Achsmutter Vorderachse für Radlagerwechsel nicht zu lösen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pommi schrieb:

    Dann müssten die auf beiden Seiten diesen Ring für dickere Scheiben haben.
    Das mit dem Zusatzring kenne ich so nicht, was ist das für ein Werkzeug, wo ich Ersatzteile, Zusatzanbauten hernehmen muss, um Standard-Produkte nutzen zu können...Vielleicht ist der Werkzeugsatz auch ne komplette Montagsproduktion...
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
  • Neu

    51eCfDNib8L._AC_.jpg

    Die Linke Seite ist die Auflage am Winkelschleifer. Das Rechts ist die Mutter. Die Seite, die man da sieht, kommt bei dünnen Trennscheiben zur Scheibe, die andere Seite hat eine Erhöhung wie das Teil am Winkelschleifer und kommt bei Schrupp- und Fächerscheiben zur Scheibe. Wenn man jetzt bei Trennscheiben die Mutter falschherum drauf macht, presst diese die Scheibe nicht fest genug (wenn überhaupt) an den Winkelschleifer. Und die Befestigung ist einzig eine kraftschlüssige Verbindung. Entweder war bei eurer Mutter diese Vertiefung nicht, so dass die Mutter auf der Erhöhung des Gegenstückes auflag oder das Gewinde der Mutter war kaputt. Ansonsten kann die Scheibe nicht durchrutschen.

    Ich z. B. ziehe die Mutter gut von Hand an, den Rest macht dann der Anlauf der Maschine. Bis jetzt habe ich noch nie den Schlüssel zum anziehen gebraucht. Also muss was defekt oder falsch bedient worden sein.
  • Neu

    Ich bin lange genug im Geschäft, um mich in Etwa mit Winkelschleifern auszukennen. Aber, wenn die Mutter nicht genug presst, kannst 'nen Dr. Titel haben, dann ist da irgendwo Pfusch. Und, wenn die Muttern der anderen Flexen (Bosch, Makita und so) auf der Milwaukee ordentlich anpressen und die Scheiben nicht durchrutschen, ist der Pfusch eindeutig bei Milwaukee zu suchen...oder...? BTT
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain: