Sonores Geräusch von hinten beim Fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonores Geräusch von hinten beim Fahren

      Seit einigen Tagen fällt mir ein Geräusch bei Fahren auf, das klingt, als wäre ein Motorrad (ein Streetfighter mit sonorem Klang der Auspuffanlage) die ganze Zeit hinter mir. Dabei kommt das Geräusch nicht von hinten links oder rechts, sondern gefühlt von der Mitte her, ist geschwindigkeitsabhängig und ab etwa 40 km/h deutlicher wahrnehmbar. Je schneller ich fahre, umso "höher dreht" auch das imaginäre Motorrad hinter mir. Schaltvorgänge der Automatik haben keinen Einfluß auf den Klang. Die zuerst vermuteten hinteren Radlager schloß ein befreundeter Kfzler nach dem Hebebühnenbesuch aus. Die Auspuffanlage macht auch keinen löchrigen Lärm, wenn ich im Stand Gas gebe. Als Möglichkeit fielen mir noch die Reifen ein, aber selbst bei unterschiedlichen Straßenbelägen ändert sich das Geräusch nicht und klingt weiterhin wie besagter Streetfighter im Nacken.
      Differenzial hinten war einer der ersten Gedanken, aber nach kurzem Nachdenken und gewahr werden, daß der Mondeo ja Vorderradantrieb hat, verwarf ich die Idee sogleich verschämt. (Ich hatte vorher einen Hecktriebler...)
      Was könnte da sonst noch Ursache sein? Fällt da jemandem was ein?


      Ratloser Gruß, Benzini
    • Danke, wegen den Reifen werde ich mal den Reifenfachangstellten befragen. Mir erscheint die Profilierung der Reifen nicht auffällig. Wegen des Alters schaue ich morgen.
    • Mach einfach mal eine Nahaufnahme aus ca 5-10cm Entfernung des Profils in einem 90° Winkel zur Fahrtrichtung und stell es hier oder auf Picr ein und verlinke es.

      Kam das Geräusch plötzlich?

      Schau mal nach der DOT, wobei das grundsätzlich erstmal nichts heißen muss, aber ein Indiz sein kann und mach mal den Fingernageltest am Profil, ob es sich noch halbwegs weich anfühlt.

      Wenn es plötzlich kam, ist mein bester Tipp jedoch das Radlager.
      Wo kommst du her, möglicherweise kommt ja ein User aus der Nähe
    • Könnte durchaus ein beginnendes Radlager sein - in unbelastetem Zustand auf der Bühne ist es unter Umständen nicht merkbar/hörbar/fühlbar. Wenn es das Radlager wäre müsste sich aber das Geräusch verändern wenn du schneller in eine Kurve fährst, da dann ein Rad mehr und das andere weniger belastet wird.
    • An der Hinterachse ist ändert sich die Belastung bei weitem nicht so sehr, da kaum Lenkkräfte übertragen werden.

      Beim Mk1 Focus bspw.( Ja der hat Andere Radlager hinten schon klar, nur ein Beispiel zur Veranschaulichung) konnte ich fast ander Haftgrenze durch die Kurve heizen, bis sich hinten das Geräusch merklich geändert hat.
    • So, ich hab mal versucht, einigermaßen aussagekräftige Bilder zu machen, ob es mir gelungen ist, liegt im Auge des Betrachters... :) Die Reifen tragen die DOT-Nummer 2215, also schon recht alte Reifen, was das Geräusch aufgrund Aushärtung schon etwas erklären könnte. Die Radlager scheinen es nicht zu sein, denn es ändert sich nichts großartig bei Kurvenfahrten. Die Tage werde ich meinem Kollegen noch seinen Digital-Audio-Recorder entführen und Audioaufnahmen des Geräusches aufnehmen.

      Gruß, Benzini
      Dateien
      • 100_3227.JPG

        (179,8 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 100_3230.JPG

        (172,34 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 100_3237.JPG

        (175,48 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Des sieht mir vom Profil her auch stark nach diesen runderneuerten King-Meiler Ganzjahresreifen aus. Die sind grundsätzlich in Ordnung, nur altern und verschleißen die schneller. Könnte an der Zeit sein.

      Kann natürlich auch ein optisch sehr ähnlicher Vredestein Quatrac 3 sein(da wäre jedoch das Profil anders, aber 100%ig kann ich es nicht ausschließen)wobei der mittlerweile auch schon etwas angestaubt ist und schon länger mehr oder weniger vom Markt verschwunden ist.
    • So, nun habe ich auch eine kleine Kostprobe des Geräusches aufgenommen. Beim Hören fällt einem sogleich auf, welches Geräusch ich meine und allem Anschein nach könnte es wirklich mit den miesen Reifen korrespondieren. Das Stereo-Mikrophon stand auf der Hutablage.

      Die Datei heißt "Geraeusch_128.zip" und da muß, da hier keine mp3 hochgeladen wird, die Endung "zip" in "mp3" umbenannt werden.

      Gruß, Benzini
      Dateien
      • Geraeusch_128.zip

        (774,48 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Big_P schrieb:

      Vielleicht gibt es ja einen User in deiner Nähe!?
      Da verweigert er im Profil ja alle Angaben :D

      Ich kann mir das Geräusch am Firmenrechner leider nicht vernünftig anhören da ich keine Boxen habe, aber wenn ich mir die Reifen anschaue, bzw. die Bilder würde ich sagen 1 Satz neue Reifen und alles ist wieder gut. Da ja auch Radlager angeblich ausgeschlossen werden können ist das die einzige Möglichkeit für Geräusche. Wie hier schon geschrieben wurde, auch alte ausgehärtete Reifen können Geräusche machen, dazu muß sich kein Sägezahn gebildet haben ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

    • Heute bekam der Mondeo neue Reifen (Goodyear Vector 4Seasons), aber das Geräusch bleibt leider; Also werde ich wohl doch die Radlager in Augenschein nehmen müssen. Aber auch das ist ja machbar. :)

      Gruß, Benzini
    • Jetzt haben wir uns (Kfzler und ich) das ganze wieder zu Gemüte geführt. Ich saß hinten und er fuhr. So viele Richter, die ich vom Stuhl hätte schwören können, daß das Geräusch mittig von hinten kommt, gibt es auf keinem Gericht. Auf einer längeren geraden Straße hat der Kfzler den Mondeo mit schnellem Slalom und Elchtests an die Grenze der Reifenhaftreibung gebracht und wir waren uns dann bald einig, daß es das vordere linke Radlager ist, da bei scharfem Einlenken nach rechts das Geräusch deutlich lauter wurde. Da auch er das Geräusch anfangs mittig hinten verortete, war die Verwunderung bei uns beiden schon merklich.
      Da ich keine Möglichkeit zum Aus- und Einpressen des Radlagers habe, habe ich mir einen Termin in einer Werkstatt für nächste Woche geholt und werde dann hier berichten, was dabei rauskam.


      Gruß, Benzini
    • Neu

      Ähem...
      Aufbocken, das Rad per Hand drehen und mal a bissl diagonal drücken und rütteln, dauert wie lange?

      Ungefähr so lange, wie das verfassen deines Beitrags... :P
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love: