1.8 SCI stotterte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mholzmichel schrieb:

      So ihr Pfeiffen :D :D :D Mein Forscan läuft.
      Mttlerweile hatte ich das EGR blind gemacht, ohne Erfolg immer noch Ausfall 3.Zyl.
      1 Pulle Systemreiniger in den Tank geklatscht und auf mein ELM gewartet.
      Gestern kam er nun. Heute erst mal die Fehler gelöscht, EGR aktiviert und gefahren. Bis jetzt irgendwie kein Totalausfall zyl. 3 obwohl er wenn Betriebstemp. erreicht anfängt zu ruckeln, aber kein Vergleich mehr.
      1. Nun nochmals Fehler ausgelesen Ergebnis siehe Foto :?: Vielleicht eher ein Problem vom Kühlmitteltemperatursensor .


      Da steht was vom Thermostat, warum soll der Kühlmitteltemperatursensor ne Macke haben? Dazu kommt noch, so'n MK3 hat einen trockenen Zylinderkopftemperatursensor.


      Schwarz ist bunt genug.

    • kompression : Trommelwirbel
      Alle so um die 11,5.Also keine Luftpumpe dabei. Nu wirds ernst Düse zyl.3 wechseln ?(
      Spulen un Kerzen kann ich ausschließen.
      Was ist das für ein Sensor im Thermostatgehäuse ? ( aus dem Alten rausgeruppt :D ) Eine Heizung ?? Bearbeiten20191205_140036.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mholzmichel ()

    • Mholzmichel schrieb:

      Was ist das für ein Sensor im Thermostatgehäuse ? ( aus dem Alten rausgeruppt ) Eine Heizung ??
      Somit ist das Thermostat wohl im Eimer. War da ein Kabel mit dran?
      In einem anderen Board hatte jemand behauptet beim SCI ist das beheizte nicht verbaut, obwohl ein Kabel liegt. Und en Ford Schrauber hätte ihm glaubhaft erklärt das sei so Serie. Deswegen wäre wohl bei ihm, und bei allen SCI immer der Fehler Thermostat defekt im Speicher :lol:

      Mholzmichel schrieb:

      Nu wirds ernst Düse zyl.3 wechseln
      Sieht wohl so aus. Könntest ja zur Kontrolle erst mal 3 mit einer anderen tauschen um zu sehen ob der Fehler wandert. Das würde ich zumindest als erstes tun ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Mit dem Düsentausch hatte ich auch schon gedacht, nur ist das nicht ganz so schnell wie bei meinem MK1 gemacht. Hier muss wohl das ganze Ansauggedöns weggebaut werden.
      Naja jedenfalls bin ich vorhin mit Forscan gefahren und guckt Euch mal die Ergebnisse an rot Impulsbreite Einspritzventile. Schade das man die Ventile nich einzeln darstellen kann.
      Einmal normale Fahrt und mit den vielen Ausschlägen ist wernn er spinnt also ruckelt. Komisch dann nur wenn ich anhalte und die Zündung ausschalte bissl warte und wieder losfahr ist der Fehler weg und kommt dann erst nach einer Weile wieder. Aber ich vermute, dass hier eine Düse , aus welchem Grund auch immer ein Thermisches Problem hat. Oder gibt es Gegenvorschläge. @ ruderbernd Das ist aus dem alten Thermostat. Das hatte ich ja als erstes gewechselt und das Neue hat auch son ding (Heizung ) drin.


      normal.JPGruckeln.JPG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mholzmichel ()

    • hartundweich schrieb:

      ruderbernd schrieb:

      Könntest ja zur Kontrolle erst mal 3 mit einer anderen tauschen um zu sehen ob der Fehler wandert. Das würde ich zumindest als erstes tun
      Genauso würde ich das auch machen - ist ja bei den Benzinern nicht wirklich eine Hexerei...

      Das ist immernoch dieser Direkteinspritzer. Nix mit eben Stecker ab, raushebeln und ne andere reindrücken.


      Schwarz ist bunt genug.

    • ja
      Patrick4939

      das ist es ja was mich bis jetzt davon abgehalten hat. Aber ich denke ich muss es tun. 1 Düse Dichtungen Ansaugkrümmer Dichtung Drosselkl.-geh.
      Nun weiß ich nur nicht ob ich für die anderen Düsen Dichtungen brauche. Hab den Battel noch nicht gesehen , also nimmt man das ganze Verteilerrohr mit Düsen raus oder kann man die einzeln ziehen , keine Ahnung. Würde en nur gern in einen Zug machen und dann icht dastehen weil mir noch 3 andere Dichtungen fehlen :oops:
    • ruderbernd schrieb:

      Mholzmichel schrieb:

      Was ist das für ein Sensor im Thermostatgehäuse ? ( aus dem Alten rausgeruppt ) Eine Heizung ??
      Somit ist das Thermostat wohl im Eimer. War da ein Kabel mit dran?In einem anderen Board hatte jemand behauptet beim SCI ist das beheizte nicht verbaut, obwohl ein Kabel liegt. Und en Ford Schrauber hätte ihm glaubhaft erklärt das sei so Serie. Deswegen wäre wohl bei ihm, und bei allen SCI immer der Fehler Thermostat defekt im Speicher :lol:
      Das war ich,
      und das gibt's doch nicht, denn ich habe den Fehler bemerkt als ich meinen Elm und Forscan das 1.mal ausprobiert hatte, daraufhin natürlich zum FFH dieser hat mir diese Information gegeben und auch mit meinem Fahrzeugschein das mechanische Thermostat für mich als das richtige ausgewählt.
      Nochmaliges extra nachfragen zwecks elektronischem Thermostat wurden durch weitere Aussagen anderer Mitarbeiter vor Ort
      als falsches Thermostat für den SCI bekräftigt dieses Kabel sei beim Mk3 immer verbaut worden aber beim SCI gehöre das mechanische rein.
      Der fehlercode wäre bei Ford bekannt.
    • @ Patrick
      Ich weiß das es um den SCI geht und auch das es nicht so einfach ist. Aber wenn er alles selber machen kann....
      Ich würde es versuchen bevor ich in einen neuen Injektor investiere.

      @ Schwarzer Panther
      Ich glaube aber nicht an diese Geschichte., deswegen hatte ich nachgefragt ob es hier so ein Kabel gibt.
      Ich denke nicht, auch wenn es sich um einen Ford handelt, das ein Motor konstruiert wurde der von Hause aus mit Fehlercodes im Steuergerät arbeiten muß.
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      @ Schwarzer Panther
      Ich glaube aber nicht an diese Geschichte., deswegen hatte ich nachgefragt ob es hier so ein Kabel gibt.
      Ich denke nicht, auch wenn es sich um einen Ford handelt, das ein Motor konstruiert wurde der von Hause aus mit Fehlercodes im Steuergerät arbeiten muß.
      Ok dann erzähle ich Lügen und bin dumm.

      Screenshot_20191206-010025.png

      Fakt ist das ich ein Kabel habe und ein mechanisches Thermostat und mir deswegen immer der Fehler angezeigt wird.
      Beim recherchieren im Netz habe ich auf der Seite von Kimmerle gesehen das es Baujahr abhängig ist, daher wahrscheinlich das Missverständnis ich fahre ein 2006er Modell.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schwarzer Panther ()

    • Schwarzer Panther schrieb:

      Ok dann erzähle ich Lügen und bin dumm.
      Das hat niemand behauptet! Lies dir nochmal durch, was Bernd geschrieben hat.

      Und ja, der SCi ist mMn eine Fehlkonstruktion aber das Ford selbst, so genervt war, das die gleich nen FC ins SG eingebaut haben, glaube ich auch nicht.
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • Patrick4939 schrieb:

      Nix mit eben Stecker ab, raushebeln und ne andere reindrücken.
      Arbeitszeit: Aus- und Einbauen Einspritzventile (alle) 3.00 Std laut Autodata

      OE Nummer: 1225303 --> eBay
      Bei dem Preis würde ich nicht gleich kaufen, sondern erst mal kreuztauschen ;)

      @ Mholzmichel
      Du erwartest auf MT aber nicht eine andere Lösung als du hier erhalten hast? Hier, dieses Board ist das kompetenteste Mondeo MK3 Board das es gibt. Wie schreibt der Aussi immer so schön, erst wenn dir hier nicht mehr geholfen werden kann mußt du den Mondeo verschrotten :D

      Schwarzer Panther schrieb:

      Ok dann erzähle ich Lügen und bin dumm.
      Habe ich nicht behauptet :thumbdown:

      Ich habe hier mal mit der Fahrgestellnummer von Mamisu gesucht (1.8 SCI, MMT6 Getriebe): 1358178 kam dabei raus. Das ist das beheizte Thermostat, ohne Alternative!
      Beim Automaten steht dann: 1476205, auch das wäre das beheizte Thermostat. Warum auch immer es eine andere Nummer hat.

      Und ich wiederhole es noch einmal: selbst wenn es sich hier um einen Ford Mondeo handelt, die Ingenieure bauen niemals von Hause aus eine Motorsteuerung die gleich von Anfang an mit Fehlercodes arbeiten muß!!!
      Du solltest nicht zwingend den Herren im Kittel vertrauen, da ist das selbe wie bei Ärzten. Lieber noch mal eine zweite Meinung einholen. Das ist hier bei Auto einfacher, da man ja die ET-Nummer selber auch raus suchen kann ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

    • ruderbernd schrieb:

      Du solltest nicht zwingend den Herren im Kittel vertrauen, da ist das selbe wie bei Ärzten. Lieber noch mal eine zweite Meinung einholen.
      Sehr richtig, wenn ich auf die Herren im Kittel gehört hätte und nicht nur auf die vom FFH sondern auch von anderen freien Werkstätten, wäre mein SCI schon lange auf dem Schrott.

      ruderbernd schrieb:

      @ Mholzmichel
      Du erwartest auf MT aber nicht eine andere Lösung als du hier erhalten hast? Hier, dieses Board ist das kompetenteste Mondeo MK3 Board das es gibt. Wie schreibt der Aussi immer so schön, erst wenn dir hier nicht mehr geholfen werden kann mußt du den Mondeo verschrotten
      Kann ich nur zustimmen. Ruderbernd hat mich auch von MT hergeholt. Etwas besseres konnte mir nicht passieren. Auch ich als "Nichtvielahnunghbanernichtschrauber" habe hier immer Hilfe, auch praktische bekommen. Hör auf die Leute hier und du wirst auch an einem SCI noch freude haben. So schlecht ist er nun auch wieder nicht.
    • Schwarzer Panther schrieb:

      Beim recherchieren im Netz habe ich auf der Seite von Kimmerle gesehen das es Baujahr abhängig ist, daher wahrscheinlich das Missverständnis ich fahre ein 2006er Modell.
      Eben nicht. Das Netz weiss sehr viel, Internetshops wissen meist noch mehr, Facebook weiss am meisten :D

      Die Bilder aus dem Kimmerle Shop sind ja schön, aber das ist nicht entscheidend. Entscheidend ist der Teilekatalog und in dem hast du ein beheiztes Thermostat ohne Alternative
      Ich glaube auch nicht das dein 2006er trotz Kabel ein normales Thermostat hat.
      Hier mal "Freihandauswahl" SCI mit Automatik: catcar.info/ford/?lang=en&l=bW…9PTE2ODQxNTM2KzI4OA%3D%3D immer das beheizte Thermostat ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Ich glaube auch nicht das dein 2006er trotz Kabel ein normales Thermostat hat.
      Hier mal "Freihandauswahl" SCI mit Automatik: catcar.info/ford/?lang=en&l=bW…9PTE2ODQxNTM2KzI4OA%3D%3D immer das beheizte Thermostat
      Nur dass der SCI laut Preislisten von Ford ausschließlich mit 6-Gang Schaltgetriebe angeboten wurde.