Aktualisierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aktualisierung

    Hallo, liebe Mondeofreunde,

    Neu vorstellen muss ich mich hier wohl nicht, auch wenn ich einige Wochen nicht aktiv war, zumindest nicht im besten aller Foren (oder irgendeinem anderen).
    Und umgebaut habe ich an meinem Focus auch nichts. Das ist ja eigentlich der Sinn diese Threads.

    Aber sonst hat sich viel in meinem Leben geändert. Ich bin nämlich mit Kind und Kegel umgezogen.
    Unsere Apotheke in Mittenwald ist seit Ende März geschlossen und wir sind nach Norden gezogen.
    Immerhin 80 km in die Nähe von Miesbach, dem Schliersee und dem Tegernsee, auch keine schlechte Gegend zum Urlaub machen. Auch meinem Focus gefallen die kurvenreichen Bergstraßen in der Umgebung.

    Aber von Urlaub kann bisher keine Rede sein. Wir haben eine andere Apotheke übernommen, was in jeder Hinsicht ein Kraftakt war, vor allem auch ein bürokratischer. Dazu kamen noch die ganzen Formalitäten mit der Schließung der alten Apotheke und der private Umzug. Unser 4 Jungs haben uns kräftig geholfen, aber von ihnen stammt ja auch viel Kram, der transportiert werden musste.

    Fast zwei Wochgen lang mussten wir erst einmal ein Warenlager mit Tausenden Artikeln in die leerstehenden Räume einräumen, dann musste alles für die Abnahme durch einen Pharmazierat vorbereitet werden. Die ersten Wochen mit wenig Personal gingen deutlich über unsere Kräfte. Von 8 bis teilweise 21 Uhr standen wir jeden Tag unter Dauerstrom und am Wochenende fanden die Umzugsfahrten statt.

    So langsam läuft es in der Apotheke etwas runder und wir können von einem neuen Zuhause sprechen, in dem sich alle wohl fühlen, fertig sind wir aber noch lange nicht.
    Auch an meinem Focus ist diese Zeit nicht spurlos vorüber gegangen.
    Während einer Fahrt schlug ein Stein von einem vorausfahrenden Fahrzeug auf meine Windschutzscheibe. Am nächsten Morgen war ein ca. 5 cm langer Riss auf der Beifahrerseite, der sich inzwischen auf über einen halben Meter ausgedehnt hat. Mal sehen, wie viel so eine Scheibe mit Heizung und Infrarotbeschichtung kostet. Bei der Vollkasko habe ich jedenfalls 500 Euro Selbstbeteiligung.

    Dann hat sich noch vor einigen Wochen ein weiteres Problem angekündigt. Beim langsamen Rangieren auf einem Parkplatz mit Kopfsteinpflaster gab es ein Klonk- Geräusch, das inzwischen manchmal zu einem sehr lauten KLONKKK geworden ist, einmal sogar so laut, als wenn jemand mit dem Vorschlaghammer auf eine Eisenbahnschiene schlägt. Ich vermute eine gebrochene Feder vorne rechts, auch wenn das Auto nicht sichtbar tiefer liegt. Im Focus ST- Forum habe ich auch schon von defekten Domlagern gelesen. Oder könnte es vielleicht auch ein Stabi sein? Das Geräusch tritt bevorzugt beim langsamen Fahren, Lenken und Kälte auf. Eine gebrochene Feder hatte ich auch schon bei meinem Mondeo ST, aber da hat es nur einmal Klonk gemacht, nämlich als sie gebrochen ist. Und der Mondeo lag danach auch einseitig etwas tiefer. Beim Focus ist es so eng im Radhaus (trotz 16 Zoll Winterrädern), dass ich ohne Hebebühne nichts sehen konnte. Beim letzten TÜV konnte ich aber ein ausgeleiertes Querlenkerlager auf der Fahrerseite ausmachen, was den TÜV- Prüfer aber nicht sehr interessiert hat.

    Mal sehen, ob ich jetzt mal wieder öfter hier online sein kann, aber ich sitze nicht mehr so oft im Büro an meinem Laptop, sondern bin eigentlich den ganzen Tag auf den Beinen, was sich auch schon auf mein Körpergewicht ausgewirkt hat. Der Stresslevel hat allerdings auch stark zugenommen, was sich hoffentlich noch etwas legen wird, wenn unser Personal endlich komplett ist. Vielleicht kann ich ja mal ab und zu in der Mittagspause ein paar Minuten abzwacken. Wir haben eigentlich durchgehend geöffnet, sodass wir schon theoretisch schon auf 59 Wochenstunden kommen, praktisch sind es noch einige mehr.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Archie ()

  • [Zitat] Mal sehen, wie viel so eine Scheibe mit Heizung und Infrarotbeschichtung kostet. Bei der Vollkasko habe ich jedenfalls 500 Euro Selbstbeteiligung.[/Zitat]
    Und die Teilkasko maximal 150... ;)
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • So, das Auto ist wieder in Ordnung. Eine neue Scheibe wurde (fast) perfekt wieder eingeklebt und eine Feder und ein Domlager ersetzt. Letzteres hat gerade einmal 320 Euro gekostet. Die Feder hat sich nur noch lose im Federbeindom bewegt, das Domlager selbst war praktisch nicht mehr vorhanden. Ich darf gar nicht daran denken, dass ich damit mit über 200 km/h über die Autobahn geprescht bin. Bei zunehmenden Geräuschen bin ich natürlich immer vorsichtiger gefahren. Aber von außen war ohne Hebebühne praktisch nichts zu sehen.

    Die Frontscheibe kostet dagegen über 1700 Euro. Die Versicherung wird sich freuen. Ich muss wahrscheinlich nur 150 Euro Selbstbeteiligung und die Mehrwertsteuer bezahlen, die ich ja wieder absetzen kann. Das ist für den Mondeo wohl nicht so übertragbar, weil sie neben den bekannten Heizdrähten auch noch eine Infrarotbeschichtung hat.

    Ich habe mich für den etwas weiter entfernten Fordhändler in Miesbach entschieden, weil der auch Volvo im Programm hat. Der Händler im noch näheren Schliersee hat zwar sogar einen ST unter seinen Gebrauchtwagen, aber eben "nur" einen vierzylindrigen Mk3. Der Focus 5- Zylinder ist ja bekanntlich neben einigen anderen Teilen eine Organspende vom schwedischen Hersteller und ich hoffe auf deren zusätzliches Knowhow.

    Ich wurde bisher nicht enttäuscht, ich musste zwar etwas auf einen Termin warten, bekam das Auto aber schon am nächsten Tag frisch gewaschen mit dem Hinweis zurück, dass auch noch eine Manschette einer Antriebswelle undicht ist. Das wird bei der nächsten Inspektion im Juli erledigt.


    Wir haben uns inzwischen schon ganz gut eingewöhnt. Bald ist unser Personal komplett und bis auf einige Provisorien auch unsere Wohnung. Aus meinem Bürofenster sehe ich zwar nicht mehr das Karwendelgebirge, dafür aber jede Menge Autoverrückte. Vom Golf R bis zum Lambo beschleunigt praktisch alles vor meiner Nase, da die Apotheke direkt an einer relativ belebten Abzweigung liegt und hier wohl viele Betuchte z.B. aus München unterwegs sind.
    Die Freundin von Nils habe ich auch schon kennengelernt.

    Die Apotheke in Mittenwald ist noch unser Sorgenkind, da wir keinen Käufer oder Nachmieter finden und nachdem ich einen Tag zu spät gekündigt habe, will der Vermieter (bzw. sein gesetzlicher Vertreter, ein Rechtsanwalt) noch ein weiteres Jahr Miete von uns. Außerdem haben wir sie noch nicht komplett ausräumen können. Aber auch das wird sich irgendwann regeln.

    Zeit ist immer noch Mangelware. Heute haben wir beispielsweise mal wieder Dienst, aber nur einen Tag und eine Nacht und nicht eine Woche wie in Mittenwald. Anstatt nach Mittenwald zu fahren und Sachen aus der Apotheke zu holen, haben wir uns auch schon ein paar freie Tage am Wochenende gegönnt, um die schöne Gegend zu erkunden.
    Wie sagte schon mein alter Deutschlehrer: "Man gewöhnt sich an allem (jetzt auch im Dativ)". So werden auch wir uns in unserem fortgeschrittenen Alter sicher bald heimisch fühlen. Der Mensch ist ja anpassungsfähig. Wir haben schon gewisse Parallelen zu Uli Hoeneß entdeckt. Der hatte eine Zeit lang auch nur gelegentlich Freigang. Allerdings haben wir weder mit Würstchen, noch mit Fußball zu tun und eine Straftat haben wir auch nicht begangen.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • TDDI schrieb:

    Ein wenig beneide ich dich. Du kannst quasi jedem meinen Lieblingssatz drücken: Nimm deine Tabletten.
    Grins.
    Jaja, Hahaha!!! Kenn ich schon, Danke! :thumbup:

    Archie schrieb:

    Wie sagte schon mein alter Deutschlehrer: "Man gewöhnt sich an allem (jetzt auch im Dativ)". So werden auch wir uns in unserem fortgeschrittenen Alter sicher bald heimisch fühlen. D
    Auch ich wünsche Euch viel Erfolg und ein angenehmes Leben in der neuen Umgebung! Viel Spaß dabei! ( Ohne Sarkasmus gemeint!) :thumbsup: :cookie:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Archie schrieb:

    Ich wurde bisher nicht enttäuscht, ich musste zwar etwas auf einen Termin warten, bekam das Auto aber schon am nächsten Tag frisch gewaschen mit dem Hinweis zurück, dass auch noch eine Manschette einer Antriebswelle undicht ist. Das wird bei der nächsten Inspektion im Juli erledigt.
    schön das du einen kompetenten Ffh gefunden hast.

    Und ab und zu schauen.

    Bei mir war alles versift. Achse und Alufelge. Und das kurz vorm TÜV.
    Und das Fett fehlt im Gelenk.
    Hatte Sie erstmal so abgedichtet. Und ja das geht gut und hält richtig gemacht XD
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Archie schrieb:

    Die Freundin von Nils habe ich auch schon kennengelernt.
    FRAU :)

    und ja, ich muss es endlich auch mal zu dir rum schaffen :P
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • Sorry, habe gar keine Hochzeitsfotos hier im Forum gesehen. Und Nachwuchs kann man ja bekanntlich auch ohne Trauschein bekommen. Ich bin schon dreimal in Wörnsmühl gewesen. Einmal am Sonntagmorgen, weil die Strecke so viel Spaß macht. Da kamen die Frühstücksbrötchen etwas später. Ich wusste leider nicht genau Deinen Nachnamen und wo Du genau wohnst. Nach längerem Recherchieren bin ich dann endlich auf das Impressum des Forums gestoßen. Dank Google bin ich nun im Bilde.

    Leider sind wir momentan auch noch ziemlich eingespannt. Wir haben alleine schon einmal 59 Stunden geöffnet und sind meist auch etwas länger da. Außerdem haben wir alle 13 Tage Bereitschaftsdienst, so auch heute. Das ist immerhin besser als bisher in Mittenwald alle 6 Wochen eine ganze Woche. Wenn Du Zeit und Lust hast, kannst Du gleich auf ein halbes alkoholfreies Zitronenweizen vorbeikommen, mehr habe ich leider nicht im Kühlschrank.

    Aber die Lage hat sich schon etwas entspannt, weil wir noch zwei gute Mitarbeiter gefunden haben. Aber wir fahren auch immer noch ab und zu nach Mittenwald, weil die "alte" Apotheke noch nicht ganz ausgeräumt ist. Wir haben uns aber auch schon kleine Ausflüge in die Umgebung gegönnt: Sudelfeld, Spitzingsee, Schliersee (zu Fuß und mit dem Mountainbike). Tegernsee, Rosenheim, Schwarzenberg, Miesbach und Seehamer See.
    Wenn ich es richtig gesehen habe, hast Du ja auch nicht nur ein Faible für Autos, sondern bist auch gern einmal zu Fuß in der Natur unterwegs.

    Außer einigen Focus ST habe ich kürzlich einen silbernen Mondeo ST 220 Turnier mit Schriftzug unten auf der Tür in Agatharied gesehen, Aber das warst wohl nicht Du, oder?
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Wie bereits bei dir im Laden bestätigt, nein, das war nicht ich :)
    Wir fahren mittlerweile zusätzlich zum BMW und Audi das hier: redFocus - *ex* SAISON - ST220 Turnier - Mondeo RS Komplettumbau

    wenn es zeitlich mal passt, ruf durch oder wir kommen mal rum :)

    LG Nils
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • Echt klasse: erst wurde laut Thread- Titel ein Mondeo ST 220 Turnier zum Mondeo RS Turnier umgebaut, nun also zum Mustang mit 8 Zylindern. Wie hast Du den V8 nur in den Motorraum gekriegt? :D
    Und wieder ein schickes Auto mehr in der Gegend. Allein deshalb hat sich der Umzug hierher gelohnt. Gerade parkt mal wieder ein auf angeblich 400 PS getunter Mercedes A 45 AMG als Coupe vor der Apotheke. Er gehört dem Bruder einer Mitarbeiterin.

    Außerdem fahren viele Oldtimer (z.B. kürzlich ein Mercedes Flügeltürer, der etwa 1,5 Mio. Euro wert sein dürfte) am Wochenende ihre "Rallyes" hier um Tegern- und Schliersee.
    Aber seid nicht neidisch: ich komme auch nur Samstag nachmittag und an Sonn- und Feiertagen in den Genuss der schönen Gegend, wenn wir nicht gerade Dienst haben. Und Feiertage gab es ja in den letzten drei Monaten ja einige. Damit ist nun erst einmal Schluss.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)