Fahrgeräusche - dumpfes Brummen an der Vorderachse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahrgeräusche - dumpfes Brummen an der Vorderachse

    Hallo zusammen,

    leider bin ich momentan total ratlos.
    Seit einigen Monate fahre ich mit meinem Mondeo und bemerke immer wieder ein dumpfes Brummen während der Fahrt.
    Dies ist recht konstant. War schon in zwei verschiedenen Werkstätten und habe auf beiden Seiten sowohl die Radlager und
    die Antriebswellen machen lassen. Es kommt definitiv aus dem vorderen Bereich.
    Eine Werkstatt meinte es könnte am Getriebe liegen. Daraufhin bin ich zur anderen WS gefahren wo ich noch Gewährleistung
    auf Motor und Getriebe habe und die meinen, es liegt zu 100% nicht am Getriebe. Aufgrund von Urlaubszeit könnten die zwar
    das Auto zerlegen und schauen, muss aber dann ca. 10-14 Tage aufs Auto verzichten. Das kann ich aber nicht.

    Jetzt die Frage an euch: woran könnte es noch liegen? Gibt es etwas was ich testen kann?

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß

    MrRoyal007
  • Also ich weiß nicht was die Tatsache das ich LPG fahre damit zu tun haben soll.

    Ich denke ich bin der Sache etwas näher gekommen. Da Radlager und Antriebswellen neu sind vermute ich dass das Differential im Getriebe beschädigt ist. Laut einigen Vergleichen in anderen Foren passt es zu dem „mahlendem“ Geräusch während der Fahrt.
    Nun bin ich überall auf der Suche nach Ersatzteilen für das Differentialgetriebe, jedoch finde ich nur komplette Getriebe zum tauschen.
    Macht es Sinn das komplette Getriebe zu tauschen?
    Kann man das Differential überhaupt aus dem vorhandenen Getriebe herausbekommen?

    Danke
  • Ob`s an der Gasanlage liegt, kann man ja ganz einfach feststellen... Aus, auf Benzin fahren, Ohren auf.

    Neben dem Diff drehen sich im Getriebe noch viele andere Zahnräder, Wellen und Lager. Woher kommt jetzt die Vermutung mit Diff?

    Son ein Getriebe gilt nicht gerade als Verschleißteil beim Mondeo. Da könnte man es mal riskieren ein gebrauchtes einzubauen. Was von den Kosten wohl wesentlich günstiger sein sollte, als ein Diff zu organisieren und einzumessen.


    Schwarz ist bunt genug.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick4939 ()

  • Es gibt genug Ford Modelle, die eben LPG nicht vertragen. Mein ehemaliger Ford Händler hat mir das auch bestätigt. Aber wenn du es so genau weist, warum fragst du erst hier?

    Kann soviel sein, man sollte erstmal was grundsätzlich ausschliesen.
  • Mona71 schrieb:

    Es gibt genug Ford Modelle, die eben LPG nicht vertragen. Mein ehemaliger Ford Händler hat mir das auch bestätigt. Aber wenn du es so genau weist, warum fragst du erst hier?

    Kann soviel sein, man sollte erstmal was grundsätzlich ausschliesen.

    Wie sollte denn eine Gasanlage das Auto zum brummen kriegen...? Nur mal so interessehalber? Und wie schon erwähnt, die mal flink ausgeschalten und schon weiß man Bescheid.


    Die Duratec-HE sind nicht gasfest, das ist kein Hörensagen sondern Realität. ;)


    Schwarz ist bunt genug.

  • Gut also ich kann bestätigen das die Fahrgeräusche gleichbleiben, sowohl bei Benzin und LPG. Es hat auch definitiv nichts mit dem Motor zu tun, da das Fahrgeräusch mit zunehmender Geschwindigkeit stärker wird und nicht mit zunehmender Drehzahl des Motors.
    Stimmt es das es beim Mondeo noch eine mittlere Welle gibt die ins Getriebe läuft? Also als Erweiterung der Antriebswellen? Oder gehen die Antriebswellen direkt ins Getriebe bzw. ans Differential?

    Danke
  • MrRoyal007 schrieb:

    Zwischenwelle inkl. Lager bestellt
    Das Zwischenlager gäbe es auch einzeln, Nummer in meinem Bericht dazu....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei