Klima kompressor laut, Lüftung geht nach einiger Zeit nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klima kompressor laut, Lüftung geht nach einiger Zeit nicht mehr

      Guten Tag,
      Ich habe folgendes Problem :
      Wenn ich die Klimaanlage anschalten und der klimakompressor dann zugeschaltet wird habe ich ein ständiges Rasseln im Motor. Habe gelesen das das warscheinlich an der klimakupplung liegt. Was interessanter ist das die Lüftung nach einiger Zeit selbst auf der höchsten Stufe keine Luft mehr ins Cockpit bläst. Man kann aber hören das der Lüfter irgendwo vorne links die Luft rein läßt. Kommt nur nichts an.
      Auch interessant ist vll das die Sicherung 82 ständig durchbrennt obwohl ich die Düsen heizung schon abgeklemmt habe.
    • ja beide stecker sind abgezogen :) aber die magnetkupplung würde dann doch garnicht mehr gehn oder ? weil die klima geht trotzdem noch auch wenn ich mit der durchgebranten sicherung fahre. das einzige das mir auffällt ist das der tempomat nicht geht. manchmal hält die sicherung auch ne weile aber ich kann die Bedingungen nicht rekonstruieren die dazu führen das die sicherung durchbrennt.
    • also es ist so :
      wenn ich die sicherung einsetze dann geht der tempomat wieder einige zeit. wie lange ist immer unterschiedlich aber meistens funktioniert er nicht mehr wenn ich auf der AB anhalte um pause zu machen und dann wieder losfahre. die klimaanlage kann ich auch mit kaputter sicherung ein und ausschalten. das merkt man dann immer an dem Geräusch das entsteht und das halt kalte luft kommt. ich komm selbst ja auch nicht drauf wie das sein kann ?(

      -edit-
      der wagen hat die ghia ausstattung also klima automatik

      -2nd edit-
      "Wenn die Kupplung dauerhaft geschlossen ist, würde es erklären, dass keine Luft mehr innen ankommt weil der Verdampfer einfriert. Das war bei meinem Vater mal der Fall."

      das kann auch nicht sein da ich es momentan so handhabe das ich die klima laufen lasse bis keine luft mehr kommt. dann mache ich sie aus und fahre halt mit offenen fenster oder so und nach so 20-30 minuten kann ich sie wieder anschalten und alles geht wieder wie gehwohnt. und dann halt als so weiter...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jojo3341 ()

    • jojo3341 schrieb:

      das kann auch nicht sein da ich es momentan so handhabe das ich die klima laufen lasse bis keine luft mehr kommt. dann mache ich sie aus und fahre halt mit offenen fenster oder so und nach so 20-30 minuten kann ich sie wieder anschalten und alles geht wieder wie gehwohnt. und dann halt als so weiter...
      das würde aber zum eingefrorenen Verdampfer passen.... nach einer Zeit taut das auf und alles ist wieder gut und die Klima funktioniert wieder. Deine Klimakupplung ist meiner Meinung nach dauerhaft geschlossen, anders kann ich mir nicht erklären, dass deine Klimaanlage trotz abgebrannter F82 kühlt. F82 hängt die Klimakupplung mit drauf - wenn die abgebrannt ist dann kann die Klima nicht mehr funktionieren, es sei denn die Kupplung schließt dauerhaft.
      Bevor hier weiter geraten wird solltest du mal kontrollieren.... Es kann durchaus sein, dass du was klackern hörst wenn du die Klimaanlage einschaltest, Relais wird ja vielleicht trotzdem eines schalten auch wenn die Kupplung festgebacken ist.
    • Mit dem Auto zu einer Werkstatt mit Klimagerät fahren, Drücke messen lassen!
      Versorgungsspannung des Kompressor messen. Bei defekter F82 kann der Kompressor nicht einschalten, da hat ansonsten schon jemand manipuliert! Ich würde erst mal einen schauen lassen der Ahnung hat. Vielleicht jemand bei "Hilfe vor Ort" ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Erstmal vielen Dank für die Antworten :) das vll an dem auto rummanipuliert würde denke ich mir mittlerweile auch da z. B. Auch die Sicherung 37 fehlt an der Ja normalerweise die lambdasonde hängt. Aber ich glaube das ist ein anderes Thema...
    • hartundweich schrieb:

      das würde aber zum eingefrorenen Verdampfer passen.... nach einer Zeit taut das auf und alles ist wieder gut und die Klima funktioniert wieder. Deine Klimakupplung ist meiner Meinung nach dauerhaft geschlossen, anders kann ich mir nicht erklären, dass deine Klimaanlage trotz abgebrannter F82 kühlt. F82 hängt die Klimakupplung mit drauf - wenn die abgebrannt ist dann kann die Klima nicht mehr funktionieren, es sei denn die Kupplung schließt dauerhaft.Bevor hier weiter geraten wird solltest du mal kontrollieren....
      Da gehe ich auf ganzer Linie mit. Allerdings finde ich es rätselhaft, wie sie wieder "ausgeht"
      Auf jeden Fall mal in die Werkstatt fahren, da können richtige Schäden entstehen.
      Es soll auch schon Leute gegeben haben, die ihre Kupplung mit Kabelbinder geschlossen haben. ;(
    • rewind-slowmotion schrieb:

      Allerdings finde ich es rätselhaft, wie sie wieder "ausgeht"
      Ich glaub nicht dass die wieder ausgeht... es friert nur alles zu und darum kühlt sie erst wieder wenn es aufgetaut ist...
      Aber alles weitere hier ist wohl Wahrsagerei... solange die empfohlenen Punkte nicht abgearbeitet sind....

      Eine Empfehlung noch: Magnetkupplung elektrisch vom Strom trennen (Stecker) abziehen - kühlt sie dann immer noch und fliegt die F82 dann hängt erstens die Kupplung und zweitens gibt es wo einen Stromkreisfehler.