BWY Stoßdämpfer Hinten Wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BWY Stoßdämpfer Hinten Wechseln

      Hey Leute,

      an meinem Monti sind die Hinteren Stoßdämpfer Total am Ende.Bei Unebenheiten auf der Straße fängt er das Hüpfen an.
      Stoßdämpfer habe ich schon da, wollte sie wechseln, sind ja NUR 2 Schrauben je Seite.
      Von wegen, die Oberen Schrauben lassen sich nicht bewegen, die bekomme ich nicht auf.

      Nun war ich in ner Werkstadt, der meinte am Monti Turnier braucht er dafür gut und gerne 8 Stunden.
      Es muss dazu die gesamte Hinterachse abgebaut werde, wegen den 2 Oberen Schrauben.
      Desweiteren soll ich vorsorglich die 4 Schrauben vom Achsträger besorgen, wenn die festsitzen muss er sie Abflexen und erneuern.
      Diese Schrauben bekommt man angeblich nur beim . Sind Spezialgrößen.

      Zu den Kosten meinte er, wenn ich alles Material mitbringe müsse ich mit ca. 5-600 Öhre rechnen.

      Was meint Ihr dazu, ist es wirklich so ein Aufwand.
      Habe ich keine
    • Also bisher habe ich jede Schraube bei den Stoßdämpfern ab bekommen, ohne das was abgerissen ist... und da waren Immer Laufleistungen von mehr als 200.000km bei...

      Die oberen Schrauben sind zwar mies zu erreichen, aber man kommt dran, nur halt nicht mit nem Schlagschrauber!

      Die komplette Achse ablassen wäre der allerletzte Ausweg wenn gar nichts mehr geht... aber die Schrauben des Rahmen (Nyuma-Gedächtnis-Schrauben) kannst auf jeden Fall mal besorgen und wechseln!


      Tante EDIT: eine Hebebühne ist aber definitiv von Vorteil! ich habe das einmal ohne Bühne gemacht und würde da nie wieder machen!
      Viele Grüße
      Sascha
    • Hi,

      also bei meiner freien Werkstatt habe ich 120€ bezahlt für den Aus- und Einbau an der Hinterachse, uns das war sogar mit Tausch der Federn. Und im Vorfeld meinte er nur, er wüsste nicht genau ob er es in einer Stunde schaffen würde. Er hat dann 1,5 gebraucht (oder zumindest berechnet :D ) womit ich aber mehr als einverstanden war.

      Gruß
      Ingo
    • Ich sag es mal so:
      Zwei linke Hände, nur Daumen? Lass es.

      Aber:

      Wenn du deinen Mondi magst und nicht nur zum runterreiten nimmst, mach es selber.
      Der erste Stoßdämpfer kostet dich zwei Kannen Kaffee, einen Tobsuchtsanfall, einen Nervenzusammenbruch, den Schwur, nie wieder so nen Drecksford zu fahren und Kollegen in der Schrauberhalle, die vor lachen nicht mehr können... :D
      Der zweite geht dann ziemlich entspannt.

      Also mach selber, lerne und dein Mondi wird es dir danken. ;)
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • Und wenn du noch einen zweiten Mann sowie eine Hebebühne auftreiben kannst, dann schau gleich noch nach den Lagern, Koppelstangen und Federn. Die komplette HA ausbauen ist auch kein Hexenwerk. Und für den Preis, den deine Werkstatt aufgerufen hat, kannst du auch noch vorne mitmachen.
    • Ich weiß wirklich nicht, wie Olaf das in 20 Minuten schafft. ?(
      Nach 20 Minuten ist bei mir das erste Mal was quer durch die Halle geflogen und ich wollte die Karre anbrennen... 2001er Baujahr, völlig runtergeritten und die Schrauben waren angewachsen... :cursing:
      Ich frag mich bei so etwas immer, wie man ein Auto so vergammeln lassen kann.
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • cmoffroad schrieb:

      Hi,

      Wenn bekannt ist, dass die gern abreißen, sofort mitm Brenner ran, nicht erst abreißen und dann über den Stummel ärgern...

      Grüße
      Wenn se abreißen ist die Arbeit erledigt, da braucht man dann keinen Brenner mehr.

      Man kann Glück haben beim losmachen, aber eben auch Pech.


      Schwarz ist bunt genug.

    • BrummBaer schrieb:

      Olaf hat jahrelange Mondeo Erfahrung ;)
      Dann weiß ich ja, wer die Stoßdämpfer bei meiner Frau ihrem schwarzen Monster wechselt. :duckundweg
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • Ok, wenn du das sagst! Hab das Auto ja nicht mehr hier und kann nicht nachschauen, gemacht ( Dämpfer wechseln ) habe ich es noch nicht!
      Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing: