Das scheint ja ein echtes Schnäppchen zu sein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das scheint ja ein echtes Schnäppchen zu sein

    Werde mir für eine Freundin am Samstag wahrscheinlich diesen Mondeo hier ansehen: Schnäppchen

    Der hat ja echt verdammt wenig Kilometer drauf...
    Natürlich werde ich ihn genau ansehen, ob der Zustand der Pedale auch in etwa zum Kilometerstand passt, Motorraum, Türkanten, Sitzheizung, Höhenverstellung Sitz, Klimaanlage, Geräusche vom ZMS oder sonst wo her, Aufhängung und klar werde ich auch den Laptop samt ForScan mithaben um auszulesen und Leerlaufkorrekturmengen anzusehen sowie Raildruck soll und ist. Bei einer Probefahrt mal ordentlich reinsteigen damit der P0251 ausgeschlossen werden kann, der tritt ja gerne auf wenn man mal ordentlich Leistung fordert. Handbremsfunktion nicht zu vergessen und kontrollieren ob die hinteren Sättel auch wieder ordentlich aufmachen. Gerade beim vFL sind die ja noch anfälliger als bei FL und nFL.
    Was mich noch ein wenig stutzig macht: der Kilometerstand... 46.000 sind schon sehr wenig für ein 16 Jahre altes Auto. Idealerweise kann das der Händer mit Servicenachweis belegen. Und lässt noch neues Pickerl machen, das läuft ja 03/2019 ab.

    Sollte es wirklich ein kaufbarer Mondeo sein, dann kriegt der mal volles Programm:
    Ölwechsel, Getriebeölwechsel, Servoölwechsel, Kühlflüssigkeitswechsel, Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter, Dieselfilter, großer Riementrieb samt Spanner und Rollen, kleiner Keilriemen, AGR abdichten, Ansaugbrücke reinigen und bei der Gelegenheit gleich Glühkerzen durchmessen und gegebenenfalls ersetzen.

    Frage an die Spezialisten: gibt es einen Kniff um den KM Stand überprüfen zu können außer den von mir genannten Dingen wie Zustand der Pedale und Servicenachweis? Ich glaube nicht, dass die Pickerlprüfberichte der letzten 16 Jahre vorliegen, da könnte man auch gut überprüfen... Schlimmstenfalls hat der mal sagen wir vor 2 Jahren einen neuen Tacho bekommen und in Wahrheit schon bei einer angenommenen Jahresleistung von rund 20.000 km dann eigentlich schon 320.000 km auf dem Buckel...
  • Der Kilometerstand steht doch in Forscan. ;) Und nach meinem Wissensstand, kann ich den auch nicht verändern... Außer nach vorn.
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Condomino schrieb:

    Der Kilometerstand steht doch in Forscan
    Der KM Stand ist doch einzig und allein im KI gespeichert, das heißt das was im KI steht wird mir auch in Forscan angezeigt? Das war ja hier schon öfter Thema beim Tachotausch, dass dann der KM Stand des Spenderfahrzeuges ins eigene Fahrzeug übernommen wird....
  • @hartundweich

    Ich hab beim Kollege das KI getauscht. Angezeigter Kilometerstand im Tacho 230..., angezeigter Kilometerstand in Forscan 180...

    Entweder Glück gehabt oder Forscan zeigt den realen Stand an.

    Muss ich heute nochmal nachschauen - der kommt eh zum Ölwechsel.
    Sag ich heute Abend Bescheid.
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • defensiv-flott schrieb:

    da kaufe ich einen jüngeren für weniger Geld auch mit nicht astronomischen Laufleistungen. Ist doch für einen Diesel viel zu wenig Fahrleistung.
    auch mit Gewährleistung? Ich gehe mal davon aus, dass die ausgerufenen 2.250,00 sicher nicht auf der Rechnung stehen werden wenn sie den wirklich nimmt. Die geringe Laufleistung heißt für mich auch, dass da nicht viel Zeit im Auto verbracht wurde und die Innenausstattung daher in einem guten Zustand ist.

    Das ZMS wird in dem Alter sowieso bald mal fällig, egal welche Laufleistung, das Fett altert und von daher wird das ZMS schon nicht ewig leben.

    Ja ich weiß es ist ein vFL und keine Ghia Ausstattung, aber doch einiges drinnen an Ausstattung. Mal sehen ob ich den ansehen fahre wenn er noch da ist...


    Condomino schrieb:

    Ich hab beim Kollege das KI getauscht. Angezeigter Kilometerstand im Tacho 230..., angezeigter Kilometerstand in Forscan 180...
    OK das wusste ich bis jetzt noch nicht - wäre super wenn du hier feedbackst wenn du das verifizieren kannst.

    Wenn der Händler allerdings abwinkt wenn ich auslesen will dann kann er sich ihn behalten..
  • hartundweich schrieb:

    Wenn der Händler allerdings abwinkt wenn ich auslesen will dann kann er sich ihn behalten..
    Die meisten machen nur große Augen und staunen erfurchtsvoll, was der "Laie" da so alles macht... :D
    Aber du hast Recht. Wer auch immer das nicht zulassen will, hat was zu verbergen und da hilft nur noch schnell weg...
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • hartundweich schrieb:

    Der hat ja echt verdammt wenig Kilometer drauf...
    Ist aber möglich

    jelu1a schrieb:

    57.848 km 12/17 3.0l ST 226PS //Bj.06-02// TITNS
    57.575 km 10/16 1,8l 125PS //Bj.04-02// projekt-mondeo
    55.590 km 09/16 2,5l V6 170PS //Bj.02-05// Lars Vandenberg
    55.555 km 03/16 3,0l ST 226PS // DasTommy
    52.270 km 03/16 2,5l V6 170PS // Nordmann
    51.000 km 09/17 2,0l 145PS //Bj 07-06// Jan83
    51.000 km 01/17 1,8l 125PS //Bj.10-03// MarkDevice

    47.074 km 03/16 1,8l 125PS // projekt-Mondeo
    43.678 km 12/18 1.8l 125PS //Bj. 2006// GoudaGerald
    37.700 km 07/16 1,8l 125PS // Vogt935
    21.800 km 09/17 2.5l V6 170PS Automatic //Bj.05/03// mondidad



    hartundweich schrieb:

    46.000 sind schon sehr wenig für ein 16 Jahre altes Auto. Idealerweise kann das der Händer mit Servicenachweis belegen.
    Wenn der Kilometerstand manipuliert ist, ist es das Serviceheft auch. Die HU-Berichte wären wirklich toll, es ist aber unwahrscheinlich, dass sie dabei sind.

    Wenn die Kilometer zurückgedreht werden, dann nicht von 340000 km auf 40000 km, das würde man wahrscheinlich sehen, sondern eher von 90000 km auf 40000 km.

    Ich selber hatte schon einen Mondeo gesehen, der in der Anzeige des Fähnchenhändlers mit ca. 175000 km stand, auf dem Tacho aber 225000 km hatte. Der "Tachojustierer" schien noch nicht da gewesen zu sein. Montag hätte man ein jüngeres Auto besichtigen können.

    Edit: Ich sah gerade, der hatte nur einen Vorbesitzer. Wenn der vor 1940 geboren wurde, ist der Kilometerstand schon wieder ein wenig wahrscheinlicher.

    .......................
  • jelu1a schrieb:

    Wenn der Kilometerstand manipuliert ist, ist es das Serviceheft auch.

    Nicht immer.
    Bin vor 3 Jahren einen Mondeo probegefahren, der sollte 130000km runter haben. Doof nur das im Serviceheft der letzte Eintrag bei 225000km war.
    Noch blöder, als der Händler sagte "kann ja gar nicht sein" und den Ford Händler anrufen wollte um das zu klären, sagte dieser "Der Wagen war bei uns nie im Service"
    Ich dann so: :flatto-tschoe:
    Wobei ja irgendwie doch beides manipuliert war. Halt nur ziemlich doof

    Aber der hatte offensichtlich eh ein paar weitere Baustellen...


    @hartundweich
    für mein Empfinden sind über 2000€ für einen Euro 3 Diesel relativ viel. Auch für diese Laufleistung
    Aber wenn dein Gefühl passt und der Wagen vor Ort einen guten Eindruck macht... warum nicht :)
  • defensiv-flott schrieb:

    es gibt mehr als genügend günstigere Fahrzeuge in genauso gutem Zustand
    Aber nicht hier in Österreich... die meisten MK3 die man findet sind Leichen... oder preislich überzogen bis zum Abwinken.

    Guckst du z.B. hier: dubioser V6 - entweder Unfallfahrzeug oder Xenon nachgerüstet und dann wahrscheinlich ohne automatische Leuchtweitenregulierung - der wollte mir tatsächlich erklären er kriegt ohne SWRA TÜV..
  • Schlagt mich nicht, aber ich würde vielleicht doch lieber einen nach dem Facelift nehmen (~ 2004?)...

    Kilometerstand kann schon zusammenkommen - wenn es ein Rentnerfahrzeug ist. Hatte ich auch mal sowas gekauft .. MK3 Ghia 2.5 V6 kurz nach dem Facelift ... der hatte auch nur 22.000 km runter nach 8 Jahren. Konnte alles durch das Checkheft vom Ford Händler belegt werden.
    Wer den Regenbogen sehen will, muss den Regen ertragen können
  • davidhoehne schrieb:

    Schlagt mich nicht, aber ich würde vielleicht doch lieber einen nach dem Facelift nehmen (~ 2004?)...
    Nein keiner schlägt dich.. aber bevor ich einen toten FL nehme greife ich doch lieber zum vFL - einzig die Türkanten könnten da haarig werden und die CommonRail Sachen waren beim vFL auch noch nicht so zuverlässig. Dafür haben sie aber auch keinen DPF im Diesel..
  • Ich hab auch einen. :thumbup:
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • hartundweich schrieb:



    Frage an die Spezialisten: gibt es einen Kniff um den KM Stand überprüfen zu können außer den von mir genannten Dingen
    Ich finde ja immer das der Zustand des Fahrersitz einen guten Hinweis gibt. Außerdem das Lenkrad. Wenn da an den mittleren Speichen noch der Lack dran ist, könnte der KM Stand gut stimmen. Außerdem mal den Schaltsack genau ansehen. Bei 46000 km dürfte der noch keine Risse haben. Vielleicht findet man aber auch im Motorraum noch so einen Anhänger vom letzten Ölwechsel mit Km Stand drauf.
    Support your local Dealer! Nicht immer alles im Netz bestellen.
  • So, wie versprochen hier die Rückmeldung.
    Kilometerstand Tacho 239...
    Kilometerstand Forscan 189...

    Könnte bitte mal jemand mit Tausch KI gegenprüfen ob das bei ihm auch so ist? Würde mich jetzt echt interessieren ob ich einfach nur Glück hatte oder ob das Standard ist.

    PS:
    Ja ich bin doof - keine Bilder, keine Screenshots... Vergessen. Sorry. :hail:
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Am Samstag wird er mal angesehen - angeblich nur 1 Vorbesitzer drauf... da könnte der KM Stand stimmen... ABER: meine Preisvorstellung liegt bei max. 2.000,00 da müsste er aber noch neues Pickerl (TÜV) machen lassen. Wenn ihn diejenige nicht nimmt für die ich ihn ausgegraben habe, nehme ich ihn mir selbst als "zweit-Mondeo" - ist zwar mit 115 PS etwas schwach auf der Brust um Gegensatz zu meinem 2.2er und ich hätte auch lieber einen BWY als Zweitmondeo - der belgische Schäferhund könnte sich im Fließheck etwas schwer tun... mal sehen...