Doppel DIN passt nicht, Radioschacht zu groß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppel DIN passt nicht, Radioschacht zu groß

      Hallo zusammen,

      bitte verzeiht, falls ich Beiträge übersehen habe, aber ich recherchiere jetzt schon Tage und Wochen und hänge an dem Problem, dass ich das neue doppel DIN Radio nicht befestigt bekomme, da es keinen klassischen Radio-Schacht gibt oder dieser zu groß ist.

      Ich habe derzeit noch das DENSO verbaut und möchte auf doppel DIN wechseln. Habe nun auch alle Teile zusammen, neue Klimabedieneinheit, neue Mittelkonsole aus nem FL, diverse Adapter und eine Blende.
      Jetzt stelle ich fest, dass das Radio zu klein für den „Schacht“ ist und zu allen Seiten 0,5 - 1 cm Luft hat. Jetzt frage ich mich, wie das Radio halten soll. Einbaurahmen habe ich keine speziellen gefunden, sondern nur die Standard-Größe.

      Stehe jetzt auf dem Schlauch, weil ich bisher nur von zu kleinen Rahmen gelesenen hab, die bearbeitet werden mussten, aber nie umgekehrt.

      Kann mir irgendwer sagen, was ich übersehen/vergessen oder wo ich einen Denkfehler habe?

      Gruß
      Frank
    • Hinter dieser DIN steht ne Norm, betreffend auch die Größen. Wenn man ein 2DIN-Radio in einen 2DIN-Schacht bauen will, sollte das demnach ziemlich passen.

      Also entweder Radio falsch oder Rahmen falsch...


      Schwarz ist bunt genug.

    • Patrick4939 schrieb:

      Hinter dieser DIN steht ne Norm, betreffend auch die Größen. Wenn man ein 2DIN-Radio in einen 2DIN-Schacht bauen will, sollte das demnach ziemlich passen.

      Also entweder Radio falsch oder Rahmen falsch...

      Genau das dachte ich mir ja auch. Deswegen bin ich ja so überrascht. Gibt es da noch spezielle Einbaurahmen mit Winkeln oder Distanzhaltern?

      Hatte das Radio vorher in nem anderen Wagen und da passte es.
    • Ich weiß nicht ob es hilft, aber ich habe mir diese Mittelkonsole gekauft. Intuitiv dachte ich mir auch schon, dass der Schacht n bisschen groß aussieht, aber soll ja 2-DIN sein.
      Dateien
      • s-l1600 (2).jpg

        (269,24 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Der Tomzz Rahmen ist sehr passend, zusätzlich brauchst du aber noch den schon erwähnten Blechrahmen ;)

      Hier mal mein Radioeinbau: Android Radio für Ford Mondeo
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Genau, dafür ist ja dieser Blechrahmen gedacht, ist allerdings fraglich, ob das überhaupt von der Blende gehalten wird. Deshalb sollte der TE versuchen, diesen Blechrahmen an der Mittelkonsole festzuschrauben. Eventuell muss da mit Distanzstücken gearbeitet werden.
    • frankdrebbin schrieb:


      Jetzt stelle ich fest, dass das Radio zu klein für den „Schacht“ ist und zu allen Seiten 0,5 - 1 cm Luft hat.
      Das kann man aber nicht mit dem Blechrahmen ausgleichen. Ist einfach zu viel. Zu allen Seiten bis 1 cm?
      Da stimmt etwas nicht.
      Ist es wirklich zu allen Seiten so?
      Wenn es nur oben und unten wäre, könnte es noch sein dass das Radio ein Doppel ISO ist und nicht Doppel DIN.
    • SebastianD88 schrieb:

      Das müsste aber eigentlich passen. War bei d3m Radio so ein Metall-Einbaurahmen dabei?
      real.de/product/329061938/?kwd…8n6ZahtGmQEBoCO6UQAvD_BwE

      Wenn nicht, dann besorg dir so einen.
      Ja war dabei, habe mir aber jetzt noch einen Schwung neue Rahmen geholt und werde die Tage mal basteln wenn sie ankommen.


      ruderbernd schrieb:

      Der Tomzz Rahmen ist sehr passend, zusätzlich brauchst du aber noch den schon erwähnten Blechrahmen ;)

      Hier mal mein Radioeinbau: Android Radio für Ford Mondeo
      Besten Dank, habe dann drei verschiedene Tomzz-Rahmen zum ausprobieren.
      Hast Du zufällig noch ein Foto von dem Rahmen-Einbau ohne Blende? Das erste Foto in Deinem Thread ist ja schon verblendet und ich kann deswegen nicht genau erkennen, wo und wie der Rahmen befestigt ist.


      Patrick4939 schrieb:

      In meiner Jugend wurde der Blech-Einbaurahmen mit so umzubiegenden Laschen seitlich am Radioschacht festgemacht. Und da das Radio reingesteckt...
      So wars auch bei mir, daher meine Verwunderung...


      SebastianD88 schrieb:

      Genau, dafür ist ja dieser Blechrahmen gedacht, ist allerdings fraglich, ob das überhaupt von der Blende gehalten wird. Deshalb sollte der TE versuchen, diesen Blechrahmen an der Mittelkonsole festzuschrauben. Eventuell muss da mit Distanzstücken gearbeitet werden.
      Auch das war ja meine Überlegung/Frage, seltsam ist nur, dass kein anderer von diesem Problem berichtet. Deswegen denke ich ja, dass ich was falsch mache oder die falsche Mittelkonsole habe. Soviel ich aber gelesen habe, haben alle FL-Konsolen doppel DIN...

      Danke Euch aber für Eure Hilfen, der Mondi ist gerade beim Freundlichen und ich kann deswegen frühestens heute Abend mal ein Foto hochladen.
    • 3axap schrieb:

      frankdrebbin schrieb:

      Jetzt stelle ich fest, dass das Radio zu klein für den „Schacht“ ist und zu allen Seiten 0,5 - 1 cm Luft hat.
      Das kann man aber nicht mit dem Blechrahmen ausgleichen. Ist einfach zu viel. Zu allen Seiten bis 1 cm?Da stimmt etwas nicht.
      Ist es wirklich zu allen Seiten so?
      Wenn es nur oben und unten wäre, könnte es noch sein dass das Radio ein Doppel ISO ist und nicht Doppel DIN.
      Ich habe es jetzt nur grob geschätzt und nicht im Detail gemessen, aber es ist oben und unten ca. 0,5 cm Luft und an den Seiten etwas mehr.

      gigagames schrieb:

      Hallo,

      Clarion VX404E laut Webseite: Abmessungen (B × H × T) (mm): 178 × 100 × 172
      Doppel Din: (BxH) ~182x102 (bzw. Manche Seite sagt auch 180x100)
      Somit ist das Radio etwas zu klein geraten
      Hmm, das ist ja schon mal ein Anfang des Übels... Gepasst hatte es jedoch schon mal in einem doppel DIN - Schacht.

      Ich werde es mit den neuen Blenden und Rahmen noch mal probieren und fotografieren.
    • frankdrebbin schrieb:

      Hast Du zufällig noch ein Foto von dem Rahmen-Einbau ohne Blende? Das erste Foto in Deinem Thread ist ja schon verblendet und ich kann deswegen nicht genau erkennen, wo und wie der Rahmen befestigt ist.
      Eigentlich wird der tomzz Rahmen nur rein geklemmt.... Allerdings, wie ich auch beschrieben hatte, mußte ich mit kleinen Schrauben sichern.

      Sei kreativ und dann bekommst du das auch hin, und zwar ohne hier ständig nach zu schauen und Fragen zu stellen.
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei