Kraftstoffpumpe defekt beim 2.5 V 6 Automatic

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kraftstoffpumpe defekt beim 2.5 V 6 Automatic

    Hi,

    an meinem 2.5 V 6 Automatic (05/2003) ist die Kraftsoffpumpe defekt - obwohl erst 23.000 km gelaufen.

    Was darf der Spaß kosten bzw. die Pumpe und das Auswechseln - bei Bosch wollen die für die Original-Pumpe von Ford 400 Euro haben !!

    Danke für Infos daüber !!

    Gruß

    Mondidad
    Hans-Jürgen
  • aber die Frage "was darf sowas kosten?" ist auch wieder witzig...

    die Preise, egal ob beim oder bei freien Werkstätten, variieren extrem zwischen den einzelnen Orten und den verwendeten Ersatzteilen... wenn man einfach mal einen Vergleich zieht zwischen gleicher Arbeitszeit und gleichem verwendeten Material, dann zahlt man in München einen ganz anderen Preis als beispielsweise hier bei mir auf dem flachen Land in Brandenburg...

    Die Preise von Ford bei Ersatzteilen sind schon sehr heftig, aber dafür gibt es ja auch den Zubehör-Markt ;) vergiss auch bitte nicht, dass eine Werkstatt auch irgendwie Geld verdienen muss und das natürlich über benötigte Ersatzteile und den Arbeitslohn macht! was die benötigte Arbeitszeit angeht, wird Bernd bestimmt sagen können, was AUTODTA dazu sagt ;) dann hast du ein paar Anhaltspunkte, aber einen Preis á la "das darf nicht mehr als x,xx € kosten" wirst du hier definitiv nicht bekommen!

    im Zubehör habe ich auf den ersten Blick Pumpen zwischen 55€ und 100€ gefunden, original Ford mittlerweile sogar 623,90€ auf ebay...
    Viele Grüße
    Sascha
  • BrummBaer schrieb:

    was die benötigte Arbeitszeit angeht, wird Bernd bestimmt sagen können, was AUTODTA dazu sagt
    Kann er :D

    Aus- und Einbauen Kraftstoffpumpe -- Aus- und Einbauen Kraftstofftank -- 1.30 Stunden ....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 , geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Nee... Ich vermute mal, das die Arbeitsschritte inklusive sind. :D
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • ruderbernd schrieb:

    Aus- und Einbauen Kraftstoffpumpe -- Aus- und Einbauen Kraftstofftank -- 1.30 Stunden ....

    jelu1a schrieb:

    Also 2,6 Stunden, da beides gemacht werden muss?
    Ist doch ein Arbeitsgang, gehört doch zusammen! :thumbsup: :rolleyes:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • MEggi schrieb:

    Es müßte eine Serviceöffnung unter der Rückbank geben.
    Hatten wir das Thema nicht hier schon, dass es diese Öffnung nicht gibt und diese Öffnung hier von einigen Usern nachträglich mit der Flex eingebaut wurde?

    Tante Edit meint noch: wenn @ruderbernd schon im Autodata nachschaut und dort Aus- und Einbau Kraftstofftank zur Reparatur mit dazu gehören, dann wohl sicher nicht deswegen weil es unter der Rückbank eine Öffnung gibt durch die man die Pumpe tauschen kann... Autodata ist eigentlich ein zuverlässiges Nachschlagewerk...
  • MEggi schrieb:

    Es müßte eine Serviceöffnung unter der Rückbank geben.

    Gibt es aber nicht. Genau DESWEGEN sagte ich auch das der Tank raus muß. :rolleyes:


    hartundweich schrieb:

    Autodata ist eigentlich ein zuverlässiges Nachschlagewerk...

    Das Forum hier auch.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Hier die Wartungsöffnung,
    gibt es die nur bei meinem?

    Mondeo - Wartungsöffnung Benzinpumpe_1.jpg

    Kann man ggf. durchaus vergrößern, dann kann man die Pumpe auch so ausbauen.
    (Hatte ich überlegt, bei der Nachrüstung der Standheizung, dann aber doch den Tank ausgebaut, da die Verlegung der Benzinleitung etc. einfacher war.)
    Gruß
    MEggi
  • Du siehst den großen schwarzen Verschluß? Den drehst du durch diese Öffnung los, ziehst das ebenso große Pumpengehäuse raus und tauscht dir Pumpe aus...? Da muß man geschickt sein. Auch in Sachen Physik.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Zum Stecker abziehen reicht diese Öffnung aber aus. Dann kann man zur Not die Pumpe zum testen fremd bestromen und auch am Stecker Spannungen messen.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 , geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Wer länger was von seinem Auto haben will, sollte nicht am falschen Ende sparen. Ja, Ford-Teile sind manchmal recht teuer, aber wenn ich bedenke, wie oft in ebay-kleinanzeigen Beiträge vorhanden sind, wo Leute ihre Mondi´s schlachten, wird bestimmt auch eine (gebrauchte) Pumpe dabei sein - mal von diversen anderen Teilezubehörhändlern abgesehen. Irgendjemand hilft bestimmt beim Reparieren bzw. gibt es auch bei Youtube bestimmt auch entsprechende Hilfsvideos (auch wenn man hierbei geteilter Meinung sein darf) ...

    P.S. warum erst 23 tkm gelaufen? Wurde schon mal repariert? Garantie?
    Wer den Regenbogen sehen will, muss den Regen ertragen können