Unruhige Vorderachse...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist nur billiger ohne MSD und einfach zu montieren.
      Ohne Flexrohr: Gerlach 4544
      Mit Flexrohr: Gerlach 4543

      Nach diesem Bezeichnungen in der Bucht suchen, ich hab das Teil mit Flexrohr auf meinen BWY montiert, passt ganz ordentlich. An den Übergängen ordentlich mit Auspuffmontagepaste abdichten und alles ist gut.
    • defensiv-flott schrieb:

      Für einen Schlag erkennen musst du die Reifen in der Luft drehen und beobachten ob der Reifen rund ist, ohne Ausbeulungen und dies auch an der Seitenwand.
      Ansonsten kannst du tatsächlich Wuchtgewichte verloren haben.
      Okay.
      Also ich werde morgen direkt mal beim Reifenhändler schauen ob die meine Hankook Reifen vorrätig haben und werde diese dann neun kaufen damit ich ringsum die gleiche Bereifung habe.
    • defensiv-flott schrieb:

      Für einen Schlag erkennen musst du die Reifen in der Luft drehen und beobachten ob der Reifen rund ist, ohne Ausbeulungen und dies auch an der Seitenwand.
      Ansonsten kannst du tatsächlich Wuchtgewichte verloren haben.
      Nicht nur den Reifen genau ansehen sondern auch die Felge, wenn die einen Schlag hat, dann fühlt sich das auch so an.
    • hartundweich schrieb:

      Ist nur billiger ohne MSD und einfach zu montieren.
      Sonst kein Unterschied?

      Habe gerade mal die Bucht angeschmissen, Artikelnummer 4544 kostet 76 €, dafür bekomme ich aber auch einen MSD.
      Das ist so aber sicher im Strassenverkehr zugelassen?
      Ich frage mich nur warum Ford sinnlos einen MSD drunter geklöppelt hat....
    • hartundweich schrieb:

      Nicht nur den Reifen genau ansehen sondern auch die Felge, wenn die einen Schlag hat, dann fühlt sich das auch so an.
      Werde ich tun, ist aber denke ich relativ unwahrscheinlich weil beide defekte Reifen uniroyal waren und beide auf unterschiedlichen Felgen montiert gewesen sind.
    • @Hennessy

      Bezug zum Beitrag zuvor.

      Querlenker.

      Also klar die Lager sind auch schon etwas porös.
      Normal bei diesem Alter.

      Reifen

      Die Geschichte mit den 8 Monaten war nur ein Beispiel für gute Reifen.
      Wir hatten mal den Uniroyal Rainexpert.
      Der war in Ordnung aber viel zu weich also für unsere km zu viel Verschleiß.


      Rohr

      Ich glaub das Rohr rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F303114398209

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F322403276621

      Tdci ist mMn identisch. Zur Not bei catcar.
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Packesel ()

    • Hennessy schrieb:


      Sonst kein Unterschied?
      Habe gerade mal die Bucht angeschmissen, Artikelnummer 4544 kostet 76 €, dafür bekomme ich aber auch einen MSD.
      Das ist so aber sicher im Strassenverkehr zugelassen?
      Ich frage mich nur warum Ford sinnlos einen MSD drunter geklöppelt hat....
      bei meinem 2.2 TDCi war ohne MSD montiert. War aber etwas löchrig an einer Aufhängung, ich hab mir das Set mitsamt Flexrohr bestellt und alles neu gegeben, 3 Wochen später TÜV ohne Probleme oder Frage nach dem Auspuff
    • hartundweich schrieb:

      Hennessy schrieb:

      Sonst kein Unterschied?
      Habe gerade mal die Bucht angeschmissen, Artikelnummer 4544 kostet 76 €, dafür bekomme ich aber auch einen MSD.
      Das ist so aber sicher im Strassenverkehr zugelassen?
      Ich frage mich nur warum Ford sinnlos einen MSD drunter geklöppelt hat....
      bei meinem 2.2 TDCi war ohne MSD montiert. War aber etwas löchrig an einer Aufhängung, ich hab mir das Set mitsamt Flexrohr bestellt und alles neu gegeben, 3 Wochen später TÜV ohne Probleme oder Frage nach dem Auspuff
      Alles klar danke.

      Danke auch an Packesel.

      Von welchem Hersteller habt ihr denn das Rohr?
      Muss ich da noch etwas beachten?
    • Hennessy schrieb:

      Von welchem Hersteller habt ihr denn das Rohr?
      Ich hab in der Bucht bestellt und die ganze Anlage inklusive Flexrohr neu gemacht - das Flexrohr habe ich zwei Jahre zuvor schon mal mit dem Schweißgerät an einer Naht neu verschlossen. Und der Endtopf hat bereits begonnen seine äußere Hülle zu verlieren. Da hab ich mir gedacht, ich geb einfach alles neu und hab die nächsten paar Jahre Ruhe mit der AGA
    • Moin, also so wie die Aufhängung ausschaut wirst Du um einen Tausch nicht rum kommen. Glaube nicht daß du die Schrauben mit wechseln must. Die Gummis sehen ordentlich mitgenommen aus bei den QL! Das sah bei mir zumindest genauso aus... Ach ja, kurz n Bild dabei wie er jetzt da steht.
      Dateien
    • MondiPiet78 schrieb:

      Moin, also so wie die Aufhängung ausschaut wirst Du um einen Tausch nicht rum kommen. Glaube nicht daß du die Schrauben mit wechseln must. Die Gummis sehen ordentlich mitgenommen aus bei den QL! Das sah bei mir zumindest genauso aus... Ach ja, kurz n Bild dabei wie er jetzt da steht.
      Warum glaubst du nicht das ich die Schrauben mit wechseln muss?

      Für mich sehen die alle gar sehr gammelig aus, allerdings muss ich zugeben das ich für ein paar Schrauben ungern 80 € ausgeben mag. Ich hab halt nur schiss das die abreißen.

      Aber wechselbedürftig sind die QL so langsam.
    • Hennessy schrieb:

      Warum glaubst du nicht das ich die Schrauben mit wechseln muss?
      Für mich sehen die alle gar sehr gammelig aus,
      Wenn die Gewinde noch nie bewegt wurden, sind die meist neuwertig und blank, ... ABER, dann kommt eine, die ist rostig und verdirbt den ganzen Tag.

      Wenn du Zeit hast, kaufst du nur die, die bei der Demontage abriss.

      Fang heute schon an, alle Schrauben täglich mit einem Tropfen Kriechöl einzusprühen.

      .......................
    • Schau mal, hoffe kannst die neuen Teile erkennen. So sieht's jetzt aus mit den original Schrauben
      Dateien
    • jelu1a schrieb:

      Fang heute schon an, alle Schrauben täglich mit einem Tropfen Kriechöl einzusprühen.
      Das ist ein super Tipp, das mache ich.


      Patrick4939 schrieb:

      Die Klemmschraube am Traggelenk gibt's im Zubehör. So oft wie die krumm ist, kann man sich die neu hinlegen.
      Ich habe noch nie gehört das die Überhaupt krumm wird, ich hätte gedacht das die WENN dann direkt reißt.
      Sollte ich diese dann erneuern?

      Wie sieht es denn aus mit der Achsmutter, habt ihr diese nochmal verwendet oder neu gekauft?

      Und was ist mit den Radlagern habt ihr die prophylaktisch mit erneuert?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hennessy () aus folgendem Grund: Weitere Frage

    • Hennessy schrieb:

      Wie sieht es denn aus mit der Achsmutter, habt ihr diese nochmal verwendet oder neu gekauft?
      Glaubensfrage - wie beim Öl. ;)
      Ich mache die grundsätzlich neu auch wenn es heißt, dass man die bis zu 3x verwenden könnte.
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love: