Unruhige Vorderachse...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist mir schon klar, ja.

      Ich bin nur gerade am Abwegen was ich nun an dem Auto alles mache bzw. was nicht.

      Ich möchte den Wagen gerne fahren bis er auseinander fliegt und auch alle defekten/"ausgelutschten" Teile ersetzen sodass ich weiterhin noch Fahrspaß an dem Wagen habe.
      Auf der anderen Art möchte ich auch nicht unnötig mehr Geld aus Fenster schmeißen als notwendig...
    • Moin,
      also ich habs nicht getauscht, sah auch nicht so aus als ob es müsste... :duckundweg BTW: Wie lange willse denn noch abwegen wat du an Kohle investieren willst? Du sagst ja, willst ihn fahren bis er auseinander fällt. Meine bloß, wenn noch länger überlegst fällt er tatsächlich auseinander bis ma aus'm Quark kommst :D :D
    • wird hier eigetlich au mol was gschafft. Oder wird hier nur rumglabert... :ninja:

      :duckundweg

      PS. Bilder von Teilen, Anleitungen etc gibt's übrigens auch schon. Aber jeder ist eingeladen was zu erstellen!
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • Packesel schrieb:

      wird hier eigetlich au mol was gschafft. Oder wird hier nur rumglabert... :ninja:

      :duckundweg

      PS. Bilder von Teilen, Anleitungen etc gibt's übrigens auch schon. Aber jeder ist eingeladen was zu erstellen!
      Wenn ich alle Teile habe, dann wird geschafft.

      Aber gleich gehe ich mal gucken ob ich mein Mittelrohr auch ohne Bühne wechseln kann bzw. Auch will ^^
    • Patrick4939 schrieb:

      MondiPiet78 schrieb:

      Die Koppelstangen sind die Dinger, die bei mir den meisten Radau machten, hämmerte bei jeder Welle, Lastwechsel etc
      Ich weiß nicht, kann man die vielleicht wechseln?! ?( :rolleyes:
      Er spricht doch von der Vergangenheit, hat er also sicher schon gemacht.

      .......................
    • Guten Abend liebe Leute.
      Nachdem der ganze Mittag von englischem Wetter begleitet wurde habe ich mir am Abend, ca. 1h vor der Tagesschau, gedacht komm lass mal den Auspuff anbringen.

      Gesagt getan, die Schellen aufgeschraubt dabei ist auch nur eine verrostete Schraube abgerissen aber die Schelle ging sauber ab.
      Ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig.
      Aber man soll den Tag nicht vor den Abend loben denn ich bekomme, bis jetzt noch nicht, den MSD nicht aus den ESD gezogen weil die Schelle so fest angezogen wurde dass das Abgasrohr zusammen gekniffen ist.
      Da muss ich mich morgen noch einmal ransetzen!

      Dann habe ich mir das neue Abgasrohr angeschaut und bemerkt das dieses locker mal 50 cm zu kurz ist.
      Nun nach weiterer Recherche im Internet habe ich rausgefunden das man zu diesem Mittelrohr ohne MSD ein weitere Rohr welches 65 cm lang ist dazu kaufen muss. Darauf wurde jedoch in der Artikelbeschreibung nicht hingewiesen.

      Nun kann ich warten bis die Teile geliefert werden.

      NACHTRAG:

      Jetzt habe ich am Abend schon die neuen Stoßdämpfer und Federn zusammengebaut damit ich mir die Arbeit morgen sparen kann.

      Nun ist mir eingefallen das der Mondeo an der untersten Windung der Feder ja noch diesen Gummischlauch hat.
      Was ist denn wenn ich den nicht dran mache, gibt es dann eventuell Geräusche?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hennessy () aus folgendem Grund: Nachtrag

    • Hennessy schrieb:

      den MSD nicht aus den ESD gezogen weil die Schelle so fest angezogen wurde dass das Abgasrohr zusammen gekniffen ist.
      Mit dem Dremel links und rechts einen Schlitz in das äußere Rohr machen, dann kannst du das Rohr ein paar Millimeter aufmachen, so, dass die Klemmung freigegeben wird.

      .......................
    • jelu1a schrieb:

      Hennessy schrieb:

      den MSD nicht aus den ESD gezogen weil die Schelle so fest angezogen wurde dass das Abgasrohr zusammen gekniffen ist.
      Mit dem Dremel links und rechts einen Schlitz in das äußere Rohr machen, dann kannst du das Rohr ein paar Millimeter aufmachen, so, dass die Klemmung freigegeben wird.
      Die Schlitze sind vorhanden, zumindest einen habe ich schon mal weiter aufbiegen können.
      Ich denke aber dass dass Rohr sonst einfach noch gut festgegammelt ist.
    • Hennessy schrieb:

      Was ist denn wenn ich den nicht dran mache, gibt es dann eventuell Geräusche?
      Ist Wumpe :D Geht auch ohne den Gummischlauch
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Ich komme gerade direkt vom Auto und habe die AGA zumindest vorerst wieder so zusammengebaut bekommen das ich noch fahren kann.

      Zum Thema Federbeine und Querlenker tauschen....Tja, abgesehen von einem defekten 12V Schlagschrauber, einer abgebrochenen 1/2" Verlängerung und einem verbogenen 1/2" Drehmomentschlüssel habe ich nichts weiter geschafft ausser die ganze Schei*e wieder zusammen zu bauen. Schlechte Laune und den Muskelkater gab es inklusive.
    • hi,

      Sorry, aber entweder bist du Hulk oder dein Werkzeug ist von dermaßen schlechter Qualität, dass du damit nix machen wirst, ausser dir wehtun.

      Beides keine guten Voraussetzungen zum zerlegen der Vorderachse.

      Grüße
      geht nicht, gibt's nicht.
    • cmoffroad schrieb:

      Sorry, aber entweder bist du Hulk
      Ich denke nicht, zumindest bin ich nicht grün.
      Maximal noch ein bisschen hinter den Ohren :P


      cmoffroad schrieb:

      oder dein Werkzeug ist von dermaßen schlechter Qualität, dass du damit nix machen wirst, ausser dir wehtun.
      Naja, ist jetzt nicht gerade Hazet was ich da habe, aber eine Mischung zwischen Mannesmann und KS-Tools.
      Die haben auch schon so einiges mit gemacht.

      Die gebrochene 1/2" Verlängerung ist gebrochen als ich die Achsmutter mit einem 120 cm Rohr lösen wollte.
      Der Drehmomentschlüssel ist...ich glaube von Unitec und ist ebenfalls an der Achsmutter zum Ende gekommen, ach und der 12V Schlagschrauber von Mannesmann ist übrigens auch an der Achsmutter verreckt.

      Nun wisst Ihr bescheid ;)
    • Dann biete ich dir an, mal am WE nach Hermeskeil zu fahren. Römer Mietwerkstatt. Wenn du den Termin mit mir absprechen tust, bring ich meinen 1100Nm Schlagschrauber und 320Nm Dremo von Hazet mit (Ach, der liegt ja immer im Auto....).
    • Hennessy schrieb:

      Gesagt getan, die Schellen aufgeschraubt dabei ist auch nur eine verrostete Schraube abgerissen aber die Schelle ging sauber ab.
      Ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig.
      Aber man soll den Tag nicht vor den Abend loben denn ich bekomme, bis jetzt noch nicht, den MSD nicht aus den ESD gezogen weil die Schelle so fest angezogen wurde dass das Abgasrohr zusammen gekniffen ist.
      Da muss ich mich morgen noch einmal ransetzen!

      Dann habe ich mir das neue Abgasrohr angeschaut und bemerkt das dieses locker mal 50 cm zu kurz ist.
      Nun nach weiterer Recherche im Internet habe ich rausgefunden das man zu diesem Mittelrohr ohne MSD ein weitere Rohr welches 65 cm lang ist dazu kaufen muss. Darauf wurde jedoch in der Artikelbeschreibung nicht hingewiesen.

      Nun kann ich warten bis die Teile geliefert werden.
      Also ich hab das bei mir so gemacht: Den Endtopf abgeflext und rausgezogen, dann vorn die zwei Schrauben am Flexrohr geöffnet und den Rest abgenommen. Danach noch die 2 Schrauben am Dieselkat gelöst und das Flexrohr abgenommen.
      Hättest du das hier empfohlene Set gekauft dann wäre alles dabei gewesen und du müsstest nicht auf fehlende Teile warten und wärst zumindest mit der AGA schon lange fertig... Eine AGA die ich komplett tausche zerlege ich sicher nicht mühselig in alle Einzelteile sondern mit der Trennscheibe in ausbaufähige Teile ;)