Corona und seine Folgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Corona und seine Folgen

    Hallo aus Sachsen-Anhalt...
    es wird überall berichtet und geschrieben, gemutmaßt und verbreitet...Corona-Panik macht sich breit...

    Ich wünsche (uns) Allen, dass wir diese Scheixx-Zeit bestens überstehen, privat und wirtschaftlich!

    wie sagt man bei uns inzwischen...Bleibt gesund !

    Gruß Ronald
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
  • Wirtschaftlich mach ich mir gar keine Sorgen, ich arbeite bei Kaufland. Passierschein A38 haben wir schon bekommen, das wir uns auch weiterhin unbeschwert dem Risiko einer Ansteckung aussetzen können. :oops:

    Und hier in der Logistik stehen Paletten Klopapier für die Angestellten zum mitnehmen bereit. :thumbup: :whistling:


    Schwarz ist bunt genug.

  • Patrick4939 schrieb:

    Und hier in der Logistik stehen Paletten Klopapier für die Angestellten zum mitnehmen bereit.
    Das ist aber auch so ziemlich das Einzigste was Kaufland für seine Angestellten macht, die Kassiererinnen sitzen immer noch ohne Schutz an der Kasse.
    Gruß Kalle
  • Mahlzeit

    Hier in France ist alles wegen der Ausgangssperre komplett entschleunigt. Jeden Tag ist wie Sonntag und die Gendamerie und die Police Natiolnale kontrollieren sehr stark damit das auch so bleibt. Ich bin ja Grenzpendler und arbeite in Deutschland als Schweißer /Metalbauer und bisher wurden bei uns im Betrieb alle Vorkehrungen um eine Infektion zu vermeiden sehr gut umgesetzt. Alles in allem gehts soweit, die ständigen Kontollen und der Papierkram der mitzuführen ist nervt halt.

    Gruß Pascal
    1977 Ford Taunus 2,0 V6 Ghia , 1979 Ford Capri 3,0 V6 Ghia ; 1983 Ford Sierra 1,6L ; 1986 &1990 Ford Escort XR3i ;
    1992 Ford Sierra 2,0 DOHC ; 1993 Ford Probe 24V ; 1999 Ford Mondeo ST200 Turnier ; 2004 Ford Focus 1,8 TDCI ........to be continued :D :thumbsup:
  • Moin zusammen,

    erstmal @Patrick4939 : Vielen Dank, dafür das du das machst :thumbup: :thumbup:

    Bei uns haben sie Plexiglas an den "normalen" Kassenschutz geschraubt, besser als nichts.

    zum Thema Klopapier : Ich finde die Regelung "1xKlopapier" = Normalpreis, "2xKlopapier" = Normalpreis + 5€ für die Forschung und "3xKlopappier" = Normalpreis +10€ für die Forschung pro Packung echt gut :thumbsup:

    Bleibt gesund !

    Grüße Jens

  • Ich wusste nicht, dass am Klopapier noch so viel geforscht werden muss :D . Ich habe auch schon einmal 3 letzten Samstag sogar 5 Supermärkte abklappern müssen, um noch ein Paket ergattern zu können. Im Baumarkt gab es dann schließlich noch mehrerer Paletten, aber nicht lange. Das finde ich echt besch...eiden.

    Jeden Tag fragen viel Kunden nach Atemschutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmitteln. Wenn wir mal einige Packungen bekommen, sind die schnell wieder ausverkauft. Gerade die Risikogruppe der "Alten" ziehen bei diesem Existenzkampf den Kürzeren. Nachdem uns unserere Standesorganisationen ziemlich im Regen stehen lassen, haben wir uns nun selbst Plexiglasplatten zuschneiden lassen. Inzwischen werden sie auch schon per Email angeboten.

    Als Apotheker "darf" ich selbst in Bayern noch meinen Beruf ausüben, fragt sich nur wie lange noch. Als fast 60jähriger mit leichtem Diabetes, gelegentlichen Herzrhythmusstörungen und einer Leukämie, die bis jetzt noch keine besonderen Auswirkungen hat, gehöre ich auch zur Risikogruppe. Bis jetzt schlage ich mich aber mit einer Influenza- und einer Pneumokokkenimpfung ganz ordentlich.

    Schön, dass das Corona- Virus hier im Forum scheinbar noch kein so großes Thema ist. Man hört und liest ja kaum noch etwas Anderes. Hoffen wir, dass sich die Lage bald normalisiert. Größter Verlust für mich und meine 4 Söhne sind neben der eingeschränkten Bewegungsfreiheit die Absagen der Formel 1- Rennen. Meine Frau kann damit hingegen gut leben.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Ich bin leider einer (von vielen) mit dem Problem der Existenzangst. Die Veranstaltungsbranche liegt ja komplett am Boden und wenn man selbständig ist, ist das derzeit doch ein ganz klein wenig... sagen wir mal bescheiden.
    Aber:
    Frau und Kinder sind gesund, die Mondis auch. Von daher alles bestens. :thumbup:

    Zum Glück bewahrheitet sich aber hier der Spruch meiner Oma:
    Spare im Guten, dann hast du im Schlechten.
    Wenn sich der ganze Qualm verzogen hat, werden wir sehen, wer noch übrig ist.
    Auf jeden Fall gibt es ne legendäre Corona After Show Party. :thumbsup:
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Hallo zusammen,
    Waren heute in 6 Geschärften gewesen. Überall gab es kein Klopapier...

    Gruß
    Fabian
    Alle sagten: Das geht nicht.Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
  • Neu

    Momentan ist’s für alle nicht gerade leicht!

    Events werden dort und da abgesagt, das Zuhause aufeinanderhocken führt früher oder später zu häuslicher Gewalt oder anderen Eskalationen, von diversen Firmenpleiten, Kurzarbeit etc. reden wir jetzt gar nicht!

    Bei uns gibts mittlerweile schon wieder Klopapier! Man könnte sagen, es läuft sich ein, aber vom normalen Alltag sind wir weit weg...

    Hab heut sogar bei meinem Reifenhändler (musste den Reifen von meinem Traktorkipper neu beschlauchen lassen) durch ein kleines Loch im Plexiglas sprechen und zahlen, ein Monteur in der Werkstatt, in der normalerweise 5 Bühnen gleichzeitig in Betrieb sind...

    Irgendwie traurig, wenn man sieht, wie funktionierende Betriebe runterfahren müssen und man dem Monteur seine Maut (Trinkgeld) nicht mal persönlich geben darf!

    Hoffentlich hat dieser Wahnsinn bald ein Ende!
  • Neu

    Das mit der häuslichen Gewalt, halte ich jetzt mal für wenig wahrscheinlich. Da muss man sich schon sehr wenig leiden können. In der Urlaubszeit steigt die häusliche Gewalt auch nicht exponentiell.

    Das der Wahnsinn bald ein Ende hat, ist genauso wenig wahrscheinlich. Ich plane mal vorsichtig und sage, daß wir vor August, September nicht einmal in die Nähe von Normalität kommen werden.
    Bei dem was gerade alles herunter gefahren wird, dauert es ja auch eine gewisse Zeit, bis der Laden wieder anläuft.
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Neu

    Wenn ich das genau sehe, könnte das für einen der grössten Arbeitgeber im Saarland das aus bedeuten. In Dillingen stehen noch Hochöfen. Wenn die runtergefahren werden müssen, sind das alleine 3 - 4 Wochen Stillstand. 1,5 Wochen, bis die Aus sind und nochmal 1.5 bis 2 Wochen, bis die wieder auf Leistung laufen. Obwohl, ich glaube, der neueste geht etwas schneller. Der ist ja auch erst 10 - 15 Jahre alt.....
  • Neu

    Ich bin Instandhalter in einer Alu-Gießerei, auch hier wird die Produktion reduziert. Die Kunden nehmen nichts mehr ab und die Zulieferer halten sich auch stark zurück. Für die Produktioner heisst das erstmal Kurzarbeit, für die Instandhaltung momentan Stress, weil die Zeit ja für längst fällige Reparaturen genutzt werden soll. Allerdings lassen sich die Reparaturen auch nicht ewig hinziehen. Unser Oberindianer plant (!!) nach Ostern das Ganze wieder anzufahren....sein Wort in Gottes Gehörgang...
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
  • Neu

    FordtunaSchusseldorf schrieb:

    Immerhin ist der Sprit günstig,
    Wo?
    Bei uns gibt es noch keinen Diesel zu Preisen unter 1€

    Diesel im Schnitt 1.15€
    Benzin im Schnitte 1,25€
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Neu

    Unter einem € habe ich hier auch noch nicht gesehen, hier mal ein Screenshot von Clever tanken:

    Spritpreise.jpg

    Wenn man dann mal in Braunschweig und Umgebung sucht, findet man wirklich Tankstellen mit einem Dieselpreis von 99,9 cent / Liter (und E5 für 1,089€) :D lohnt sich für mich trotzdem nicht hinzufahren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eeknutz ()

  • Neu

    War jetzt nur verglichen mit den letzten zwei Jahren und in Aussicht des Greta Effekts, da kann man alles unter 1,10 doch schon günstig nennen. Kenne hier Landwirte die sich überlegen einen neuen Tank zu besorgen.

    Und E10 kommt bei mir nur in den Tank wenn der Mietwagen voll zurück muss :phat:
    :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash: