Elektrische Höhenverstellung Beifahrersitz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektrische Höhenverstellung Beifahrersitz

    Nabend Leute,

    Ich habe aus einem Schlacht Mondeo (FL) eine Recaro Ausstattung ergattert und sie in meinen (vFL) montiert. Alles elektrisch angepasst und läuft auch soweit.
    Fahrersitz war zuvor voll elektrisch, der Recaro ist es ebenso, funktioniert einwandfrei.
    Jetzt zu meiner Frage:

    Mein original Beifahrersitz hatte keine Höhenverstellung, der Recaro Beifahrersitz hat eine elektrische Höhenverstellung.
    Hat jemand von euch die schon mal zum Laufen gebracht und kann mir sagen, wie alles zu verkabeln ist?
    Lg
  • Ich habe einen höhenverstellbaren Beifahrersitz eingebaut, wo vorher einer ohne war.
    Hat Problemlos funktioniert, dank vorkonfektioniertem Kabelbaum.

    Allerdings hat meiner teilweise schon das FL-Paket, ob es die Sitzstecker betrifft weiß ich gar nicht. :(

    .......................
  • jelu1a schrieb:

    Ich habe einen höhenverstellbaren Beifahrersitz eingebaut, wo vorher einer ohne war.
    Hat Problemlos funktioniert, dank vorkonfektioniertem Kabelbaum.

    Allerdings hat meiner teilweise schon das FL-Paket, ob es die Sitzstecker betrifft weiß ich gar nicht. :(
    okay danke für die Antwort
    Da mein Mondeo 06/2002 ist, und ich den Sitz eingebaut und angeschlossen habe, dir Verstellung aber nicht funktioniert, hab ich wohl nicht das Glück leider :/
  • Du könntest den Kabelbaum mal auseinanderpopeln. Beim Kollege war der passende Stecker für die elektrische Verstellung, schön säuberlich eingepackt mit dabei. BJ 02/2003
    Hat man auf den ersten Blick nicht gesehen. Da Ford aber in der Beziehung nunmal ne "Resterampe" ist, könntest du da noch Glück haben. Zumindest wenn du nen Ghia hast.
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • die interessanteste Frage im Bezug auf den Beifahrersitz wäre, ob denn die Sitzhöhenverstellung des Sitzes vorher noch funktioniert hat... wurden die Sitze vorher auf Funktion geprüft? vielleicht ist ja auch einfach nur der Motor im Eimer ;)
    Viele Grüße
    Sascha
  • Mika schrieb:

    Ich habe damals bei meinem Einfach vom Fahrersitz zum Beifahrersitz von der Sitzverstellung zwei Adern rüber gelegt und unten angeklemmt. Funktionierte auch einwandfrei.
    Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Man bewegt doch in 99 % der Fälle sowieso nicht beide Sitze gleichzeitig. Ist doch die schnellste und einfachste Lösung.
  • SebastianD88 schrieb:

    Mika schrieb:

    Ich habe damals bei meinem Einfach vom Fahrersitz zum Beifahrersitz von der Sitzverstellung zwei Adern rüber gelegt und unten angeklemmt. Funktionierte auch einwandfrei.
    Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Man bewegt doch in 99 % der Fälle sowieso nicht beide Sitze gleichzeitig. Ist doch die schnellste und einfachste Lösung.
    Selbst wenn soweit ich weiß sind die wenn du den Anschluss liegen hast serienmäßig auch nicht separat abgesichert. Das heißt es sollte der Leitung und der Sicherung nichts machen selbst wenn beide gleichzeitig verstellt werden.
  • Condomino schrieb:

    Du könntest den Kabelbaum mal auseinanderpopeln. Beim Kollege war der passende Stecker für die elektrische Verstellung, schön säuberlich eingepackt mit dabei. BJ 02/2003
    Hat man auf den ersten Blick nicht gesehen. Da Ford aber in der Beziehung nunmal ne "Resterampe" ist, könntest du da noch Glück haben. Zumindest wenn du nen Ghia hast.
    Stimmt....da habe ich gar nicht drüber nachgedacht. Meiner ist ein Ghia, aber eben 06/2002...
    Wo saß der "eingepackte" Stecker denn?
    Direkt in der Nähe des Fahrzeugseitigen Sitzsteckers oder n Stück weit unterm Teppich versteckt?

