Turbolader kommt kein Unterdruck an!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • dt800 schrieb:

    und ich habe meine Zunge dran gehalten.
    Ich hoffe nicht, das du die Zunge an die Dose gehalten hast, oder? Schlauch ab und daran geprüft? :thumbsup: Wenn dem so ist, ist wahrscheinlich tatsächlich dein Magnetventil defekt, da ich nicht weiß, wie und wo von das Ventil angesteuert wird, könnte da ja auch noch eine Fehlerquelle sein, Kabelbruch oder Stecker korrodiert.? Vielleicht ist ja hier jemand, der dazu noch was sagen könnte! :thumbsup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Habe mir ein anderes Magnetventil besorgt , leider ohne Erfolg! Am Ventil liegt Unterdruck an, vielleicht wirklich kabelbruch oder ähnliches. Wäre super wenn mir jemand helfen könnte oder eine Idee hat.
  • Es wurde ja schon viel genannt. Hast aber gemeint der Rest ist i o.

    Welche Symptome und abgespeicherte Fehler hast

    Vielleicht bist du auf dem Holzweg und Fehler ist wo anders zu suchen.

    Nur mal ein Ansatzpunkt
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Und was macht das Auto???

    Fahren, nicht fahren
    Leistung 100% oder gefühlt weniger?
    Geräusche?
    Rußen?
    Und und

    WAS WAR DER AUSGANGSPUNKT, FÜR DEINE NACHFORSCHUNGEN ÜBER DEN UNTERDRUCK.
    DA MUSS JA WAS VORRAUS GEGANGEN sein!

    Wie soll das hier zu einer Lösung führen. :stick:

    Falls gefühlt nur Leistung fehlt, tippe ich auf Turboschlauch.

    Das Andere was genannt wurde ist ja 100% gut -> laut deiner Aussage.

    :hmm:

    Ich schaff mal weiter
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Ich hatte erst ein zischen war der Turbo schlauch ist also neu! Habe keine Leistung, habe Unterdruck Schlauch vom genommen probeweise Turbo funktioniert einwandfrei.

    Mfg
  • dt800 schrieb:

    Ich hatte erst ein zischen war der Turbo schlauch ist also neu! Habe keine Leistung, habe Unterdruck Schlauch vom genommen probeweise Turbo funktioniert einwandfrei.

    Mfg
    Also wird das Magnetventil nicht angesteuert! Also die Kabel und Stecker mal überprüfen, hatte ich aber schon mal geschrieben! An die Speziallisten hier: Von wo wird das Magnetventil gesteuert? Motorsteuergerät? :thumbup:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Dann hast du irgendwo noch ein Leck. Ladeluftsystem abdrücken:

    Turboschläuche abdrücken - do it yourself

    Wenn das hundertprozentig dicht ist, Schlauch am Ventil, was du gewechselt hast ab und eine Unterdruckpumpe anschließen und beobachten, ob sich das -Gestänge bewegt.
    Mal 12 Volt?? aufs Ventil geben und beobachten, ob sich das -Gestänge bewegt, bei laufendem Motor natürlich.
  • Mit 12v auf das Ventil geben habe ich auch schon überlegt, aber habe keine Bühne und muss alles von oben machen Batterie raus etc. Damit man da halbwegs ran kommt.
  • Hi, habe heute mit mein Kumpel geschaut, kommt minimal Unterdruck an weiß jetzt nicht wieviel da ankommen muss.
    Weiss jemand wo ich eine passende Unterdruck dose vom turbo her bekomme?

    Mfg
  • Verwerter vor Ort?
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner)

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Prüf doch erstmal die Unterdruckdose mit einer Vakuumpumpe, bevor du wieder Unsummen für nicht defekte Teile ausgibst.

    ebay.de/itm/Druckprufer-Unterd…9b779c:g:dDIAAOSw5JhcgVD1

    Oder billiger: große Spritze aus der Apotheke!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SebastianD88 ()

  • Hi, Unterdruckdose funktioniert aber irgendwie schwergängig! Deshalb hatte ich gefragt wieviel Unterdruck da ankommen muss. Genauso viel wie an der Vakuum Pumpe oder deutlich weniger?

    Mfg
  • Da ich nicht noch mal alles lesen will, hast du das Turbogestänge abgehabt, als du die Dose geprüft hast? Und ist das Gestänge ohne Dose leichtgängig?
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • @

    Die Unterdruckdose hat mWn eine Membran. Wenn die kaputt geht wird der Unterdruck zu wenig.


    Hmm

    Entweder du hast zu wenig oder keinen Unterdruck oder ein Leck oder schwergang


    dt800 schrieb:

    Gestänge funktioniert einwandfrei
    frei ausgehängt und mit dem Finger bewegt schätze ich ? ;)
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg