Eure Einschätzung ist gefragt - gutes Angebot oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Einschätzung ist gefragt - gutes Angebot oder nicht?

      Guten Abend Mondeo-Profis!

      Ich möchte einen Zweit-Mondeo erwerben und habe bei eBay-Kleinanzeigen dieses Angebot gefunden: Ford Mondeo Turnier automatik Kombi mit neu TÜV AHK 2000Kg

      Was haltet Ihr davon? Ist der Preis ok?

      Ich bin kein Schrauber! Worauf muss ich unbedingt bei der Besichtigung / Probefahrt achten, außer dass er bei losgelassenem Lenkrad geradeaus fährt und die Automatik sauber schaltet?
      Lohnt es sich mein Schlepptop mit ForSCAN zum Fehlerauslesen mitzunehmen?

      Der Wagen steht halt nicht bei mir um die Ecke, sondern 270 km entfernt.

      Kommt vielleicht jemand hier aus dem Forum aus der Nähe von Ansbach, der da am Freitag vormittag mal drüberschauen könnte?

      Dann warte ich mal auf Eure Meinungen... ;)
    • Sparsame Angaben aus meiner Sicht, schau mal in Autoscout24 oder Mobile nach, ob der da drin steht. Der Verkäufer ist ja gewerblich, wie ich herauslese...
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Laptop und Forscan immer mitnehmen!
      Sieht aber so ganz gut aus. Du hast doch ne Telefonnummer in der Anzeige - ruf doch einfach morgen mal an und kläre das wesentliche schonmal ab.
      Bei dem Preis kannst du nicht viel falsch machen, außer Pumpe, Injektoren oder Kupplung sind total hinüber.
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • Überführungskennzeichen und sicher „im Kundenauftrag“ abzugeben. Vorab wurde die minimale Beschreibung schon angemerkt... für mich wäre es nix/bzw. genaues Hinschauen gefragt. Als nicht-Schrauber muss einer mit Ahnung mit!
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • Leider wurden ja ziemlich wenige Informationen zum Mondeo angegeben. Ich würde auf jeden Fall, gerade weil er auch so weit entfernt steht, so viele Informationen wie Möglich am Telefon erfragen. Sprich ob das Getriebe noch einwandfrei funktioniert, Injektoren ok sind etc. Gegebenenfalls soll er dir noch den letzten TÜV Bericht via Foto oder Fax zukommen lassen. Sichere dich einfach ab, ob sich die Anfahrt auch lohnt. Heißt aber natürlich nicht, dass alles was der Verkäufer sagt, auch der Wahrheit entspricht. ;)
    • m4lisch schrieb:

      Überführungskennzeichen
      Gültig bis 17.11.19, steht also schon eine ganze Weile ;)

      Vorher alles was genannt wurde abklopfen. Infos, Infos, Infos..... Auch wenn es "nur" 270km sind, einmal umsonst sind dann auch 540km :D

      Zur Frage Laptop und Forscan, da besteht eigentlich gar kein Diskussionsgrund. Wenn ich mir einen gebrauchten anschaue habe ich immer einen Tester dabei. Kommt ja ab und an mal vor das ich mit Bekannten als unabhängiger Dritter mit fahre. Dann habe ich immer meinen Laptop und den Gutmann Adapter dabei.
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Der hat seine AHK auflasten lassen, im Normalfall hast du ,,nur" 1800kg und bekommst dann mit einer Freigabe von Ford 2000kg bis 8% und wozu sollte man das machen, außer man braucht es? Die Jatco Automatik ist ja so schon kein Quell ewiger Freude. Versuch viel am Telefon rauszufinden, bei so günstigen Autos hat man aber auch einfach das Risiko
    • Ich würde den bei der Laufleistung mit der aufgelasteten AHK nicht kaufen, mit der Automatik schon gar nicht. Wenn ich bei mir zuhause schon immer die Fahrzeuge mit den Pferdeanhängern sehe....
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • Wenn du alles beachtest was hier geschrieben wurde, solltest du bei "lass es" rauskommen. Zumal du kein Schrauber bist.
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • hartundweich schrieb:

      Eeknutz schrieb:

      Grüne Plakette und Euro 3 habe ich auch, in meinem Fall ist es ein nachgerüsteter DPF.
      Aber ob das beim Automaten auch geht?
      Jup. Warum auch nicht.
      Meiner hat es auch.
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 TDCI Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. '93 - BMW R 1200 GS BJ. '08 - BMW F 700 GS BJ. '15- Honda CB-1 NC27 BJ. '93 - IHC 624 BJ. '67

    • hartundweich schrieb:

      Aber ob das beim Automaten auch geht?
      Der BrummBaer hat auch DPF nachgerüstet beim Automatik (besser gesagt habe ich das gemacht :D )
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei