Auto springt nach Sicherungs-Check nicht mehr an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    So nachdem ich gegoogelt hab was ein Multimeter ist *zwinker* War ich nochmal am Auto und hab gemessen. Die Batterie hat 14,93 Volt. Das sollte zum starten genug sein, aber nach wie vor nur klicken wie auf dem Video. Ich hab zwar aufgepasst, aber vielleicht ist ja beim Sicherungs-Check was schiefgelaufen. So sieht der Kasten derzeit aus. Vielleicht fällt einem was auf was nicht passt?

    Zentraler Sicherungskasten.jpg
  • Neu

    Ande schrieb:

    So nachdem ich gegoogelt hab was ein Multimeter ist *zwinker* War ich nochmal am Auto und hab gemessen. Die Batterie hat 14,93 Volt. Das sollte zum starten genug sein, aber nach wie vor nur klicken wie auf dem Video. Ich hab zwar aufgepasst, aber vielleicht ist ja beim Sicherungs-Check was schiefgelaufen. So sieht der Kasten derzeit aus. Vielleicht fällt einem was auf was nicht passt?
    14,93V sowas habe ich auch noch nicht gehört, da stimmt ja gar nichts!
    Gruß Kalle
  • Neu

    HammerBurger schrieb:

    Klackern kann schon mal bei einer leeren / defekten Batterie vorkommen,
    Ja, aber nur beim Startversuch, nicht bei "Zündung ein"!

    Ande schrieb:

    Die Batterie hat 14,93 Volt.
    Das ist aber m.M.n. etwas zu viel Saft auf der Batterie! Richtig gemessen? Sorry für diese Frage! Eine Batterie im Stand beim Mondeo sollte 12,xx V haben, eventuell auch etwas über 13 V, aber 14,93 V??? Hab ich noch nie gehört, das jemand da im Stillstand fast 15 V drauf hatte, da ist waas faul! ?(
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • Neu

    Joa die steht schon gut im Saft. Aber hab halt nie Probleme damit gehabt. Und nur durch das Raus und rein einer Sicherung, kann doch nicht plötzlich die Batterie Zuviel Spannung haben? Und wenn doch, würde das bewirken dass der nicht mehr anspringt sondern nur noch klickert? Gibt es denn im zentralen Sicherungskasten Sicherungen die man nicht ziehen darf? Klingt für mich schon blöd, aber wer weiß...
  • Neu

    Ich denke mal auch, dass du was falsch gesteckt hast.
    Zieh doch mal alle Sicherungen ab und stecke bei eingeschalteter Zündung alle wieder ein. Wenn es wieder klackert, kannst du es vielleicht einkreisen.


    Kannst du denn ungefähr sagen, wo es klackert?

    .......................
  • Neu

    Ja das Klackern scheint unter der Batterie/Sicherungskasten zu sein. Da wars am lautesten. Mal einee Frage zu den Sicherungen. Da sind ja auch drei Dioden drin, und die 34 soll für ein Elektronikmodul sein. Kann es damit was zu tun haben? Dass die vllt kaputt gegangen sind beim prüfen?
  • Neu

    15V steht se nicht 'gut im Saft', da stimmt was nicht. 6x 2V sind...? Mit Überspannung kann man auch so einiges kaputt kriegen, deshalb soll man nach Starthilfe ja auch ein paar fette Verbraucher anschalten.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Neu

    Da sitzt doch das Massekabel, mal kontrolliert ob das OK ist.

    PS.: Da klackert natürlich nicht das Massekabel, kann aber ein Massefehler sein warum auch immer)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoppi- ()

  • Neu

    Wenn der weiter keinen Plan hat, würde ich mir Jemanden holen, der das Problem lokalisieren kann. Irgendwie scheint man den Eindruck zu gewinnen, er weis nicht, was er machen soll.

    Schon Jemand die Glaskugel befragt? ?(
  • Neu

    Einfache Frage wurde nicht beantwortet... ist der km-Stand auf 0 gesprungen?

    Musste mein Auto gestern Nacht auch nach 9,5 Tagen Standzeit anschieben, da meine Batterie uralt ist. :D Da klackert es auch fröhlich beim Startversuch, den ich natürlich keine „10 Sekunden“ ausführe.
    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

    Probieren geht über Studieren!!! :this:
  • Neu

    Wie schon gesagt, das Geräusch kommt sobald man die Zündung einschaltet. Ich bin erst heute abend wieder am Auto. Dann werde ich diverse erhaltene Tips umsetzen und mal gucken ob ich das Klackern genauer lokalisieren kann.
  • Neu

    Wenn du am lokalisieren des Geräusches bist, auch mal dem Anlasser einen freundlichen aber druckvollen Schlag auf den Hinterkopf geben.

    Spannung
    Batterie
    Relais


    Ande schrieb:

    Haben also im Motorraum die Sicherungne gecheckt.
    In sich gehen und überlegen wo und an welchen Sicherungen gefummelt wurde. Wurde vielleicht etwas falsch gesteckt?


    Ande schrieb:

    Da sind ja auch drei Dioden drin, und die 34 soll für ein Elektronikmodul sein. Kann es damit was zu tun haben? Dass die vllt kaputt gegangen sind beim prüfen?
    Habt ihr da auch gefummelt?

    Zum Schrotti gehen und ein paar Ersatzteile holen. Hab auch einen kompletten Sicherungskasten in Reserve.


    Viel Erfolg
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg