ZV am Funkschlüssel anlernen geht, dafür geht dann der 2. Schlüssel nicht mehr...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ZV am Funkschlüssel anlernen geht, dafür geht dann der 2. Schlüssel nicht mehr...

      Die etwas länger Fassung: Beide alten Schlüssel von mir wollten die Zentralverriegelung nicht mehr schalten, Batterien natürlich mehrfach getauscht, Kontakte geprüft, etc. Ist auch egal,nach 17 Jahren darf das sein. 2 neue komplette Schlüssel aus Fernost bestellt, Wegfahrsperre angelernt, alte gefrästen Bärte angesteckt, starten beide ohne Probleme. Dann ZV angelernt (viermal auf II, dann nach Pieps Taste drücken) geht auch ohne Probleme. ABER: wenn der 2. Schlüssel so angelernt wurde geht der erste nicht mehr. Mehrmals probiert, reproduzierbar. Kennt jemand dieses Phänomen und hat einen Workaround? Ist zwar keine Tragödie, aber verstehen würde ich es gerne warum das so ist.
      W.
    • Es können max 4 Funkschlüssel angelernt werden. Evtl ist dein 4. Schlüssel für das Fahrzeug der 5. Weil noch ein anderer alter Schlüssel programmiert ist. Am besten die beiden alten Schlüssel löschen und die beiden neuen neu anlernen.
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • Äh, wie lernst du die an? 2 mal die Programmierung starten oder beide in einem Rutsch?

      Wenn ich das richtig im Kopf habe, löscht eine gestartete Programmierung die vorhandenen, ergo müssten beide Schlüssel nacheinander in der gleichen Programmierung angelernt werden. Müsste aber schon hier stehen.

      Und @Küchenchef: Das mit den "max 4 Schlüssel" ist mWn für die WFS. Ob es diese Beschränkung auch für die FFB gilt, entzieht sich aber meiner genauen Kenntnis. In der WFS bleiben gespeicherte Schlüssel drin, wenn man einen neuen anlernt, allerdings kann man in der WFS bei gespeicherten 4 Schlüsseln keinen neuen mehr anlernen, dann müssen die alten erst gelöscht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pommi ()

    • Pommi schrieb:

      Äh, wie lernst du die an? 2 mal die Programmierung starten oder beide in einem Rutsch?
      Das Lernen war getrennt im Abstand von einer Woche. War halt nur seltsam, daß die WFS dann für beide Schlüssel ging, die ZV nach dem anlernen des 2. aber beim ersten nicht mehr

      rabe2701 schrieb:

      4 X Fernbedienung, 8 X Wegfahrsperre, Fernbedienungen in einem Rutsch, mehr als 4 geht nicht.
      Das erklärt das Phänomen tatsächlich. Also wirklich wie hier schon vorgeschlagen mal alte Schlüssel löschen, vielleicht gabs ja bisher schon einen 3. den ich nicht mitgekriegt habe.

      EDIT: ok., jetzt hab ich endlich gerafft, daß "in einem Rutsch" nicht optional ist sondern ein Muß..

      @All: über Nacht so viele hilfreiche Antworten ist beeindruckend. Danke!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von weer2 ()

    • wenn du programmierst musst du alle schlüssel in einem rutsch anlernen. Also den auch drücken der im zündschloss steckt und den 2. Den du in der hand hälst auch drücken. Wenn du beide gedrückt hast dann die programmierung beenden. Dann sollten beide auch funktionieren.
    • Und immer wieder das gleiche, ZV und WFS sind 2 völlig verschiedene, voneinander unabhängige Systeme. Da ist nichts komisch wenn eins geht, aber das andere nicht.

      Und wie schon mehrfach, ALLE Schlüssel für die ZV müssen mit einem mal angelernt werden. Jeder neue Programmiervorgang löscht alle anderen Fernbedienungen aus dem GEM.


      Schwarz ist bunt genug.