaut und vergessen, es wieder ran zu machen.
    Meiner fuhr nur noch 100 kmh-1, als ein Marder einen Unterdruckschlauch zur Turboverstellung angeknabbert hat.
    Also die großen und die kleinen Schläuche prüfen.

    .......................
  • defensiv-flott schrieb:

    da wird doch die Motorabdeckung reingeclipst
    echt? Hatte da nachgesehen und nix gefunden... :doofy:


    jelu1a schrieb:

    Vielleicht wurde beim Anlasserausbau was weggebaut und vergessen, es wieder ran zu machen.
    Habe ich auch erst gedacht aber auf die Schnelle nichts gefunden.

    Dem Wagen wurde heute erstmal ne Innenreinigung gegönnt, die war echt bitter nötig. Kam n halbes Kilo Korn zum Vorschein unter der Rückbank. Aber dank Sitzbezügen und doppelten Fußmatten sieht alles noch ganz okay aus.
    :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash:
  • 1000 Punkte für den Mann mit dem LKW... Die VTG lässt sich nur noch mit Zange bewegen.
    Und der Zahnkranz ist definitiv hin. Probleme mit den Bremsen hab ich auch grad noch... Der Mondi wird also ne echte Dauerbaustelle.
    :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash:
  • FordtunaSchusseldorf schrieb:

    Probleme mit den Bremsen hab ich auch grad noch.
    Ich nehme mal an die hinteren hängen? Dann tausch die Sättel mitsamt Belägen und Scheiben und mach neue Handbremsseile rein bzw. lass es machen wenn du nicht selbst kannst. Bei den vFL waren die Bremssättel hinten noch anfälliger als beim FL und nFL. Das war das erste was ich getauscht habe als ich jetzt meinen nFL geholt habe: Sättel hinten und Beläge und Scheiben sowie Handbremsseile. Handbremse hat nicht mehr ordentlich aufgemacht...
  • FordtunaSchusseldorf schrieb:

    1000 Punkte für den Mann mit dem LKW... Die VTG lässt sich nur noch mit Zange bewegen.
    Solltest du mich gemeint haben, kannst du ruhig meinen Namen hinschreiben! Versuche mal, das Gestänge wieder gängig zu bekommen, ansonsten entweder den Turbo neu aufbauen, es gibt da Rumpfgruppen zu kaufen, ist nicht so teuer, oder eben wechseln! :thumbsup:

    FordtunaSchusseldorf schrieb:

    . Die VTG lässt sich nur noch mit Zange bewegen.
    Ich will hoffen, das du die Unterdruckdose vom Gestänge vorher abgebaut hast, ansonsten wäre das "schwergängige" Gestänge normal!!! Die Unterdruckdose hält schon was aus an Kraft! :thumbup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Actros2554 ()

  • Also ehrlich gesagt, wenn ich mir das alles hier durchlese, ist dieser Mondeo ein Fass ohne Boden!
    Warum kauft man sich so eine Baustelle? Schon was im ersten Beitrag steht deutet doch darauf hin das man davon besser die Finger lässt.
    Die Bilder passen dazu. Den ganzen abgebauten Schrott in den Kofferraum. So etwas kenn ich nur von Autos die ihre letzte Fahrt zum Schrottplatz antreten.
    Innenraum total verwohnt. Da hätte ich mich nicht mal für 'ne Probefahrt reingesetzt.

    Ich fasse mal zusammen:

    Anlasser defekt
    ZMS defekt
    Motor läuft nicht richtig (nur noch 100 km/h max.)
    Turbo defekt? ...oder nur Gestänge? ...oder VTG Steuerung?
    Bremsen hinten defekt
    Auspuff im Eimer
    Kühler oder Kühlkreislauf undicht
    Airbags funktionieren nicht (?)
    Batterie war defekt
    Kontrolllampe leuchtet dauerhaft
    Um Injektor von Zylinder 2 alles voller Diesel (siehe Bilder)
    Demnächst ohne TÜV!

    Habe ich was vergessen?

    Wenn der noch irgendwie fährt, ich wüsste wo ich ihn hinbringen würde. Siehe oben: Letzte Fahrt.

    Nichts für ungut!
    Support your local Dealer! Nicht immer alles im Netz bestellen.
  • Actros2554 schrieb:

    Ich will hoffen, das du die Unterdruckdose vom Gestänge vorher abgebaut hast, ansonsten wäre das "schwergängige" Gestänge normal!!! Die Unterdruckdose hält schon was aus an Kraft! :thumbup:
    Hmm das hab ich nicht gemacht... Aber hat sich auch etwas hakelig angefühlt das Ganze. Werd nachher nochmal nachsehen.

    Solltest du mich gemeint haben, kannst du ruhig meinen Namen hinschreiben!

    Nichts für Ungut, war nicht böse gemeint Wolfgang ;)

    Hellhammer schrieb:

    Anlasser defekt
    Der isses ja nur leider nicht...

    Um Injektor von Zylinder 2 alles voller Diesel (siehe Bilder)
    Das ist Öl. Entweder Deckel undicht oder daneben gegossen. Auch wenn laut Vorbesitzer nachgießen nicht nötig war, aber in Verbindung mit dem Turbo würde das ja Sinn machen. Und Kühlwasser/Öl sind und waren absolut sauber.
    Die Injektoren wurden sogar erneuert vor längerem (bei 135tkm ca)
    Das mit dem Turbo ist erst seit dem Werkstattbesuch, davor lief der Motor wunderbar.

    Was die Bremsen betrifft habe ich ein schwammigen Pedal seit ich rundrum die Beläge gangbar gemacht und Kolben überprüft habe. Davor gabs moderates Schleifen, darum auch die ganze Action. Ich werd wohl mal Richtung HBZ schauen :(

    Ja die Kiste ist echt enttäuschend. Wollte ja was zum ein wenig basteln... Aber mit der Betonung auf EIN WENIG :thumbdown: X/ www
    :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash:
  • OBD-Scanner kam heute an, hat sich gleich gelohnt- MAP Sensor war nicht ordentlich eingesteckt, Das Rohr da unten war ja wohl auch draußen in der Werke. Leistung ist also wieder da :thumbsup:
    Dateien
    :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash:
  • Hellhammer schrieb:

    Anlasser defekt
    ZMS defekt
    Motor läuft nicht richtig (nur noch 100 km/h max.)
    Turbo defekt? ...oder nur Gestänge? ...oder VTG Steuerung?
    Bremsen hinten defekt
    Auspuff im Eimer
    Kühler oder Kühlkreislauf undicht
    Airbags funktionieren nicht (?)
    Batterie war defekt
    Kontrolllampe leuchtet dauerhaft
    Um Injektor von Zylinder 2 alles voller Diesel (siehe Bilder)
    Wird doch. :)

    .......................