    Mika schrieb:

    Ich habe damals bei meinem Einfach vom Fahrersitz zum Beifahrersitz von der Sitzverstellung zwei Adern rüber gelegt und unten angeklemmt. Funktionierte auch einwandfrei.
    das wird auch meine Lösung sein, sofern bei meinem Kabelbaum kein versteckter Stecker ist :D
    Theoretisch könnte man aber auch von woanders einfach Plus und Minus dran legen...sonst muss man ja die Kabel unterm Teppich her fummeln oder :D :D


    Vielen Dank für eure Antworten!
  • Du brauchst ja gar nicht soweit unter dem Teppich lang gehen ich bin damals das Stück bis zum mitteltunnel gegangen da kannst du dann unterm tunnel durch mit bisschen anheben und dann wieder das Kurze Stück unter dem Teppich durch bis zum Stecker.
  • Mika schrieb:

    Du brauchst ja gar nicht soweit unter dem Teppich lang gehen ich bin damals das Stück bis zum mitteltunnel gegangen da kannst du dann unterm tunnel durch mit bisschen anheben und dann wieder das Kurze Stück unter dem Teppich durch bis zum Stecker.
    Ohne den Tunnel auszubauen? Respekt :D
    Hast du das Kabel da einfach so durch bekommen ohne das es irgendwo gehakt hat?
  • TDCI_Heiza schrieb:

    Wo saß der "eingepackte" Stecker denn?Direkt in der Nähe des Fahrzeugseitigen Sitzsteckers oder n Stück weit unterm Teppich versteckt?
    Im Kabelbaum der unterm Sitz an den Blockstecker geht. Zurückgebogen und komplett mit Isolierband abgeklebt. War wirklich erst auf den dritten Blick zu entdecken...

    Unterm Teppich durch geht übrigens optimal mit nem Stück Schweißdraht. ;)
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Condomino schrieb:

    TDCI_Heiza schrieb:

    Wo saß der "eingepackte" Stecker denn?Direkt in der Nähe des Fahrzeugseitigen Sitzsteckers oder n Stück weit unterm Teppich versteckt?
    Im Kabelbaum der unterm Sitz an den Blockstecker geht. Zurückgebogen und komplett mit Isolierband abgeklebt. War wirklich erst auf den dritten Blick zu entdecken...
    Unterm Teppich durch geht übrigens optimal mit nem Stück Schweißdraht. ;)
    So, hab jetzt den Sitz nochmal raus gepflückt und den Kabelbaum auf den versteckten Stecker geprüft...leider kein Erfolg.
    Hab dann die Aschenbechereinheit raus genommen, hab die Kabel der Höhenverstellung verlängert und bin mit denen an Dauerplus und Minus vom Zigarettenanzünder gegangen, Kabel mit Schweißdraht durchgezogen :thumbsup:
    Höhenverstellung läuft jetzt
    Hab den Anzünder unter Last geprüft und mich gleichzeitig auf den Sitz gesetzt und die Höhe verstellt....hätte gedacht die Sicherung brennt durch, da zu schwach...aber nö...alles paletti

    Danke nochmal!
  • TDCI_Heiza schrieb:

    Mika schrieb:

    Du brauchst ja gar nicht soweit unter dem Teppich lang gehen ich bin damals das Stück bis zum mitteltunnel gegangen da kannst du dann unterm tunnel durch mit bisschen anheben und dann wieder das Kurze Stück unter dem Teppich durch bis zum Stecker.
    Ohne den Tunnel auszubauen? Respekt :D Hast du das Kabel da einfach so durch bekommen ohne das es irgendwo gehakt hat?
    Ja mit ein wenig gefummelt geht das ohne Probleme :D