blackmondeo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • blackmondeo

      Markus hat mir nach einem Pleuellagerschaden an meinem Mk3 V6 2,5l bei ca. 147.000 km einen Austauschmotor eingebaut und die Kupplung inklusive ZMS erneuert. Außerdem hat er beim Austauschmotor die Pleuellager und diverse Dichtungen (beide Ventildeckel, Schaltsaugrohr, beide Kurbelwellendichtringe, beide Abgaskrümmer) erneuert. Ansonsten hatte mein Mk3 noch eine defekte Antriebswelle, die Markus durch eine gebrauchte Antriebswelle mit erneuerter getriebeseitiger Manschette ersetzt hat.

      Markus hat alle Reparaturen sehr sorgfältig ausgeführt und mein Mk3 fährt tadellos mit Ausnahme des bereits vor dem Pleuellagerschaden bestehenden Problems, dass die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird. Markus hat mir zu keinem Zeitpunkt das Gefühl gegeben, dass mein Vertrauen zu ihm nicht gerechtfertigt wäre.

      Ohne die Hilfe von Markus hätte ich meinen Mk3 nach 6 Monaten und ca. 9.000 km in meinem Besitz mit dem Pleuellagerschaden wahrscheinlich für 1/10 des Kaufpreises oder sogar weniger verkauft, da die Reparatur in einer Werkstatt den Kaufpreis für einen vergleichbaren fahrtüchtigen Mk3 übersteigen würde.
    • Vielen Dank für das Lob. Ich finde in der heutigen Zeit muss jeder sehen wo man bleibt. Ich helfe gerne wenn man dadurch jemanden wieder glücklich machen kann und einen Mondeo vor dem Verwerter retten kann.Da unsere Mondis ja schon älter sind,rentiert sich manchmal keine teure Reparatur mehr und dann sollte man sich gegenseitig helfen. Ich finde die Schraubertreffen die ihr macht echt super. Wenn mein St endlich fertig ist (Teile gehen noch zum lackieren) fahre ich mal zu Ruderbernd. Freue mich schon drauf die Leute die da sind kennenzulernen. Werde natürlich mit anfassen,dass die reperaturbedürftigen Mondis wieder fit gemacht werden.
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !
    • comtrax79 schrieb:

      mit Ausnahme des bereits vor dem Pleuellagerschaden bestehenden Problems, dass die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird
      Obwohl du jetzt einen Austauschmotor der von Grund auf revidiert wurde hast? Dann kann es wohl nur an der Motorsteuerung liegen? Oder hab ich was übersehen?
      Aber toll, dass wieder ein Mondeo vor der Presse gerettet wurde...
    • Nix Motorsteuerung...
      2.5 V6 ist das einzige Problem in dem Bereich das ... das entweder reparieren oder ein repariertes kaufen und dann kommt er auch wieder auf die Höchstgeschwindigkeit!

      ich denke das sollte Nikolaus bekannt sein ;)
      Viele Grüße
      Sascha
    • wozu? ist ein Bauteil das 1:1 übernommen wird, sofern nicht am Austauschmotor bereits verbaut ;) und der Mondeo läuft ja, auch auf allen Zylindern, lediglich die Höchstgeschwindigkeit kommt nicht und das testet man in der Regel nicht, wenn man "nur" den Motor tauscht ;) Testfahrt klar, aber nicht mit Höchstgeschwindigkeit

      bitte , hier gehts ja um die Bewertung von Markus und kein -Problem, welches hier mehrfach beschrieben ist in anderen Threads ;)
      Viele Grüße
      Sascha