Kühlwasser roter Bereich.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AQUARIUS schrieb:

    Aber der Verlust braucht halt seine Zeit um sich bemerkbar zu zeigen, es sind nur sehr leichte Tröpfchen
    Dann guck mal nach, wenn er über 100°C hat, und der Druck im System steigt. Da sind die zwei Liter ganz schnell wieder weg.

    .......................
  • AQUARIUS schrieb:

    Zuerst lesen, studieren und dann schreiben.
    Mache ich grundsätzlich so.
    Da du aber ganz offensichtlich keinen blassen Schimmer hast, was ein Kennfeldthermostat ist, würde ich dir ein Studieren entsprechender Literatur empfehlen.
    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
  • jelu1a schrieb:

    AQUARIUS schrieb:

    Aber der Verlust braucht halt seine Zeit um sich bemerkbar zu zeigen, es sind nur sehr leichte Tröpfchen
    Dann guck mal nach, wenn er über 100°C hat, und der Druck im System steigt. Da sind die zwei Liter ganz schnell wieder weg.
    Hi jelu1a.
    Ich werde das ganze gut beobachten.
    Auf jeden Fall wird das Fahrzeug nur zu Testzwecken und kurzen Strecken gefahren, da eben wie schon von vielen erwähnt, besser Vorsicht statt Nachsicht. :)

    Patrick4939 schrieb:

    Wo ist der Zusammenhang zwischen Wapu draußen und Thermostat läßt sich leichter wechseln?! ?(
    Nirgends aber ich erhoffe mir, da in der Nähe der Wapu auch gleich der Thermostat sitzt, dass er eventuell etwas einfacher zu wechseln ist. :|
    Aber wie gesagt, es wird beides gemacht, egal wo was sitzt oder wie es zu einander steht, diese Präventivmaßnahme ist mir wichtig, zumal das FZ auch schon 15 Jahre alt ist.

    GL76 schrieb:

    AQUARIUS schrieb:

    Zuerst lesen, studieren und dann schreiben.
    Mache ich grundsätzlich so.Da du aber ganz offensichtlich keinen blassen Schimmer hast, was ein Kennfeldthermostat ist, würde ich dir ein Studieren entsprechender Literatur empfehlen.
    Cool, wenn du meinst... :rolleyes:
    Will jetzt denn Thread nicht zumüllen...


    Ich werde einfach mal paar Möglichkeiten ausprobieren, wenn es geht, gut, wenn es nicht klappt, auch gut, wegen paar Euros häng ich mich nicht auf...
    Im schlimmsten Fall bin ich das einzige Versuchskaninchen das drauf geht... 8|

    Ich werde auf jeden Fall noch paar Tests durchführen bevor ich mich für eines der Thermostate entscheide, entweder mit oder ohne Sensor.
    Bis jetzt läuft das 98° Thermostat mit abgestecktem Stecker auch relativ stabil, mit etwa 102°. Mir geht es nur darum ob ein Fehler angezeigt wird oder nicht und sollte es wieder ein 98° Thermostat werden dann kommt der Stecker auf jeden Fall wieder drauf.
  • Soo es ist vollbracht, Thermostat und Pumpe sind gewechselt.

    Die Pumpe ist etwas einzigartig, nur wenige Pumpen schaffen es den Aggressionslevel in so kurzer Zeit hochzujagen. Das Teil hat sowas von geklemmt, als ich daran rum rüttelte bewegte sich der ganze Motor...

    Hatte bis jetzt noch nicht die Zeit das Fahrzeug ausführlich probe zu fahren aber bis jetzt geht die Temperatur bis max. 107°.

    Das alte Thermostat sah eigentlich ziemlich gut aus, kann sein, dass es schon mal gewechselt wurde.
    Auch die Pumpe war eigentlich ok, wäre da nicht diese Undichtigkeit gewesen.

    Die Steuergeräte sind fürn Müll, dass das System nicht mal warnt, wenn die Temperatur in den roten Bereich steigt, schäbig schäbig....

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AQUARIUS ()

  • Das gibt's doch nicht, da wird von einem als Fahrzeugführer auch noch verlangt aufs Fahrzeug zu achten. Unerhört, Skandal!

    Es soll Autos gegeben haben, die hatten gar keine Steuergeräte. Und die todesmutigen Fahrer haben es trotzdem geschafft, diese zu beherrschen!


    Schwarz ist bunt genug.

  • Wenn es schon ein bmw von 1995 hatte, dann kann man so ein einfaches detail bei einem 2004 Ford erwarten.

    Und ja, ich hab die Zeit alle 2 Minuten auf die Temperatur zu schauen, zumal es innerhalb der 2min passieren kann, ganz tolle Erwartungen an einen Fahrzeugführer... Toller Kommentar... :/

    Aber egal, die Sache ist ja jetzt erledigt.
  • Erwarten kann man vieles... Wenn ein Auto schlecht ist, weil es nicht bimmelt wenn's ihm zu warm wird, dann ist das halt so. Dann hättest du deinen '95er BMW behalten sollen. Mit all seinen komfortablen Extras...


    Schwarz ist bunt genug.

  • Neu

    Du intepretierst meine Sätze mit deinen Worten, welche nicht das Geschriebene wiedergeben...
    Ich habe nicht gesagt, dass das Auto schlecht ist, sonst hätte ich es schon längstens verkauft.
    So ein einfaches Feature kann einen totalen Motorschaden verhindern.
    Ich finde es einfach sehr schade...
    Deshalb habe ich auch gleich den Thermostat mitgewechselt.

    Ich hatte noch nie einen 1995 bmw sondern einer aus meinem Bekanntenkreis.

    Ich achte immer, wenn möglich, auf das Tacho, nur kann das Ganze sehr schnell gehen und dann war es auch schon zu spät...
  • Neu

    AQUARIUS schrieb:

    dass bei meinem Ford die Nadel für die Wassertemperatur im roten Bereich war,
    ...

    AQUARIUS schrieb:

    So ein einfaches Feature kann einen totalen Motorschaden verhindern.
    Was wilst du denn noch mehr? Andere, modernere Autos, Opel Astra z.B., haben nicht mal mehr eine Kühlwasseranzeige. Da geht irgendwann nur eine Lampe an. Das ist dann wohl noch einfacher. Aber auch das reicht völlig aus. Es ist ja nun nicht so das der Motor gleich fest geht wenn er mal kurz im roten Bereich/Warnlampe an ist. Also ist das so vollkommen ausreichend. Außerdem, weniger Elektronikschnickschnack, weniger geht kaputt :D

    Du glaubst nicht wie ewig ein Motor ohne Kühlwasser läuft bis da was passiert. Da haben wir früher hier häufig mal experimentiert. Wir waren mal Altautoannehmestelle. Da hatten wir oft viel Spass. Auch Motore ohne Öl quälen bis die fest gehen ist ein Geduldsspiel.

    Es gibt da einen Youtube Channel von "dumm Tüch", die Jungs testen sowas auch ab und an mal.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Neu

    Naja. Recht hat er schon. So ein Warnton, sobald er in den roten Bereich geht wäre schon nicht schlecht und auch den Fühler für geringen Kühlwasserstand hat er nicht. Nicht jeder ist so ein KFZ-Profi wie ihr. Und jeder Kackpolo hat sowas. Ist schon traurig, dass Ford das nicht einbaut. Zumindest der Warnton im roten Bereich wäre eine reine Softwaresache und würde in der Produktion nicht mehr kosten. Schließlich warnt er ja auch bei niedriger Außentemperatur. Sollte man von einem Mittelklassewagen schon mal erwarten können...

    Auch der mk5 hat den Kühlwasserfühler nicht. Aber dafür hat er automatisches Einparken und Ambilight mit Farbwechsel. Selbst den Wischwasser-leer-Fühler haben sie eingespart bei den ersten mk5. Manchmal frage ich mich, welche Prioritäten Ford setzt?...!...

    Nichtsdestotrotz, liebe ich den mk3 und möchte kein anderes Auto haben!
  • Neu

    Patrick4939 schrieb:

    SebastianD88 schrieb:

    ...welche Prioritäten Ford setzt...
    Gewinnmaximierung, wie ziemlich jedes börsennotierte Unternehmen heute.
    Richtig. Aber warum stellt man dem Kunden nicht ein paar Features zur Verfügung, die den Gewinn sowieso nicht schmälern würden? Vielleicht will man Austauschmaschinen verkaufen und damit noch mal Gewinn machen?
  • Neu

    AQUARIUS schrieb:

    Altautoannehmestelle war wohl sowas wie ''SAW'' für Autos
    Manchmal schon ;)

    Ford Sierra Automatik mußte mit dem Gabelstapler kämpfen bis die Reifen platzten :D
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Neu

    Vielleicht geht man bei Ford auch davon aus, das manche Leute selbstständig Auto fahren können. Möglicherweise sogar ohne Facebook... :rolleyes:

    Ich weiß nicht, ich hatte noch nie das Bedürfnis nach ner Temperaturbimmel. Kühlwasserverlust habe ich zB an der Dampfwolke und dem süßen Geruch aus der Lüftung festgestellt.


    Schwarz ist bunt genug.